Alexa Chung unternimmt ihr erstes Abenteuer in die Welt der Technik und lanciert die Styling und Fashion App VILLOID

Alexa Chung unternimmt ihr erstes Abenteuer in die Welt der Technik und lanciert die Styling und Fashion App VILLOID – inspiriert von Alicia Silverstones digitalem Kleiderschrank aus dem 90er-Jahre Kultfilm „Clueless“.

VILLOID ist eine neue Social Style App von Mitbegründerin, kreativem Mastermind und Stilikone Alexa Chang, die sich anschickt, die allmorgendliche Kleiderwahl zu revolutionieren. Ausgestattet mit ähnlichen – jedoch speziell auf Fashion und Style ausgerichteten – Funktionen wie Instagram, sowie einem Buy-Button, bietet das Tool seinen Userinnen einen virtuellen Dressing Room am eigenen Smartphone.   

„Diese eine Szene aus Clueless, in der der Computer ein Outfit für Cher aus ihrem Kleiderschrank zusammenstellt, hat mich wohl nachhaltig beeinflusst “, sa gt Alexa Chung. „Mode macht Spaß, Fehler zu machen macht Spaß, inspiriert zu werden macht Spaß. Mit VILLOID wird das tägliche Anziehritual und das Teilen mit Freunden zelebriert.  

VILLOID bietet seinen Userinnen eine Plattform, auf der sie ihren Style durch Uploaden von Produkten und Fotos auf ein Moodboard in Szene setzen und Freunden und gleichgesinnten Style Mavericks, individuellen Love Boards und besonderen Gustostücken  folgen können.  Und all jene modischen Schätze, die man unbedingt sein Eigen nennen möchte, können sofort und direkt mit einem Fingertipp auf dem Handy geshoppt werden.

Die moderne Art der Anziehpuppen aus Papier von einst. 

Es ist der erste Ausflug der britischen Fashionista in die Welt der Technik, ein Umfeld, das Chung bis zu ihrer Zusammenarbeit mit Hightech-Unternehmerin Jeanette Dyhre Kvisvik und ihrem Team, das bereits an einem ähnlichen Projekt arbeitete, nicht allzu sehr vertraut war.

Alexa und ich waren von Anfang an auf einer Wellenlänge, durch das Verschmelzen unserer Ideen und mithilfe ihrer stilistischen Genialität haben wir die beste Dressed App am Markt entwickelt “, freut sich Dyhre Kvisvik. 

 „ Ich wollte mehr über eine mir fremde Domäne erfahren und hatte gleichzeitig das Gefühl, dass ich dieses technische Umfeld wiederum mit den Erfahrungen aus meinem Spezialgebiet…Mode…bereichern kann. Wenn ich mit neuen Projekten konfrontiert werde, stellt sich für mich zuerst die Frage, inwieweit sie meinen geistigen Horizont erweitern. Und neue Technologien üben eine große Faszination auf mich aus. Silicone Valley klingt für mich nach einer Hüpfburg, auf der ich spielen möchte, “ zeigt sich Alexa Chung euphorisch.  

Der Schaufensterbummel als Gesellschaftsspiel, nur diesmal findet er in Ihrer eigenen Handfläche Platz. VILLOID eröffnet seinen Userinnen die Möglichkeit, einen gezielten Blick auf ausgewählte Fashion Feeds und Style Profile zu werfen. Begeben Sie sich auf eine Reise durch das Universum von VILLOID, entdecken Sie  inspirierende Menschen, eine unendliche Vielfalt an Marken und Labels und neue Wege, Lieblingsstücke auf bislang ungeahnte Weise miteinander zu kombinieren.

Zu einer der ersten Userinnen des Tools zählt Model und Sängerin Pixie Geldof, die VILLOID zur „App mit dem größten Suchtpotenzial“ gekürt hat. Auch One Direction Hair Stylistin Lou Teasdale und die britische Designerin Ashley Williams finden sich unter der begeisterten Anhängerschaft. Doch VILLOID lässt nicht nur weibliche Herzen höher schlagen. So postete etwa Nicholas Grimshaw, Jurymitglied der britischen Castingshow „X Factor“, auf Instagram seinen Wunsch nach einer männlichen Version der App: „Gratulation an Alexa dem Tom von MySpace für die Generation von heute. Kann ich das Tool für Männermode machen? Bitte stell mich ein @chungalexa.” Watch this Space.

Die App ist ab sofort im App Store erhältlich. Eine Version für Android ist bereits in Planung und wird Ende 2015 / Anfang 2016 erscheinen.

Instagram: @Villoid

Facebook: www.facebook.com/villoid

www.villoid.com

#Villoid

Twitter: @Villoid

For more information or images, contact Magnus S. Ronningen in Niche AS: 

magnus@nichepr.no // ( 1) 424 347 4060

Abonnieren

Medien

Medien