Viacom International Media Networks setzt Quotenerfolge der Vormonate fort

Comedy Central wächst um über 30 Prozent im Vergleich zum Vormonat auf 1,3 Prozent Marktanteil // Nicknight ist weiter auf Erfolgskurs und erreicht 2,2 Prozent, Nickelodeon wächst zugleich auf 10 Prozent Marktanteil

Viacom International Media Networks (VIMN) knüpft auch im Februar an die positive Quotenentwicklung der Vormonate an. So zeigt sich bei Comedy Central ein stetiges Wachstum womit der Sender im Februar einen Marktanteil von 1,3 Prozent* in der Zielgruppe der 14 bis 49-Jährigen erreicht. Dies entspricht einer Steigerung von 30,4 Prozent gegenüber dem Vormonat. Besonders beliebt waren die Serien "Workaholics" und der "Prince von Bel-Air" sowie die Cartoons "Family Guy" und "South Park". Auch im März geht es mit der vierten Staffel von "Workaholics" sowie mit einer neuen Staffel "Bob’s Burgers" als Deutschlandpremiere weiter. Besonderes Programmhighlight am 1. April ist der Comedy Central Roast mit Justin Bieber.

Nicknight erreicht 2,2 Prozent** Marktanteil in der relevanten Zielgruppe 14-29 und wächst damit um über 10 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Besonders erfolgreich liefen im Februar die Shows "Plain Jane" und "Catfish". Bei Nicknight werden Programmhighlights stets mit den Social Media-Plattformen verknüpft, zuletzt an Valentinstag am 14. Februar. Der für diesen Tag eingesetzte Hashtag #nicknightlove stürmte die Twitter-Trends Charts. In den kommenden Wochen kann man sich bei Nicknight auf die neue Staffel "Degrassi" sowie die neue Serie "Faking It" freuen.

Nickelodeon punktet zugleich mit einem Marktanteil von 10 Prozent*** in der Kernzielgruppe der drei- bis dreizehnjährigen Zuschauer und holte dabei vor allem mit der Daily-Soap "Emma, einfach magisch!", den neuen Folgen von "SpongeBob Schwammkopf", sowie der seit Februar exklusiv bei Nickelodeon ausgestrahlten Zeichentrickserie "George, der aus dem Dschungel kam" die Zuschauer vor den Bildschirm. Nickelodeon steigert sich somit um 6,4 Prozent im Vergleich zum Januar. Die Highlights bei Nickelodeon werden ab Mitte März die dritte Staffel der "Teenage Mutant Ninja Turtles", die zweite Staffel von „Emma, einfach magisch!“ sowie die "Kids‘ Choice Awards" am 29. März sein.  

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; AdEdge, 01.01.2014-28.02.2015 (vorläufig gewichtet)
*    14-49y, 17:00 - 02:00 hrs
**    14-29y, 21:00 - 02:00 hrs
***    3-13y, 06:00 - 21:00 hrs
 

Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Colin Lenz - Director Corporate Communications
Fon: 49 30 700 100-134, Fax: 49 30 700 100-9134
E-Mail: lenz.colin@vimn.com , Info: www.viacom.de

Über Viacom International Media Networks:

Viacom International Media Networks Northern Europe gehört zu Viacom International Media Networks und agiert in Deutschland, der Schweiz und Österreich, Polen, Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark sowie den Niederlanden und Belgien. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks in Nordeuropa 37 Sender für die Zielgruppen Kinder und Familien, Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt wird das TV-Angebot von Viacom International Media Networks von mehr als 80 Millionen Haushalten in Nordeuropa genutzt. Auf mehr als 50 Webseiten in Nordeuropa bietet Viacom International Media Networks zudem noch mehr Musik, Nachrichten und Unterhaltung. Mit MTV Mobile bietet Viacom International Media Networks in Deutschland, der Schweiz, Polen, den Niederlanden und Belgien eigene Mobile-Marken an.
Advertising und Brand Solutions, die Sales Unit von Viacom International Media Networks, bietet Markenlösungen für die Zielgruppen Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien auf dem internationalen Markt.  Viacom International Media Networks gehört zu Viacom Inc. (NASDAQ: VIAB, VIA) und umfasst viele der beliebtesten Multimedia-Entertainment-Marken. Zu diesen zählen u.a. MTV, Nickelodeon, Comedy Central, BET, Paramount Channel, VH1, VIVA, COLORS, Game One und Tr3s: MTV, Música y Más, ein Sender für das hispanische Publikum in den USA. Die Viacom-Marken werden weltweit von mehr als 3,2 Milliarden Haushalten in 170 Regionen und 40 Sprachen über 200 lokale Fernsehsender und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen. Für mehr aktuelle Informationen folgen Sie uns auf Twitter ( www.twitter.com/vimngermany ) oder bei Facebook ( www.facebook.com/VIMNGermany ).

Über uns

Viacom International Media Networks Germany Switzerland Austria (GSA) Viacom International Media Networks GSA gehört zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. (NASDAQ: VIA, VIAB) und agiert in den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 16 Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Zielgruppen Kinder und Familie sowie Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt erreicht das TV-Angebot von Viacom International Media Networks in GSA mehr als 40 Millionen Haushalte. Die Viacom-Marken können weltweit von mehr als 3,4 Milliarden Haushalten in 180+ Regionen, 40 Sprachen, über 200 lokalen Fernsehsendern und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen werden.Für mehr aktuelle Informationen zu Viacom und unseren Brands folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany). Die Werbevermarktung von Viacom International Media Networks GSA erfolgt über Visoon Video Impact (www.visoon.de). Der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks bietet Vermarktungslösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und N24 – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Abonnieren

Medien

Medien