Silvesterfeiern mit Bosse – Die ‘Nickelodeon Alaaarm’ Spezial-Woche zum Jahreswechsel

Stargast Axel Bosse testet mit den Moderatoren Laura und Sascha lustige und kuriose Silvesterbräuche // Ab Montag, dem 30. Dezember, immer Montag bis Freitag um kurz vor halb fünf bei Nickelodeon

Bei ‘Nickelodeon Alaaarm’ dreht sich in der Woche ab dem 30. Dezember alles rund um den Jahreswechsel. Um das neue Jahr gebührend einzuläuten, haben sich die Alaaarm Moderatoren Laura und Sascha prominente Verstärkung ins Studio geholt: Singer-Songwriter Axel „Aki“ Bosse wird an Silvester und am Neujahrstag zu Gast sein. Zusammen probieren sie viele lustige, kuriose oder manchmal auch frisch erfundene Silvesterbräuche aus und wagen eine Prognose für das Jahr 2014. Alles natürlich voll und ganz im Nickelodeon Style und immer mit einer gehörigen Portion Slime.

Für Bosse war das Jahr 2013 sicherlich ein Jahr zum Feiern. Im September konnte er den diesjährigen Bundesvision Song Contest für sich entscheiden. Und auch sein neues Album „Kraniche“ schaffte es 2013 in die Top 5 der deutschen Charts.

Die ‘Nickelodeon Alaaarm’ Silvesterwoche startet am Montag, dem 30. Dezember, und läuft von Montag bis Freitag immer ab kurz vor halb fünf.

Über 'Nickelodeon  Alaaarm':

Seit dem 12. August 2013 führen die Moderatoren Laura und Sascha durch das Nachmittagsprogramm bei Nickelodeon. Von Montag bis Freitag ab kurz vor halb fünf, zwischen Cartoons und Live-Action Programm, verpassen sie dem Nachmittag die richtige Portion Nickelodeon-Style. Unterstützung erhalten die Zwei dabei immer wieder von prominenten Gästen. So saßen bereits die Razzzonicks auf der Alaaarm Couch und auch Künstler MCFitti ließ es sich nicht nehmen, den Kids eine Lektion in Sachen Elternsprache zu erteilen. Regelmäßig erklärt er in seiner Rubrik „Was Eltern meinen wenn sie sagen…“, was wirklich hinter bekannten Sätzen von Mama und Papa steckt.

Bildmaterial zur Sendung finden Sie in unserer Mediathek .

Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Sarah Prill
Fon: 49 30 700 100-426, Fax: 49 30 700 100-9426
E-Mail: prill.sarah@vimn.com , Info: presse.nick.de

Über Nickelodeon:

Nickelodeon ist ein weltweit ausstrahlender Kindersender und die Heimat einiger der beliebtesten Kinderserien derzeit, darunter ' SpongeBob Schwammkopf ' , ' iCarly ' , ' Die Pinguine aus Madagascar ' , ' Victorious ' , ' Kung Fu Panda ' , ' Teenage Mutant Ninja Turtles ' und ' Dora ' . Besonderes Programm-Highlight sind die jährlich stattfindenden ' Nickelodeon Kids‘ Choice Awards ' , eine starbesetzte Show, in der Kinder weltweit über die Preisträger abstimmen . Nickelodeon gehört zu der Viacom International Media Networks GmbH. Zum Nickelodeon Unternehmen gehören neben dem abwechslungsreichen Fernsehangebot für Kinder außerdem der Bereich Consumer Products, Online- und Freizeitangebote sowie Publishing Produkte. Nickelodeon Northern Europe, mit Hauptsitz in Berlin, strahlt die Nickelodeon Inhalte in 14 Länder Nordeuropas auf seinen Kanälen Nickelodeon, Nicktoons, Nick Jr., Nick Hits, Teen Nick und Kindernet aus. Die Eigenproduktionen ' Het Huis Anubis ' / ' Das Haus Anubis ' ' Hotel 13 ' , ' Nickelodeon Alaaarm ' und ' Nick Battle ' runden das Angebot von Nickelodeon in Nordeuropa ab.

Tags:

Über uns

Viacom International Media Networks Germany Switzerland Austria (GSA) Viacom International Media Networks GSA gehört zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. (NASDAQ: VIA, VIAB) und agiert in den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 16 Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Zielgruppen Kinder und Familie sowie Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt erreicht das TV-Angebot von Viacom International Media Networks in GSA mehr als 40 Millionen Haushalte. Die Viacom-Marken können weltweit von mehr als 3,4 Milliarden Haushalten in 180+ Regionen, 40 Sprachen, über 200 lokalen Fernsehsendern und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen werden.Für mehr aktuelle Informationen zu Viacom und unseren Brands folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany). Die Werbevermarktung von Viacom International Media Networks GSA erfolgt über Visoon Video Impact (www.visoon.de). Der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks bietet Vermarktungslösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und N24 – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Abonnieren

Medien

Medien