Nickelodeon gibt grünes Licht für die zweite Staffel 'Hotel 13'

Freude in der 'Hotel 13' Lobby: der Kindersender Nickelodeon wird eine weitere Staffel der beliebten Serie produzieren. Bereits am 17. Juni starten die Dreharbeiten zu einem TV-Movie, in dem Patrick Baehr, Carola Schnell und Julia Schäfle ihre Rollen als Tom, Anna und Liv wieder aufnehmen, um das nächste Zeitreise-Abenteuer zu bestehen. Im August folgt dann die Produktion der zweiten Staffel mit insgesamt 56 Folgen.

"Mit unserem Partner Studio 100 haben wir ein stimmiges und spannendes Konzept für die Fortsetzung von 'Hotel 13' erarbeitet. Bei einer Zeitreise-Geschichte gibt es unendlich viele Epochen und abenteuerliche Geschichten zu erleben. Mit dem TV-Movie haben wir die Gelegenheit, eine dieser Geschichten zu erzählen und gleichzeitig die Wartezeit auf die neue Staffel zu verkürzen", so Janine Weigold, Director Aquisitions & Development, Nickelodeon.
 
In dem TV-Movie können die Fans die 1950er Jahre entdecken: Nach dem Sommer im Hotel sind Tom, Anna und Liv wieder zuhause. Doch plötzlich steht vor Toms Tür ein Mädchen im Petticoat, das ihn um Hilfe bittet. Irgendjemand hat sie mit der Zeitmaschine in die Gegenwart geschickt und damit eine gefährliche Kette an Ereignissen in Gang gesetzt. Die Drei müssen das Mädchen zurück in ihre Zeit bringen, denn sonst werden sich Tom, Anna und Liv nie begegnen. Damit steht nicht nur ihre Freundschaft, sondern auch die Liebe zwischen Tom und Anna auf dem Spiel.

Eine Ausstrahlung des Films ist für Anfang November geplant. Die zweite Staffel ist ab Frühjahr 2014 bei Nickelodeon zu sehen.
 
'Hotel 13' wird in der Nähe von Antwerpen von Studio 100 auf Deutsch produziert. Die Deutschsprachige Version wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgestrahlt. In den Niederlanden, Belgien, Dänemark, Schweden ist die Serie in Landessprache zu sehen.

Bildmaterial zu 'Hotel 13' finden sie in unserer Mediathek.

Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Volker Körkemeier
Fon: 49 30 700 100-394, Fax: 49 30 700 100-9394
E-Mail: koerkemeier.volker@vimn.com, Info: www.presse.nick.de

Über Nickelodeon:

Nickelodeon ist ein weltweit ausstrahlender Kindersender und die Heimat einiger der beliebtesten Kinderserien derzeit, darunter „SpongeBob Schwammkopf“, „iCarly“, „Die Pinguine aus Madagascar“, „Victorious“, „Kung Fu Panda“, „Teenage Mutant Ninja Turtles“ und „Dora“. Besonderes Programm-Highlight sind die jährlich stattfindenden Nickelodeon Kids‘ Choice Awards, eine starbesetzte Show, in der Kinder weltweit abstimmen über die Preisträger. Nickelodeon gehört zu der Viacam International Media Networks GmbH. Zum Nickelodeon Unternehmen gehören neben dem abwechslungsreichen Fernsehangebot für Kinder außerdem der Bereich Consumer Products, Online- und Freizeitangebote sowie Publishing Produkte. Nickelodeon Northern Europe, mit Hauptsitz in Berlin, strahlt die Nickelodeon Inhalte in 14 Länder Nordeuropas auf seinen Kanälen Nickelodeon, Nicktoons, Nick Jr., Nick Hits, Teen Nick und Kindernet aus. Die Eigenproduktionen „Het Huis Anubis“ / „Das Haus Anubis“, „Cheeese“, „Hotel 13“ und „Nick Battle“ runden das Angebot von Nickelodeon in Nordeuropa ab.

Tags:

Über uns

Viacom International Media Networks Germany Switzerland Austria (GSA) Viacom International Media Networks GSA gehört zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. (NASDAQ: VIA, VIAB) und agiert in den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 16 Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Zielgruppen Kinder und Familie sowie Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt erreicht das TV-Angebot von Viacom International Media Networks in GSA mehr als 40 Millionen Haushalte. Die Viacom-Marken können weltweit von mehr als 3,4 Milliarden Haushalten in 180+ Regionen, 40 Sprachen, über 200 lokalen Fernsehsendern und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen werden.Für mehr aktuelle Informationen zu Viacom und unseren Brands folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany). Die Werbevermarktung von Viacom International Media Networks GSA erfolgt über Visoon Video Impact (www.visoon.de). Der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks bietet Vermarktungslösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und N24 – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Abonnieren

Medien

Medien