Nickelodeon´s internationales Projekt 'Together For Good – Gemeinsam für den guten Zweck' und UNICEF helfen Kindern weltweit

UNICEF-Sonderbotschafterin Katy Perry stellt das Projekt erstmals bei den diesjährigen Nickelodeon 'Kids‘ Choice Awards' am Sonntag, 13. März vor.

Berlin, 11. März – Nickelodeon’s internationales Projekt 'Together For Good – Gemeinsam für den guten Zweck' und UNICEF starten ein Partnerschaftsprojekt, um weltweit Kinder über Diskriminierung und Ungleichheit im eigenen zu Hause, in Schulen und Gemeinden aufzuklären.

Mit dem Fokus auf dem Thema soziale Inklusion ist es das Ziel der Partnerschaft UNICEF zu unterstützen, Kindern das Wissen und die Ressourcen bereitzustellen, um ihnen die Möglichkeit zu geben ihr volles Potenzial ausschöpfen zu können.

Zum Auftakt der Partnerschaft von 'Together For Good – Gemeinsam für den guten Zweck' und UNICEF wird die Musikerin und UNICEF-Sonderbotschafterin Katy Perry das Projekt erstmals bei den diesjährigen Nickelodeon 'Kids‘ Choice Awards' am Sonntag, 13. März vorstellen.

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit UNICEF, um sie bei ihrer Mission zu unterstützen, jedem Kind auf der Welt die Möglichkeit zu geben sein volles Potenzial ausschöpfen zu können“, unterstreicht Pierluigi Gazzolo, EVP und Managing Director, Viacom International Media Networks Americas and Nickelodeon International. „Bei Nickelodeon stehen Kinder an erster Stelle und wir haben uns dazu verpflichtet, Kinder zu ermutigen und zu stärken die Welt positiv zu verändern.“

„Jedes Kind verdient eine faire Chance im Leben. Diese neue Partnerschaft bietet eine großartige Möglichkeit die Arbeit von UNICEF im Bereich der Kindererziehung und Kinderpartizipation mit einer globalen Medienplattform für junge Menschen zu verbinden. Mit der Partnerschaft erheben wir die Stimme für Kinder rund um die Welt und fördern so die soziale Inklusion und Gerechtigkeit, um das Leben von Kindern weltweit positiv zu verändern.“, betont Ted Chaiban, Director of Programmes UNICEF.

  • Katy Perry, Nickelodeon und UNICEF 'Together For Good – Gemeinsam für den guten Zweck' im Video: hier
  • Informationen für Kinder und Eltern über die Themen Gerechtigkeit, soziale Inklusion und die aktuellen Ziele nachhaltiger Entwicklung der Vereinten Nationen und wie man sich beteiligen kann, gibt es unter: http://good.nickelodeon.tv
  • Das Projekt von UNICEF und Nickelodeon wird einen Co-produzierten zwei stündigen Programmblock beinhalten, der für Millionen von Kindern in mehr als 180 Ländern ausgestrahlt wird. Der Block wird einige Folgen von Nickelodeon’s beliebtesten Serien zeigen, in denen sich Kinder Herausforderungen stellen und lernen ihre Umgebung positiv zu verändern. UNICEF und Nickelodeon werden weiterhin an Produktionen und Möglichkeiten arbeiten, um bei Kindern ein Bewusstsein zu wecken, im Alltag positiv und freundlich zu agieren.

Nickelodeon arbeitet für das Projekt Nickelodeon’s Together For Good mit Plan International zusammen, einem der ältesten und größten Kinderhilfswerke der Welt. Plan International fördert Kinderrechte und setzt sich dafür ein, die Lebensumstände von Jungen und Mädchen weltweit zu verbessen. Dafür arbeitet die Organisation in 51 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas mit Kindern, deren Familien und Gemeinden zusammen. Plan International setzt sich für eine Welt ein, in der sich alle Kinder frei entfalten und entwickeln können.

Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Gianluca Costantini
Fon: 49 30 700 100-174
E-Mail: gianluca.costantini@vimn.com , Info: presse.comedycentral.tv
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter: www.facebook.com/VIMNGermany   / https://twitter.com/VIMNgermany

Über Nickelodeon

Nickelodeon ist eine der bekanntesten Kinder Entertainment-Brands der Welt und die Heimat einiger der beliebtesten Kinderserien derzeit, darunter 'SpongeBob Schwammkopf', 'Sam & Cat', 'Die Pinguine aus Madagascar' und 'Teenage Mutant Ninja Turtles'. Besonderes Programm-Highlight sind die jährlich stattfindenden 'Nickelodeon Kids‘ Choice Awards', eine starbesetzte Show, in der Kinder weltweit über ihre Lieblingsstars abstimmen. Nickelodeon bietet seinen jungen und jüngsten Zuschauern die perfekte Unterhaltung – und das nicht nur im TV sondern auch Online auf www.nick.de sowie über Mobile Apps: für Nickelodeon-Spaß überall und jederzeit. Die in Berlin entwickelte Nick Jr. App 'Spaß macht Schlau' wurde bei den Lovie Awards 2014 mit Bronze ausgezeichnet. Am 1. Oktober 2014 ist zudem der Programmblock 'Nicknight' gestartet, der sich an die Zielgruppe der jungen Erwachsenen richtet.  

Nickelodeon ist Teil der Viacom International Media Networks GmbH. Zum Nickelodeon Unternehmen gehören neben dem Fernsehangebot für Kinder außerdem der Bereich Consumer Products, Freizeitangebote und Publishing Produkte. Nickelodeon Northern Europe, mit Hauptsitz in Berlin, strahlt die Nickelodeon Inhalte in 14 Länder Nordeuropas auf seinen Kanälen Nickelodeon, Nicktoons, Nick Jr., Nick Hits, Teen Nick und Nicknight aus. Die Eigenproduktionen 'Het Huis Anubis' / 'Das Haus Anubis', 'Hotel 13', 'Nickelodeon Alaaarm' und 'Nick Battle' runden das Angebot von Nickelodeon in Nordeuropa ab.

Über uns

Viacom International Media Networks Germany Switzerland Austria (GSA) Viacom International Media Networks GSA gehört zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. (NASDAQ: VIA, VIAB) und agiert in den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 16 Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Zielgruppen Kinder und Familie sowie Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt erreicht das TV-Angebot von Viacom International Media Networks in GSA mehr als 40 Millionen Haushalte. Die Viacom-Marken können weltweit von mehr als 3,4 Milliarden Haushalten in 180+ Regionen, 40 Sprachen, über 200 lokalen Fernsehsendern und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen werden.Für mehr aktuelle Informationen zu Viacom und unseren Brands folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany). Die Werbevermarktung von Viacom International Media Networks GSA erfolgt über Visoon Video Impact (www.visoon.de). Der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks bietet Vermarktungslösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und N24 – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Abonnieren

Medien

Medien