Wird ein Weißburgunder zum heimlichen Star der BAMBI-Verleihung?

Nationale und internationale Stars feiern bei der NACHT DER STARS mit Weißwein vom Weingut Fritz Walter

Berlin/Niederhorbach, den 6. November 2015 – Bei der NACHT DER STARS der diesjährigen BAMBI-Verleihung werden die Preisträgerinnen und Preisträger mit einem besonderen Wein auf ihren Erfolg anstoßen. Der 2014er Weißburgunder des Weingutes Fritz Walter aus Niederhorbach wurde als einer von sechs Weinen für diesen exklusiven Anlass ausgewählt. Der trockene Weißwein, der in diesem Jahr zu einem der besten Weine des Pfälzer Weißburgunderpreises gekürt wurde, wird bei BAMBI in Berlin an der Bar der Südlichen Weinstraße (SÜW) ausgeschenkt. Die Weinprinzessinnen der SÜW, Katharina Krieger und Carolin Weber, sind an diesem Abend mit dabei und bringen den Stars und Gästen die Weine der Region näher. Zu dem Ereignis im Stage Theater am Potsdamer Platz werden rund 800 Gäste aus Gesellschaft, Showbusiness, Medien, Politik und Wirtschaft erwartet.

„Wir kooperieren seit etwa 15 Jahren mit Hubert Burda Media und konnten auf diesem Weg schon viele Menschen von der Qualität unserer Weine überzeugen“, so Bernd Wichmann vom Verein Südliche Weinstraße e. V. „Für diese hochkarätige Veranstaltung suchen wir natürlich ebenso hochwertige Weine aus. Der Weißburgunder vom Weingut Fritz Walter ist uns in diesem Jahr besonders aufgefallen. Wir hatten allerdings auch etwas Glück, dass der Wein in ausreichender Menge hergestellt wurde – denn für den Ausschank benötigen wir rund 120 Flaschen des Weißburgunders.“

Auch im Weingut Fritz Walter freut man sich über die Möglichkeit, den eigenen Wein bei BAMBI präsentieren zu dürfen. „Wir freuen uns, an diesem besonderen Abend unsere Weine auszuschenken“, bestätigt Inhaber Eckhard Walter. „Das ist eine tolle Werbung für unsere Region. Dabei ist es auch nicht so wichtig, ob später der ein oder andere Star zum Hörer greift und unseren Weißburgunder bestellt. Die Hauptsache ist, dass er gut ankommt und die Südliche Weinstraße würdig vertritt“, so Eckhard Walter.


Über die BAMBI-Verleihung

Die BAMBI-Verleihung ist Deutschlands wichtigster Medienpreis und eines der größten gesellschaftlichen Ereignisse des Landes. Im Stage Theater am Potsdamer Platz in Berlin werden am 12. November 2015 zum 67. Mal deutsche und internationale Stars ausgezeichnet und bisher unbekannte Helden des Alltags geehrt. Hinter BAMBI steht Hubert Burda Media, ein international renommiertes Medienhaus. Der Stifter des Preises, Verleger Dr. Hubert Burda, begrüßt jedes Jahr persönlich rund 800 prominente Gäste aus Gesellschaft, Showbusiness, Medien sowie Politik und Wirtschaft zu der glanzvollen Gala. Mit dem BAMBI würdigt Hubert Burda Media Menschen mit Visionen und Kreativität, deren herausragende Erfolge und Leistungen sich im ablaufenden Jahr in den Medien widerspiegelten. ‚Das Erste‘ überträgt die Show ab 20:15 Uhr live aus dem Stage Theater.


Über das WeinGut Fritz Walter

Das WeinGut Fritz Walter wurde 1832 gegründet und liegt im pfälzischen Niederhorbach an der Südlichen Weinstraße. Eckhard Walter leitet den Betrieb mit rund 54 Hektar eigener Rebfläche in mittlerweile fünfter Generation. Insgesamt werden im WeinGut Fritz Walter jährlich Trauben von etwa 85 Hektar Rebfläche verarbeitet. Mit über 20 Prozent der Anbaufläche ist der Riesling die wichtigste Rebsorte, gefolgt von Dornfelder (12 Prozent) und Grauer Burgunder (11,5 Prozent). Zu dem Familienunternehmen gehören ein Restaurant (WeinRestaurant) und ein Hotel (WeinHotel), welches demnächst um weitere Zimmer erweitert wird.


Kontakt:

Holger Klein

profitext.com Strategie & Kommunikation
Iggelheimer Str. 26
67346 Speyer
Telefon.: 06232 100 111 27
Mail: klein@profitext.com
Internet: www.profitext.com 


WeinGut Fritz Walter

Landauer Straße 82
76889 Niederhorbach
Telefon: 06343 93655 0
Telefax: 06343 93655 51
Mail: info@fritz-walter.de
Internet: www.fritz-walter.de


Tags:

Über uns

Das WeinGut Fritz Walter wurde 1832 gegründet und liegt im pfälzischen Niederhorbach an der Südlichen Weinstraße. Eckhard Walter leitet den Betrieb mit rund 54 Hektar eigener Rebfläche in mittlerweile fünfter Generation. Insgesamt werden im WeinGut Fritz Walter jährlich Trauben von etwa 85 Hektar Rebfläche verarbeitet. Mit über 20 Prozent der Anbaufläche ist der Riesling die wichtigste Rebsorte, gefolgt von Dornfelder (12 Prozent) und Grauer Burgunder (11,5 Prozent). Zu dem Familienunternehmen gehören seit den 1980er Jahren auch ein Restaurant (WeinRestaurant) und ein Hotel (WeinHotel). Beide Bereiche sollen bis zum Sommer 2016 erweitert werden.

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Wir freuen uns, an diesem besonderen Abend unsere Weine auszuschenken. Das ist eine tolle Werbung für unsere Region.
Eckhard Walter