London calling: Die MTV EMA sind 2017 zu Gast in Englands Hauptstadt

Die 2017 MTV EMA am 12. November in London // Weltweite Übertragung aus der SSE Arena in Wembley

Berlin/London, 14. Februar 2017 – Es ist offiziell: MTV bestätigt heute – die 2017 MTV EMA finden in London statt . Die 24. MTV EMA, MTV’s internationale Party von und für die angesagtesten Musik-Stars, werden am 12. November 2017 live und weltweit aus der SSE Arena in Wembley übertragen.

„London ist eines der wichtigsten Musikzentren der Welt und es ist ein riesiges Privileg und eine großartige Möglichkeit, die MTV EMAs 2017 in der Hauptstadt zu haben“ , bestätigt David Lynn, CEO von MTV‘s internationalem Mutterkonzern, Viacom International Media Networks . „Ohne Frage werden die EMAs Aufsehen erregen und das gleich 10 Mal so viel in London.“

Londons Bürgermeister, Sadiq Khan : „Nach 20 Jahren kommen die MTV EMAs endlich wieder zurück, um in einer der besten Städte der Welt für Aufsehen zu sorgen. Die Show verspricht einen unvergleichlichen Abend, mit weltweit bekannten Künstlern und Millionen von Zuschauern. London überzeugt nicht nur mit seiner einzigartigen Musik-Geschichte und kreativen Talenten sondern auch mit seinen bemerkenswerten Venues, die die Stadt als Unterhaltungsort Nr. 1 auszeichnen. In London ist für jeden etwas dabei, ob erfolgreicher Musiker, Einwohner oder Besucher.“

Bruce Gillmer, Executive Producer der MTV EMA und Executive Vice President, Music, Talent Programming und Events, MTV International : „Die MTV EMAs sind eine der eindrucksvollsten und unvergesslichsten Shows in der internationalen Musikgeschichte. Wir erwarten, dass die Show in London noch größer und lauter als jemals zuvor wird. Die musikalische Geschichte der Stadt, zusammen mit der starken Fangemeinde, wird die Show mit Sicherheit zu einem großartigen Ereignis werden lassen.“

John Drury, VP & General Manager der SSE Arena : „Die Teams der Venue und der AEG freuen sich riesig, dass die ersten EMAs in London seit 21 Jahren in der SSE Arena in Wembley stattfinden. Es passt wie die Faust aufs Auge, dass die international führende Musikmarke mit einer der weltweit bekanntesten Venues zusammenarbeitet. Wembleys vertraute Atmosphäre wird ohne Zweifel dazu beitragen, noch mehr einzigartige EMA Momente festzuhalten. Wir können es kaum erwarten.“

Nach ihrem ersten Stopp in London ist es nun bereits das sechste Gastspiel der MTV EMA im Vereinigten Königreich, mit Shows in Edinburgh (2003), Liverpool (2008), Belfast (2011) und zuletzt 2014 in Glasgow.

Presse und Bildmaterial der 2017 MTV EMA wird auf press.mtvema.com und Getty Images bereitgestellt.

Die MTV EMA – MTV’s internationale Party von und für die angesagtesten Musik-Stars – ehrt Künstler der ganzen Welt und aller Genres und vereint Musik-Fans weltweit in einer einzigartige Erfahrung, vor, während und nach der Show.

Mehr Informationen gibt es bei Twitter über @VIMNGermany und @MTVEMA sowie auf Facebook und Instagram. Der offizielle Hashtag der Show lautet #MTVEMA. Fans auf der ganzen Welt sind zudem dazu aufgerufen durch MTV Bump aktiv Teil der MTV EMA Kampagne zu werden. Mehr Informationen zu MTV Bump gibt es hier: www.mtvbump.com .

#LondonIsOpen wurde von Londons aktuellem Bürgermeister Sadiq Khan ins Leben gerufen. Die Kampagne steht für ein vereintes, offenes London, das nach dem EU Referendum offen der Welt gegenüber tritt.  

#LondonIsOpen zeigt der Welt, dass London unternehmerisch, international und voller kreativer Aktionen und Möglichkeiten bleibt. Die Kampagne unterstreicht, dass die mehr als eine Million ausländischen Staatsangehörigen weiterhin willkommen geheißen werden und jegliche Form von Diskriminierung nicht toleriert wird.

London ist eine der besten Städte der Welt. Wir sind unternehmerisch, international und weltoffen. Der Schlüssel des Erfolgs von London ist nicht zuletzt der stete Fluss von brillianten Ideen und Talenten, die ihren Ursprung auf der ganzen Welt haben. Unsere Stadt ist stolz auf ihre Vielfalt und Geschichte und blickt optimistisch in die Zukunft.
London is open.  

Sadiq ruft alle Londoner, Organisationen und Unternehmen dazu auf, ihre Unterstützung für #LondonIsOpen via Social Media und anderen kreativen Wegen zu zeigen.

Wir tolerieren unsere gegenseitigen Unterschiede nicht nur, wir zelebrieren sie. Viele Menschen, mit vielen verschiedenen kulturellen Hintergründen leben und arbeiten hier und tragen zu jedem Lebensaspekt unserer Stadt bei. Wir müssen jetzt sicher stellen, dass alle Menschen in London und auf der ganzen Welt es hören: #LondonIsOpen. Ich ermutige jeden, bei dieser einfachen, aber starken Kampagne mitzumachen und eine positive Message in die Welt zu tragen.
 
- Sadiq Khan  


Viacom International Media Networks
Kontakt: Sarah Prill
Fon: 49 30 700 100-426, Mobile: 49 160 3611 690
E-Mail: prill.sarah@vimn.com , Info:
press.mtv.de
 


MTV

MTV steht für Musik, internationale Erfolgsformate und ist Trendsetter im Bereich digitale Unterhaltung. Der weltweit bekannteste Entertainment-Sender spielt in seinem Programm dem Zeitgeist entsprechend angesagte und populäre Künstler. Außerdem ist die Förderung von talentierten Newcomern ein wichtiger Programmbestandteil (MTV Push).

Internationale Shows wie die Teenie-Serie 'Awkward', die Dating-Show 'Are You The One?', Klassiker wie 'Jackass' oder Reality-Shows wie 'Geordie Shore' und die Musik-Reality 'Say it in Song' unterhalten, polarisieren, provozieren und begeistern das Publikum.
MTV ist Host großer Events mit internationalem Starflair: Die MTV VMAs, die MTV Movie Awards oder die MTV EMAs bringen Glamour und Rock'n' Roll auf den Bildschirm. Als Institution und Qualitätssiegel etabliert, sind auch die MTV Unpluggeds fester Bestandteil des Programms und gewähren seit jeher Künstlern weltweit den ultimativen Ritterschlag. In Deutschland wurden bereits Größen wie Die Fantastischen Vier, Udo Lindenberg, die Scorpions oder auch Raop-Künstler Cro Teil des Konzepts.  

Die 2015 gelaunchte App "MTV Play" bietet zudem sofortigen Zugriff auf über 1.500 Stunden MTV-Videoinhalte – auf allen Devices.

Exklusive MTV Interviews, Videos, Shows, Konzerte sowie Entertainment-News erweitern das Angebot.  

Über uns

Viacom International Media Networks Northern Europe gehört zu Viacom International Media Networks und agiert in Deutschland, der Schweiz und Österreich, Polen, Ukraine, baltische Staaten, Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark sowie den Niederlanden und Belgien. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks in Nordeuropa 37 Sender für die Zielgruppen Kinder und Familien, Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt wird das TV-Angebot von Viacom International Media Networks Northern Europe von mehr als 62 Millionen Haushalten in Nordeuropa genutzt. Auf mehr als 40 Webseiten in Nordeuropa bietet Viacom International Media Networks zudem noch mehr Musik, Nachrichten und Unterhaltung. Mit MTV Mobile bietet Viacom International Media Networks in Deutschland, der Schweiz, Polen, den Niederlanden und Belgien eigene Mobile-Marken an. BE VIACOM, die Sales Unit von Viacom International Media Networks, bietet Markenlösungen für die Zielgruppen Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien auf dem internationalen Markt. BE VIACOM bietet so Komplettangebote zur Markeninszenierung seiner Werbekunden in Verbindung mit den eigenen starken Entertainment Brands. Werbung, Promotion, Branded Content, Brand Experience, Digital Activation, Sponsorship und Licensing sind Bestandteile dieses Angebotsportfolios. Viacom International Media Networks gehört zu Viacom nc. (NYSE: VIA, VIA.B) und umfasst viele der beliebtesten Multimedia-Entertainment-Marken. Zu diesen zählen MTV, Nickelodeon, Comedy Central, BET, die Non-Premium-Sender von Paramount Pictures, VH1, VIVA, MTVHD, TMF, COLORS, Game One und Tr3s: MTV, Música y Más, ein Sender für das hispanische Publikum in den USA. Die Viacom-Marken werden weltweit von mehr als 600 Millionen Haushalten in 160 Regionen und 34 Sprachen über 166 lokale Fernsehsender und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen.

Abonnieren

Medien

Medien