Last Minute-Idee für die Sommerferien: mit der WelterbeCard 2018 die WelterbeRegion Dessau-Anhalt-Wittenberg entdecken


Sommerzeit heißt Ferienzeit. Aber nicht jeden zieht es in die Ferne. Viele verbringen die schönste Zeit des Jahres auch zu Hause. Wer kurzentschlossen auf Entdeckungstour in Deutschland gehen möchte, der ist in der WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg mit der WelterbeCard genau richtig. 

Mit 86 Leistungen aus Kunst, Kultur, Natur und Freizeit bietet die WelterbeCard verschiedenste Möglichkeiten, die WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg zu erleben. Die WelterbeCard ermöglicht dem Gast, mit einem innovativen und zeitgemäßen Marketinginstrument seine Reise durch unsere Region zu planen und durchzuführen. Unser Ziel ist es, die Gesamtheit unserer Region mit ihren vier UNESCO Welterbestätten, den unberührten Naturlandschaften, einer reichhaltigen Geschichts- und Traditionsprägung und einem einzigartigen Strukturwandel ehemaliger Kohle- und Industriestandorte hin zu wunderbaren Erholungslandschaften zu präsentieren.

Mit der WelterbeCard bieten wir den Besuchern eine All-Inklusiv-Gästekarte für die gesamte Region an. All-Inklusiv heißt: nur einmal zahlen und über 80 touristische und kulturelle Besonderheiten der gesamten Region kostenfrei nutzen. Je nachdem wie es die Zeit erlaubt: in 24 Stunden oder an drei frei wählbaren Tagen innerhalb eines Kalenderjahres. Zum Kauf einer WelterbeCard erhält der Gast einen hochwertigen Reiseführer mit Beschreibung aller Leistungen gratis dazu. Auch unsere kleinen Besucher kommen bei uns nicht zu kurz und können zu einem vergünstigten Tarif ihre eigene WelterbeCard erwerben.

Für das Jahr 2018 konnten weitere interessante Partner gewonnen und die WelterbeCard noch attraktiver gestaltet werden, darunter allein vier neue Leistungen aus Köthen (Anhalt) wie einen kostenfreien Eintritt in den Tierpark, eine Stadtführung in Köthen mit Turmbesteigung der Jakobskirche sowie ein „Braugedeck“ im Brauhaus Köthen. Aber auch das Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg lädt mit einem wunderbaren Paket zum Probieren der drei verschiedenen Heilwasserquellen oder einer Heusackanwendung ein. Besonders idyllisch ist auch ein Besuch der in der Gemeinde Muldestausee gelegenen Buchdorf-Erlebniswelt Mühlbeck, Deutschlands erstem Buchdorf, oder des Umwelt- und Naturschutzzentrums HAUS AM SEE in Schlaitz. Hier können Greifvögel bei der Aufzucht ihrer Jungen via Livecam beobachtet werden. Auch das in Bitterfeld-Wolfen liegende Naherholungsgebiet rund um den Großen Goitzschesee hält mit dem Wakepark Goitzsche und dem Piratenschiff MS Reudnitz weitere Überraschungen bereit.

Im Jahr 2019 wird das Bauhausjubiläum im Fokus der bundesweiten Bewerbung der Karte stehen. Bereits jetzt wirbt die Gästekarte mit prominenter Platzierung des neuen Landeslogos „Bauhaus Dessau und die Moderne in Sachsen-Anhalt“ für das Jubiläumsprogramm 2019 und die vielseitigen Angebote der WelterbeCard.  

+ + + Die WelterbeCard als Geschenkidee! + + + 

Zu jedem Anlass empfiehlt sich die WelterbeCard als innovative und attraktive Geschenkidee. Ob zu Ostern, Weihnachten, Geburtstagen oder einfach nur für Zwischendurch, mit der WelterbeCard liegt man immer goldrichtig! Der Clou: Auch über den Jahreswechsel hinaus verliert die Karte nicht ihre Gültigkeit, erst ab erster Nutzung beginnt die Laufzeit!

+ + + Die WelterbeCard schnell und einfach an über 45 Verkaufsstellen erwerben + + + 

Die WelterbeCard kann an vielen Tourist-Informationen sowie weiteren Verkaufsstellen im Gebiet der WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg oder auch bequem und einfach online unterwww.welterbecard.de erworben werden. Die Preise und eine Auflistung aller Verkaufsstellen finden Sie ebenfalls online.

Pressekontakt:
Martina Züngel-Hein

MZ Communications
Im Weidenfeld 6
56412 Görgeshausen
Tel.: +49 (0)6485 8813 990
E-Mail: martina.zuengel@mz-communications.de

Tags:

Über uns

WelterbeCard 2018. Eine WelterbeRegion. Eine GästeCard.Die WelterbeCard ist ein Projekt des regionalen Tourismusverbandes WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V. Mit 86 Leistungen aus Kunst, Kultur, Natur und Freizeit bietet sie verschiedenste Möglichkeiten, die WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg zu erleben. Die Karte ist eine All-Inklusiv-Gästekarte für die gesamte Region - All-Inklusiv heißt: nur einmal zahlen und über 80 touristische und kulturelle Besonderheiten der gesamten Region kostenfrei nutzen.

Abonnieren

Medien

Medien