Superhelden-Sidekick und Best-Buddy Komödie – Nickelodeon startet im Frühjahr zwei neue Live-Action-Serien: 'Henry Danger' und 'Max & Shred'

Premiere am 1. Februar bei Nickelodeon // Teenie Henry wird in 'Henry Danger' zum Sidekick eines Berufs-Superhelden // In 'Max & Shred' beginnen die unterschiedlichen Jungs Max und Alvin eine Freundschaft die ihresgleichen sucht

Berlin, 12. Januar 2015 – Neues Jahr, neue Hitserien. Der Kindersender Nickelodeon hält an seiner Strategie fest, die Pipeline neuer, spannender Live-Action-Serien nicht stocken zu lassen. Im Februar gesellen sich gleich zwei neue potentielle Lieblingsserien ins Portfolio. 'Henry Danger' und 'Max & Shred' bestechen durch den gewohnt verrückten Nickelodeon Humor.

Der 13-jährige Henry Hart ist ein durchschnittlicher Schüler. Doch als er auf der Suche nach einem Nebenjob zum heimlichen Gehilfen des Superhelden „Captain Man“ wird, ist sein Leben plötzlich auf den Kopf gestellt. Ab jetzt ist er neben der Schule als „Kid Danger“ unterwegs, immer auf der Hut seinen super coolen neuen Nebenjob geheim zu halten, was leichter gesagt als getan ist.
Premiere feiert die neue Serie 'Henry Danger' am 1. Februar um 17:00 Uhr und läuft von da an immer sonntags um 17:00 Uhr.

'Max & Shred' zeigt das Leben der zwei Jungen Max Asher und Alvin „Shred“ Ackerman. Während Max gerade eine steile Karriere als Profi-Snowboarder beginnt, ist Shred eher ein Strebertyp. Als Max nach Colorado zieht um sich auf einen Wettkampf vorzubereiten, werden die zwei Zimmergenossen. Auch wenn sie ziemlich verschiedene Lebensweisen haben, versuchen sie doch Freunde zu werden und navigieren sich gemeinsam durch ihren ziemlich lustigen Teenager-Alltag. 'Max & Shred' startet ebenfalls am 1. Februar und läuft immer sonntags um 18:20 Uhr.

Ab Februar stellt Nickelodeon mit 'Alles neu, alles Nick!' einen neuen Programmplatz für den Sonntagnachmittag vor. Jeden Sonntag ab 17:00 Uhr finden hier die neuesten und beliebtesten Live-Action Serien ihren Platz. Los geht es ab dem 1. Februar mir folgendem Line-Up:

17:00 Uhr – Henry Danger
17:25 Uhr – Die Thundermans
17:55 Uhr – Voll Vergeistert
18:20 Uhr – Max & Shred



Mehr Informationen:
- Bildmaterial finden Sie hier
- Das Presseportal von Nickelodeon
- Das TV-Programm von Nickelodeon
- Nickelodeon auf Facebook
- Screener auf Anfrage

Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Sarah Prill
Fon: 49 30 700 100-426, Fax: 49 30 700 100-9426
E-Mail: prill.sarah@vimn.com, Info: presse.nick.de
// press.mtv.de
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter: www.facebook.com/VIMNGermany  / https://twitter.com/VIMNgermany


Über Nickelodeon:

Nickelodeon ist ein weltweit ausstrahlender Kindersender und die Heimat einiger der beliebtesten Kinderserien derzeit, darunter 'SpongeBob Schwammkopf', 'iCarly', 'Die Pinguine aus Madagascar', 'Victorious', 'Kung Fu Panda', 'Teenage Mutant Ninja Turtles' und 'Dora'. Besonderes Programm-Highlight sind die jährlich stattfindenden 'Nickelodeon Kids‘ Choice Awards', eine starbesetzte Show, in der Kinder weltweit über die Preisträger abstimmen. Nickelodeon gehört zu der Viacom International Media Networks GmbH. Zum Nickelodeon Unternehmen gehören neben dem abwechslungsreichen Fernsehangebot für Kinder außerdem der Bereich Consumer Products, Online- und Freizeitangebote sowie Publishing Produkte. Nickelodeon Northern Europe, mit Hauptsitz in Berlin, strahlt die Nickelodeon Inhalte in 14 Länder Nordeuropas auf seinen Kanälen Nickelodeon, Nicktoons, Nick Jr., Nick Hits, Teen Nick und Kindernet aus. Die Eigenproduktionen 'Het Huis Anubis' / 'Das Haus Anubis''Hotel 13', 'Nickelodeon Alaaarm' und 'Nick Battle' runden das Angebot von Nickelodeon in Nordeuropa ab.

Über uns

Viacom International Media Networks Germany Switzerland Austria (GSA) Viacom International Media Networks GSA gehört zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. (NASDAQ: VIA, VIAB) und agiert in den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 16 Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Zielgruppen Kinder und Familie sowie Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt erreicht das TV-Angebot von Viacom International Media Networks in GSA mehr als 40 Millionen Haushalte. Die Viacom-Marken können weltweit von mehr als 3,4 Milliarden Haushalten in 180+ Regionen, 40 Sprachen, über 200 lokalen Fernsehsendern und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen werden.Für mehr aktuelle Informationen zu Viacom und unseren Brands folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany). Die Werbevermarktung von Viacom International Media Networks GSA erfolgt über Visoon Video Impact (www.visoon.de). Der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks bietet Vermarktungslösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und N24 – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Abonnieren

Medien

Medien