Gore erneut auf Platz 5 der beliebtesten multinationalen Arbeitgeber Europas und mit Sonderpreis für ‚Employee Development’ ausgezeichnet

Bei der gestrigen Vorstellung der 100 besten Arbeitgeber Europas in Dublin ist das Unternehmen W. L. Gore & Associates, bekannt durch seine GORE-TEX® Membrane, zur großen Freude seiner Mitarbeiter gleich doppelt ausgezeichnet worden. Das Great Place to Work® Institut hat wie im letzten Jahr das Unternehmen mit seinen Niederlassungen in Frankreich, Deutschland, Italien und Schweden auf Rang 5 in der Kategorie der multinationalen Firmen platziert. Zusätzlich ist Gore noch der Sonderpreis für ‚Employee Development’ verliehen worden.

„Diese Anerkennung bestätigt die starke Grundlage unserer Kultur, die jedem Associate bei Gore ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld bietet mit Vertrauen, Respekt und Stolz,“ sagt Monika Fattorello, Mitglied des Country Coordination Teams von Gore Italien, „Unsere Kultur ist nicht getrennt von der Arbeit oder einer Veranstaltung sondern Teil unseres täglichen Lebens bei Gore.“

Um sich für die 25 besten Arbeitgeber in der Kategorie Multinational zu qualifizieren, müssen Firmen sich auf mindestens drei nationalen Listen in Europa platzieren können. Dieses Jahr hat Gore das Auswahlkriterium erreicht über vier Niederlassungen auf nationalen Listen, einschließlich dem ersten Platz in Schweden sowie den Sonderpreisen ‚Total Compensation’ in Italien und ‚Chancengleichheit und Diversity’ in Deutschland.

Für Gore ist es das neunte Mal in Folge, dass das Unternehmen sich auf der Liste der 100 besten europäischen Arbeitgeber platzieren konnte.

Die diesjährige Liste repäsentiert die Beteiligung von 2119 Unternehmen aus 19 europäischen Ländern mit über 1357985 Beschäftigten an dem Auswahlverfahren. Dieses wird vom Great Place to Work® Institut Europa durchgeführt.

W. L. Gore & Associates GmbH platzierte sich beim aktuellen Wettbewerb ‚Deutschlands Beste Arbeitgeber 2013’ auf dem dritten Rang in der Größenklasse 501 bis 2.000 Mitarbeiter und erhielt außerdem den Sonderpreis ‚Chancengleichheit und Diversity’

Pressebild:
Otto Zell, Director of International List Management Great Place to Work® Institute Inc.

Ann Nadeau, Managing Director Great Place to Work® Institute Inc.

Michael Haag, Enterprise Communications Gore Germany

Monika Fattorello, Country Coordination Team Gore Italy

Jose Antonio Yazigi, Member of the Board of Director Great Place to Work® Institute Inc.

(v.l.n.r.)

Für weitere Informationen:

W. L. Gore & Associates GmbH                            

D-85639 Putzbrunn                                                 

Michael Haag /Public Relations                                        

Tel. 49/89/4612-2773,                                       
Fax 49/89/4612-4-2773                                     

Mobil 49/(0)172/815 14 83                                
E-mail: mhaag@wlgore.com                                   

www.gore.com, www.gore-workwear.com

Wir bitten um ein Belegexemplar bei Veröffentlichung.  

Über Gore

Gore ist ein Technologie-Unternehmen, das sich auf Erforschung und Entwicklung von Produktinnovationen konzentriert. Bekannt für sein wasserdichtes und atmungsaktives GORE-TEX®Funktionstextil, umfasst das Unternehmensportfolio unterschiedliche Produkte, von leistungsstarken Funktionsgeweben über medizinische Implantate bis hin zu Komponenten für die industrielle Fertigung und die Luft- und Raumfahrtelektronik. Der Sitz liegt in Newark/Delaware (USA) und Gore erwirtschaftet einen Umsatz von über $ 3 Mrd. mit mehr als ca. 10. 000 Associates weltweit. Nur wenige Jahre nach Firmengründung im Jahr 1958 nahm Gore bereits seine Geschäftstätigkeit in Europa auf. In den Schüsselländern Europas bedienen heute Vertriebsbüros und/oder Produktionsstätten die Märkte aller Produktbereiche.

Gore ist eines der wenigen Unternehmen, das in allen U.S. “100 Best Companies to Work For” seit dessen Beginn 1984 gelistet ist. Mehrfach gehört Gore auch in Europa seit mehreren Jahren zu den besten Arbeitgebern und platzierte sich in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Italien und Schweden auf den Top-Listen.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links