Gruseln, Schmunzeln und Stirnrunzeln – „Der schwarze Abt“ in der Kulturscheune Huthmacher Hof

+++ Dierbach, den 29.04.2015 – Seltsame Todesfälle, eine illustre Adelsfamilie, ein mysteriöser Abt und ein sagenhafter Schatz: Ende April 2015 feierte das neue Stück des Niederhorbacher Dorfdramas in der Kulturscheune Huthmacher Hof Premiere. Frei nach Edgar Wallace entführt „Der schwarze Abt“ die Zuschauer in die sechziger Jahre.

Das Stück aus der Feder von Matthias Hahn wird insgesamt fünf Mal aufgeführt, die nächsten Termine sind Samstag, der 2. Mai, sowie Freitag und Samstag, der 8. und 9. Mai. Beginn ist jeweils um 20 Uhr, Karten gibt es im Weingut Fritz Walter in Niederhorbach oder telefonisch unter 06343 – 93 65 50 zum Preis von 7 Euro pro Person. Eine Platzreservierung ist leider nicht möglich.

Auch das weitere Programm der Kulturscheune Huthmacher Hof für das Jahr 2015 verspricht gute Unterhaltung. Am Freitag, den 05. Juni tritt der Pianist Chris Jarret mit seiner Band „Four Free“ auf. Die Karten kosten 15 Euro pro Person. Im September gastiert das Musiktheater Bellvue in Dierbach, im Oktober und November folgen Konzerte von Xinxin Zhang und Father and Son sowie ein Kinderpuppentheater.


Über den Huthmacher Hof

Die Kulturscheune Huthmacher Hof in Dierbach bietet ganzjährig abwechslungsreiche Veranstaltungen für Jung und Alt. Das Repertoire reicht von Theaterstücken über Konzerte und Musiktheater bis hin zum Kinderprogramm. Seit Sommer 2012 gehört die Kulturscheune zum Weingut Fritz Walter aus dem Nachbarort Niederhorbach. Sie wird von der Tochter der Winzerfamilie Katharina Flos in Kooperation mit dem  örtlichen Kulturverein betrieben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.huthmacherhof.de.


Kontakt:

Holger Klein

profitext.com Strategie & Kommunikation
Iggelheimer Str. 26
67346 Speyer
Tel.: 06232 100 111 27
Mail: klein@profitext.com


WeinGut Fritz Walter

Landauer Straße 82
D-76889 Niederhorbach
Telefon: 06343 93655 0
Telefax: 06343 93655 51
Mail: info@fritz-walter.de
Internet: www.fritz-walter.de


Tags:

Über uns

Das WeinGut Fritz Walter wurde 1832 gegründet und liegt im pfälzischen Niederhorbach an der Südlichen Weinstraße. Eckhard Walter leitet den Betrieb mit rund 54 Hektar eigener Rebfläche in mittlerweile fünfter Generation. Insgesamt werden im WeinGut Fritz Walter jährlich Trauben von etwa 85 Hektar Rebfläche verarbeitet. Mit über 20 Prozent der Anbaufläche ist der Riesling die wichtigste Rebsorte, gefolgt von Dornfelder (12 Prozent) und Grauer Burgunder (11,5 Prozent). Zu dem Familienunternehmen gehören seit den 1980er Jahren auch ein Restaurant (WeinRestaurant) und ein Hotel (WeinHotel). Beide Bereiche sollen bis zum Sommer 2016 erweitert werden.