Nickelodeon startet stark ins neue Jahr

Nickelodeon Deutschland erreicht im Januar 2014 bis dato einen Marktanteil von durchschnittlich 11,3 %  und liegt damit +17,7 %* über dem Ergebnis von Januar 2013 . Großen Anteil an den guten Werten bei Nickelodeon hat die Show 'Rabbids Invasion', die auf der erfolgreichen Spielemarke Rabbids® von Ubisoft basiert. 'Rabbids Invasion' ist am 30. Dezember 2013 bei Nickelodeon gestartet und erreicht Spitzenwerte von bis zu 50,9 %** Marktanteil. Die Show, in der die neugierigen und mitunter respektlosen Rabbids ihre Umwelt entdecken und dabei Chaos allerorten stiften, ist vor allem eins: Unglaublich lustig. Daher ist es nicht überraschend, dass die Nickelodeon Zuschauer die Show so sehr schätzen – es ist genau der Content, den sie bei Nickelodeon erwarten.

"Der Erfolg der 'Rabbids' beweist, dass die Strategie sich auf den Kern der Marke Nickelodeon, das Lustige und den puren Spaß, zu konzentrieren aufgeht. Außerdem gilt für Nickelodeon natürlich immer "Kids first". Wir sind und werden immer eine starke Marke für Kinder bleiben. Kinder zum Lachen zu bringen ist unser oberstes Ziel", sagt Milagros Aleman, SVP und General Manager Nickelodeon Northern Europe. "Am 9. Februar 2014 zeigen wir außerdem bei Nickelodeon ein 'Alaaarm'-Sonntags-Spezial: In dem 'Auf die 12 - Das Duell' tritt der Nickelodeon Stargast Ross Anthony gegen 'Alaaarm'-Host Sascha Quade an. Moderiert wird das Duell von Laura Garde. In einer Battle mit insgesamt zwölf Disziplinen, darunter "Slime-Blubbern", "Strobo-Pantomime" und "Windstärke 12" geht der Spaß-Content in die Verlängerung", so Milagros Aleman weiter.

Doch auch die Nickelodeon Klassiker erfreuen sich unter den jungen Zuschauern nach wie vor größter Beliebtheit, darunter selbstverständlich der lustigste Schwamm von allen 'SpongeBob Schwammkopf', der mit 13,6 %*** bei Nickelodeon regelmäßig Bestwerte erzielt. Die Nickelodeon-Produktion 'iCarly' performed mit durchschnittlich 13,7 %***  ausgesprochen gut. Am ersten Februarwochenende zeigt Nickelodeon einen Marathon der Animationsserie 'Avatar – Der Herr der Elemente', immer noch eine der erfolgreichsten Properties im Nickelodeon-Portfolio. Die Premierenausstrahlung des Finales 'Avatar – Der Herr der Elemente' am 12. November 2008 erreichte einen Marktanteil von bis zu 42 % in der Zielgruppe Jungen 10–13 Jahre sowie 25,1 %**** Marktanteil in der Zielgruppe Kinder 3–13 Jahre.
Der Kindersender Nickelodeon ist für die nächsten Monate gut gerüstet, die aktuelle Imagekampagne "Mach mal Nickelodeon auf die 12" wird die Performance noch zusätzlich unterstützen.

*Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope, Nickelodeon, 01.01.2014-28.01.2014 (Vorläufig gewichtet bis : 25.01.2014, 26.01.2014, 27.01.2014, 28.01.2014) & 01.01.2013-31.01.2013, Zeitschiene 06:00h-20:15h, ZG: K3-13
**Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope, Nickelodeon, 30.12.2013-28.01.2014 (Vorläufig gewichtet bis : 25.01.2014, 26.01.2014, 27.01.2014, 28.01.2014), sendungsbezogen, ZG: K3-13
***Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope, Nickelodeon, 01.01.2014-23.01.2014 (vorläufig gewichtet), sendungsbezogen, ZG: K3-13
****Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope, Nickelodeon, 12.11.2008, sendungsbezogen, ZG: K3-13 & M10-13

Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Colin Lenz - Director Corporate Communications
Fon: 49 30 700 100-134, Fax: 49 30 700 100-9134
E-Mail: lenz.colin@vimn.com , Info: www.viacom.de

Über Viacom International Media Networks:

Viacom International Media Networks Northern Europe gehört zu Viacom International Media Networks und agiert in Deutschland, der Schweiz und Österreich, Polen, Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark sowie den Niederlanden und Belgien. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks in Nordeuropa 37 Sender für die Zielgruppen Kinder und Familien, Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt wird das TV-Angebot von Viacom International Media Networks von mehr als 80 Millionen Haushalten in Nordeuropa genutzt. Auf mehr als 50 Webseiten in Nordeuropa bietet Viacom International Media Networks zudem noch mehr Musik, Nachrichten und Unterhaltung. Mit MTV Mobile bietet Viacom International Media Networks in Deutschland, der Schweiz, Polen, den Niederlanden und Belgien eigene Mobile-Marken an.
Be Viacom, die Sales Unit von Viacom International Media Networks, bietet Markenlösungen für die Zielgruppen Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien auf dem internationalen Markt. Be Viacom bietet so Komplettangebote zur Markeninszenierung seiner Werbekunden in Verbindung mit den eigenen starken Entertainment Brands. Werbung, Promotion, Branded Content, Brand Experience, Digital Activation, Sponsorship und Licensing sind Bestandteile dieses Angebotsportfolios. Viacom International Media Networks gehört zu Viacom Inc. (NASDAQ: VIAB, VIA) und umfasst viele der beliebtesten Multimedia-Entertainment-Marken. Zu diesen zählen u.a. MTV, Nickelodeon, Comedy Central, BET, Paramount Channel, VH1, VIVA, COLORS, Game One und Tr3s: MTV, Música y Más, ein Sender für das hispanische Publikum in den USA. Die Viacom-Marken werden weltweit von mehr als 700 Millionen Haushalten in 170 Regionen und 37 Sprachen über 200 lokale Fernsehsender und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen. Für mehr aktuelle Informationen folgen Sie uns auf Twitter ( www.twitter.com/vimngermany ) oder bei Facebook ( www.facebook.com/VIMNGermany ).

Tags:

Über uns

Viacom International Media Networks Germany Switzerland Austria (GSA) Viacom International Media Networks GSA gehört zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. (NASDAQ: VIA, VIAB) und agiert in den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 16 Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Zielgruppen Kinder und Familie sowie Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt erreicht das TV-Angebot von Viacom International Media Networks in GSA mehr als 40 Millionen Haushalte. Die Viacom-Marken können weltweit von mehr als 3,4 Milliarden Haushalten in 180+ Regionen, 40 Sprachen, über 200 lokalen Fernsehsendern und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen werden.Für mehr aktuelle Informationen zu Viacom und unseren Brands folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany). Die Werbevermarktung von Viacom International Media Networks GSA erfolgt über Visoon Video Impact (www.visoon.de). Der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks bietet Vermarktungslösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und N24 – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Abonnieren

Medien

Medien