Marc Almert gewinnt Wines of South Africa Sommelier Cup 2016

Kapstadt, 23.09.2016 - Marc Almert ist der strahlende Sieger des internationalen Sommelier Cup, durchgeführt von Wines of South Africa (WOSA). Almert, Sommelier im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg, setzte sich im Grand Final am 23. September im Taj Hotel Cape Town gegen acht internationale Berufskollegen durch. In einer mehrstufigen Prüfung wurden das theoretische Wissen über das Weinland Südafrika, die sensorischen Fähigkeiten sowie das praktische Können der Sommeliers geprüft. Für die finale Runde qualifizierten sich Marc Almert (Deutschland), Nathan Morrell (Canada) und Joe Yang (Macau/Asien). Diese Sommeliers erwartete eine äußerst komplexe finale Aufgabenstellung. Vor Publikum und laufender Kamera mussten die drei Finalisten einen Portwein dekantieren und erläutern, drei Produkte blind verkosten und beschreiben sowie eine spontane Weinempfehlung für ein sechsgängiges Menü abgeben. Zum Abschluss des nervenaufreibenden Prüfungstags traten alle drei Finalisten gemeinsam auf die Bühne, um den Gästen einen Sekt aus der Magnumflasche zu servieren.

Marc Almert absolvierte diesen komplexen Prüfungspart mit atemberaubender Eloquenz und enormer Geschicklichkeit. Der durch den Court of Masters zertifizierte Sommelier überzeugte durch seinen versierten und charmanten Umgang mit den Juroren, die auch als seine Gäste fungierten. Seine fundierte Fachkompetenz und seine souveräne Rhetorik faszinierten sowohl die Jury als auch das Publikum. Bei den kritischen Fragen der Juroren punktete Almert mit seinen persönlichen Erfahrungen, die er in den letzten Tagen bei zahlreichen Verkostungen und Weingutsbesuchen gemacht hatte. Seine herausragende Leistung wurde mit viel Applaus, Respekt und dem Titel „WOSA Sommelier Cup Champion 2016“ gewürdigt. Marc Almert strahlt: „Schon die Reise ins Weinland Südafrika war ein Hauptgewinn für mich. Der Austausch mit den Winzern aber auch mit den internationalen Kollegen ist eine enorme persönliche Bereicherung“, schwärmt der glückliche Sieger, der spätestens in drei Jahren das Kap wieder besuchen wird – dann als Juror des WOSA Sommelier Cup 2019.

Wines of South Africa Sommelier Cup

Der WOSA Sommelier Cup 2016 war die dritte Auflage des internationalen Berufswettbewerbs, veranstaltet von Wines of South Africa, Südafrikas Weinexportverband (WOSA). Acht Sommeliers aus Afrika, Asien, England, Deutschland, den Niederlanden, Kanada, Schweden und den USA qualifizierten sich in 2016 für das Finale, das am 23. September in Kapstadt durchgeführt wurde. Dem Grand Final war eine mehrtägige Exkursion vorausgegangen. Auf dem dicht gepackten Programm waren zahlreiche Weingutsbesuche, Verkostungen und Ausflüge in die Weinberge gestanden.

Erfreulich ist die wachsende Zahl der Sommeliers, die sich weltweit um eine Teilnahme bewerben. Siobhan Thompson, Geschäftsführerin der WOSA, freut sich über den enormen Zuspruch. Sie bewertet das u. a. auch als Erfolg der WOSA-Länderbüros, die in ihren Märkten kontinuierlich für das Weinland Südafrika werben und für die Vorrunden verantwortlich sind. Vor allem jedoch, so Thompson, trägt die anhaltende Qualitätsdynamik der südafrikanischen Weinwirtschaft zu einer erhöhten Aufmerksamkeit und zum Interesse in der gehobenen Gastronomie bei. Higgo Jacobs, Vorsitzender der südafrikanischen Sommelier Union und Mitglied der Jury, äußert sich ebenfalls begeistert. Aus seiner Sicht ist auch der Gewinn einer Reise für die Sommeliers ein verlockender Anreiz, um an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Jacobs: „Der Kontakt zu den Weinmachern und die persönlichen Erfahrungen sind für die ambitionierten Sommeliers eine enorme Bereicherung.“

Weiterführende Links:

Video „Das Grand Final“: www.youtube.com/watch?v=mWOvo_z1xbk

Wines of South Africa: www.wosa.co.za/sommelier

WOSA Germany/Südafrika Weininformation: suedafrika-wein.de/wosa-sommelier-cup/



Hintergrundinformationen

Marc Almert, Deutschland

Marc Almert (1991), nach Abschluss einer internationalen Schule absolvierte er 2008 eine Ausbildung als Hotelfachkraft und Barmixer im Excelsior Hotel Ernst in Köln. Im Rahmen eines Beverage-Management-Ausbildungsprogramms arbeitete er in fünf Partnerhotels in Deutschland. Dabei verliebte er sich auch in den Wein. 2012 begann er als Junior Sommelier im Restaurant Ente in Wiesbaden, bevor er 2014 eine leitende Funktion im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg übernahm. Dort ist er aktuell verantwortlich für das Weinprogramm von rund ein Dutzend Abteilungen inklusive des Zweisternerestaurants Härlin. 2015 bestand er seine Prüfung als Certified Sommelier durch den Court of Master Sommeliers und gewann die nationale Trophy des Jungsommeliers Cup, veranstaltet durch die Chaîne d. Rôtisseurs Allemagne.

Finalisten des WOSA Sommelier Cup 2016  

  • Marc Almert (Deutschland), Sommelier/Weineinkäufer im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg, zertifizierter Sommelier durch den Court of Master Sommeliers.
  • Cheron Cowan (US) General Manager/Food & Beverage Manger Harold's Meat + Three, New York
  • Erik Grödahl (Schweden), Sommelier/Weinberater
  • Geoffrey Kariuki (Kenia) Sommelier/Trainer
  • Nathan Morrell (Canada), Sommelier Bar Isabel, Toronto
  • Eric Simonics (UK), London’s Savoy Hotel, zertifizierter Sommelier durch den Court of Master Sommeliers
  • Marijn Smit (Niederlande), Sommelier/Berater
  • Joe Yang (Asien), Sommelier/Weinimporteur Studio City, Macau

Juroren des WOSA Sommelier Cup 2016

  • Ronan Sayburn Master Sommelier (MS), ausgezeichnet als Sommelier des Jahres in England, heute Head of Wines bei Dorchester Collection UK
  • James Tidwell Master Sommelier (MS), Weinausbilder und Beverage Manager im Four Seasons Resort and Club in Dallas, USA
  • Will Predhomme, der Gewinner des WOSA International Sommelier Cup 2013, ausgezeichnet als Best Sommelier in Ontario, Kanada, ist heute u. a. Weinmacher in Südafrika, Kanada und Oregon.
  • Higgo Jacobs, ehemaliger Weinmacher und Marketingexperte, zertifiziert durch den Court of Master Sommeliers, Vorsitzender der South African Sommeliers' Association sowie Senior Judge bei der International Wine Challenge.
  • David Clarke, Australien, zertifiziert durch den Court of Master Sommeliers, mit zahlreicher Erfahrung im Weinhandel und Restaurants in England, Australien und Südafrika.
  • Joakim Hansi Blackadder, Schweden, arbeitete für zahlreiche Michelin Restaurants, ausgezeichnet mit der Best Wine Liste in Africa/Middle East durch das The World of Fine Wine magazine.

Bildunterschrift:

Gruppenfoto: Von links: Joe Yang (Asien); Marc Almert (Deutschland); Nathan Morrell (Kanada

Tags:

Über uns

Wines of South Africa (WOSA) ist die Exportorganisation der südafrikanischen Weinwirtschaft. Die WOSA agiert im Auftrag von rund 500 exportorientierter Weinerzeuger mit dem Ziel die Aufmerksamkeit und Beliebtheit südafrikanischer Weine international zu stärken. Die Südafrika Weininformation ist die deutsche Niederlassung von Wines of South Africa, der Exportverband der südafrikanischen Weinwirtschaft. Betreut wird das Servicebüro von Petra Mayer (PM Kommunikation, Baden-Baden) und ist seit vielen Jahren die erste Adresse für Presse, Handel und Gastronomie bei Fragen rund um das Thema "Weinland Südafrika".

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links