Nickelodeon-Umfrage lässt Kids zu Wort kommen: Was die Wähler von morgen über Europa denken

Online-Umfrage unter Nickelodeon-Kids zeigt: sie sind politisch interessiert und engagiert// aktuelle VIACOM-Studie belegt: Kinder möchten nationale Traditionen erhalten und verfügen über hohe interkulturelle Kompetenz


Am 25. Mai 2014 haben 64,4 Millionen stimmberechtigte Deutsche, die Möglichkeit ein neues Europa-Parlament zu wählen. Kinder und Jugendliche können sich noch nicht aktiv an der Wahl beteiligen. Wie eine Umfrage des Kindersenders Nickelodeon zeigt, haben die deutschen Wähler von morgen dennoch eine klare Meinung und viele Wünsche für ihre Zukunft in der Europäischen Union.

Anlässlich der bevorstehenden Europa-Wahlen hat Nickelodeon eine Online-Erhebung unter seinen Zuschauern gestartet und auf www.nick.de Fragen rund um das Thema "Europa" gestellt. Auf der Website des TV-Senders wurde neben dem politischen Interesse, der interkulturellen Kompetenz und dem Allgemeinwissen um Europa auch das Lieblingsland der Nickelodeon-Fans abgefragt. Rund 400 Kinder haben sich an der Umfrage beteiligt.

Die Ergebnisse der Nickelodeon-Umfrage im Überblick
Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass die Kinder ihre Umwelt reflektieren, aktuelle Ereignisse aufnehmen und gesellschaftliche Entwicklungen durchaus kritisch hinterfragen. Besonders beschäftigen die Kids sensible Themen wie soziale Gerechtigkeit, Kinderarmut und Umweltschutz, für die sie bei den Politikern konkreten Handlungsbedarf sehen. Auch das Bewusstsein für das aktuelle politische Klima und Geschehen in Europa ist bei den Jüngsten sehr ausgeprägt: Sie wünschen sich eine Welt ohne Kriege und Krisen. Dass die Kinder ein Gespür für die eigene Herkunft besitzen und in ihrer Heimat verwurzelt sind, ist ein weiteres Ergebnis der Umfrage. Eine überwiegende Mehrheit der Befragten lebt gerne in Deutschland. Das Ergebnis für das Lieblingsland fällt daher eindeutig aus: Für 118 Kinder heißt der klare Favorit Deutschland, die restlichen Stimmen entfallen auf den Nachbarn Österreich, dicht gefolgt von Großbritannien, Spanien und Frankreich.

"Think global, act local": Viacom-Studie belegt Trend der Glokalisierung
Eine aktuelle Studie* der Nickelodeon-Mutter Viacom bestätigt die Ergebnisse der Nickelodeon-Umfrage. Im Rahmen einer weltweiten Erhebung in mehr als 30 Ländern wurden über 6.000 Kinder im Alter zwischen 9 und 14 Jahren zu ihrer aktuellen Situation und ihren Zukunftsaussichten befragt. Elf europäische Nationen waren Teil des Panels – darunter auch Kinder und Jugendliche aus Schweden, Frankreich, Großbritannien und Deutschland. Die Studie belegt den Trend der Glokalisierung und zeigt, dass trotz oder gerade wegen der rasch voranschreitenden Globalisierung kulturelle und regionale Eigenarten künftig noch mehr betont und gepflegt werden. So ist es rund 80 Prozent der Befragten sehr wichtig, lokale Traditionen und Bräuche zu erhalten und diese weiterzuführen. Auch das Bewusstsein für die eigene Herkunft gewinnt an Relevanz. In der Bundesrepublik stimmen knapp 90 Prozent der befragten Kinder der Aussage zu, sich mit  Deutschland verbunden zu fühlen. Diese Entwicklung bestätigt sich auch in anderen europäischen Ländern. Gleichzeitig verfügen die Kinder und Teenager über ein hohes Verständnis für interkulturelle Zusammenhänge und eine damit verbundene Handlungskompetenz. So belegt die Studie, dass es für Kinder und Teenager von großer Bedeutung ist, offen für andere Länder zu sein und Mitbewohner aus anderen Kulturen in der eigenen Heimat willkommen zu heißen. Ethnische Vielfalt und Solidarität mit Menschen aus anderen Ländern ist für Kinder selbstverständlich. Über 80 Prozent der befragten deutschen Kinder stimmen der Aussage zu, dass es gut und bereichernd ist, mit Menschen aus anderen Ländern zusammenzuleben.

* "Kids of Today and Tomorrow" – Viacom Studie // Die komplette Studie wird am 3. Juli 2014 im Rahmen des Viacom-Insight-Events 'Identify Kids' in Frankfurt vorgestellt


Kontakt: Christin Sander - Corporate Communications
Viacom International Media Networks Northern Europe
Stralauer Allee 6, 10245 Berlin
Fon 0049 30 700 100 – 226 Fax: 49 30 700 100-9134
E-Mail sander.christin@vimn.com Info: www.viacom.de

Über Viacom International Media Networks:

Viacom International Media Networks Northern Europe gehört zu Viacom International Media Networks und agiert in Deutschland, der Schweiz und Österreich, Polen, Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark sowie den Niederlanden und Belgien. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks in Nordeuropa 37 Sender für die Zielgruppen Kinder und Familien, Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt wird das TV-Angebot von Viacom International Media Networks von mehr als 80 Millionen Haushalten in Nordeuropa genutzt. Auf mehr als 50 Webseiten in Nordeuropa bietet Viacom International Media Networks zudem noch mehr Musik, Nachrichten und Unterhaltung. Mit MTV Mobile bietet Viacom International Media Networks in Deutschland, der Schweiz, Polen, den Niederlanden und Belgien eigene Mobile-Marken an.
Be Viacom, die Sales Unit von Viacom International Media Networks, bietet Markenlösungen für die Zielgruppen Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien auf dem internationalen Markt. Be Viacom bietet so Komplettangebote zur Markeninszenierung seiner Werbekunden in Verbindung mit den eigenen starken Entertainment Brands. Werbung, Promotion, Branded Content, Brand Experience, Digital Activation, Sponsorship und Licensing sind Bestandteile dieses Angebotsportfolios. Viacom International Media Networks gehört zu Viacom Inc. (NASDAQ: VIAB, VIA) und umfasst viele der beliebtesten Multimedia-Entertainment-Marken. Zu diesen zählen u.a. MTV, Nickelodeon, Comedy Central, BET, Paramount Channel, VH1, VIVA, COLORS, Game One und Tr3s: MTV, Música y Más, ein Sender für das hispanische Publikum in den USA. Die Viacom-Marken werden weltweit von mehr als 700 Millionen Haushalten in 170 Regionen und 37 Sprachen über 200 lokale Fernsehsender und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen. Für mehr aktuelle Informationen folgen Sie uns auf Twitter ( www.twitter.com/vimngermany ) oder bei Facebook ( www.facebook.com/VIMNGermany ).

Tags:

Über uns

Viacom International Media Networks Germany Switzerland Austria (GSA) Viacom International Media Networks GSA gehört zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. (NASDAQ: VIA, VIAB) und agiert in den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 16 Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Zielgruppen Kinder und Familie sowie Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt erreicht das TV-Angebot von Viacom International Media Networks in GSA mehr als 40 Millionen Haushalte. Die Viacom-Marken können weltweit von mehr als 3,4 Milliarden Haushalten in 180+ Regionen, 40 Sprachen, über 200 lokalen Fernsehsendern und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen werden.Für mehr aktuelle Informationen zu Viacom und unseren Brands folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany). Die Werbevermarktung von Viacom International Media Networks GSA erfolgt über Visoon Video Impact (www.visoon.de). Der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks bietet Vermarktungslösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und N24 – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Abonnieren

Medien

Medien