Böhly sucht neue Herausforderung

Nachfolge in der Geschäftsführung der WG Waldulm wird frühzeitig geregelt

+++ Waldulm, den 27. Mai 2015 – Michael Böhly, der Geschäftsführer der WG Waldulm, wird das Unternehmen zum 31.12.2015 auf eigenen Wunsch verlassen. In einem vertraulichen Gespräch teilte Böhly den Mitgliedern des Vorstandes seine Entscheidung bereits vor einigen Tagen mit. Die Gründe für diesen Schritt seien rein privater Natur, betonte Böhly. Nach 12 Jahren verantwortlicher Tätigkeit in der  Winzergenossenschaft, davon drei Jahre als Geschäftsführer, sei es Zeit für eine berufliche Veränderung. „Ich habe mir diese Entscheidung nicht leicht gemacht, zumal mir die WG Waldulm und das ganze Team in all den Jahren sehr ans Herz gewachsen sind. „Ich werde der Getränkebranche auf jeden Fall treu bleiben“, fügt Böhly hinzu.

Mit der frühzeitigen Bekanntgabe seines Rücktritts möchte Böhly die Suche eines geeigneten Nachfolgers erleichtern und die Kontinuität in der Unternehmensführung sichern. In den kommenden sechs Monaten wird somit ausreichend Zeit für die Neubesetzung und intensive Einarbeitung eines neuen Geschäftsführers bleiben. Die Vorstandsmitglieder der WG Waldulm zeigten sich von der Entscheidung Böhlys überrascht und werden sich nun voller Tatendrang mit der Neubesetzung der Stelle befassen.

Kontakt:

Winzergenossenschaft Waldulm/Baden e. G.
Weinstraße 37
77876 Kappelrodeck-Waldulm

Telefon: 0 7842 9489 0
Telefax: 0 7842 9489 20

E-Mail: mail@waldulmer.de
Internet: www.waldulmer.de

Holger Klein
profitext.com Strategie & Kommunikation
Iggelheimer Str. 26 67346 Speyer

Telefon: 0 6232 100111 0

E-Mail: klein@profitext.com
Internet: www.profitext.com

Tags:

Über uns

Die Waldulmer Winzergenossenschaft liegt im badischen Achertal in der Region Ortenau. 1928 vom damaligen Ortspfarrer Wilhelm Fichter gegründet, ist sie heute einer der bekanntesten Weinbaubetriebe Badens. Die knapp 140 Hektar Rebfläche, hauptsächlich in den Lagen Pfarrberg und Kreuzberg, werden von rund 200 Winzern bewirtschaftet. Waldulm steht für fruchtbetonte, vollmundige und harmonische Rotweine -Aushängeschild ist der Spätburgunder. Er nimmt über 80 Prozent der Rebfläche ein. Das besondere Kleinklima und eine hundertprozentige Handlese sind die Garanten für bestes Lesegut und hochkarätige Weine. Der Geschäftsführer Michael Böhly und sein Kellermeister Christian Danner setzen beim Ausbau ihrer Rotweine auf klassische Maischegärung, was den Weinen ihre besondere Struktur und ein gutes Lagerpotenzial verleiht. Mit diesem Ausbaustil sind die Weine der Waldulmer Winzergenossenschaft prädestiniert als Begleiter für die gute Küche.

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Nach 12 Jahren in verantwortlicher Tätigkeit in Waldulm ist für mich die Zeit für einen Wechsel gekommen.
Michael Böhly