Wittekind Gastromöbel voll im Trend: altes Holz für neue Terrassen

Die Biergartensaison ist eröffnet und viele Gastwirte räumen ihre Outdoormöbel wieder ins Freie. Wer Gäste heute stilvoll bewirten möchte und Wert darauf legt, dass diese sich rundum wohl fühlen, setzt auf moderne Holzmöbel von Wittekind. Die Gastro-Möbelkollektion ist nicht nur bequem, sondern greift auch den Trend für mehr Nachhaltigkeit auf – alle Möbelstücke sind aus gebrauchtem Fichtenholz gefertigt.

Sämtliche Holzmöbel von Wittekind ( http://www.wittekind-moebel.de ) sind speziell für den Einsatz im Freien gedacht. Sie sind besonders robust, langlebig und pflegeleicht. Für die aus weiß patiniertem Fichtenholz hergestellten Gartenmöbel wird kein Baum extra gefällt. Vielmehr setzen die Macher von Wittekind auf gelebte Nachhaltigkeit – so ermöglichen sie dem hochwertigen Gebrauchsholz ein zweites Leben auf gastronomisch genutzten Außenflächen oder in privaten Gärten.

Robustes Fichtenholz mit bewegtem Vorleben

Die Besonderheit des eingesetzten Materials liegt darin, dass es bereits ein Vorleben hatte. Die Bretter haben in ihrem ersten Leben härteste Einsätze erlebt; die Spuren sind teilweise immer noch sichtbar und sorgen bei den Möbeln für dessen unverwechselbaren Charakter. Die durch Wind und Wetter erworbene, eigene Patina ist ein Markenzeichen der Wittekind Möbel und schützt das Holz vor Witterungseinflüssen.

Zusätzlich wird jedes Brett mit Wachsöl gestrichen, das den Charme des gebrauchten Holzes noch verstärkt. Damit die Möbel rundum wetterfest sind, bekommen die sichtbaren Stirnkanten eine zusätzliche Behandlung mit einem Nano-Wasserblocker.

Wittekind Möbel lassen sich perfekt miteinander kombinieren

Sämtliche Möbel der drei unterschiedlichen Kollektionen Gastro, Lounge und Terrasse lassen sich miteinander kombinieren. Möglich macht das in erster Linie das gebrauchte Fichtenholz mit seiner außergewöhnlichen Patina. So ergänzen sich beispielsweise der große 8+2 Esstisch mit den dazugehörigen Bänken und das große Ecksofa mit passendem Loungetisch harmonisch auf jeder Außenfläche.

Obwohl die Möbel aus verschiedenen Kollektionen stammen, bilden sie eine optische Einheit, unterstützt von einer einheitlichen Farbauswahl der Polsterauflagen. Hier kann der Kunde zwischen 24 aktuellen Unifarben wählen. Bei den Sitzmöbeln der Gastro-Kollektion sind die Polsterauflagen aus hochwertigem Kunstleder gefertigt und fest mit den Möbeln verbunden, alle anderen Sitzmöbel sind mit losen Polsterauflagen ausgestattet.

Pressekontakt

Wittekind Möbel UG (haftungsbeschränkt)

Frau Nina Lange

Unterer Hellweg 7

32584 Löhne

Fon 0 57 32 / 90 70 387

Fax 0 57 32 / 90 49 820

E-Mail  info@wittekind-moebel.de

Web http://  www.wittekind-moebel.de

Der ostwestfälische Möbelhersteller Wittekind produziert und vertreibt hochwertige Lounge- und Gartenmöbel, die allesamt aus gebrauchtem, massivem Fichtenholz gefertigt werden. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich über einen eigenen Shop im Internet. Sämtliche Möbel (Lounge Sofas, Sessel, Tische, Bänke, Stühle, Kojen, Fußhocker und Accessoires) bestechen durch ein gradliniges, schnörkelloses Design. Die Möbel sind wetter- und winterfest, die hochwertigen Polster lassen sich in vielen verschiedenen Trendfarben  ausführen und können auch nach Kundenwunsch individuell bestickt werden. Die Lieferung der Möbel erfolgt innerhalb Deutschlands, in die Schweiz und nach Österreich.

Über uns

Das ostwestfälische Möbelunternehmen WITTEKIND produziert und vertreibt hochwertige Lounge- und Gartenmöbel, die allesamt aus gebrauchtem Fichtenholz bestehen, in Eigenregie über das Internet. Sämtliche Möbel (Lounge Sofas, Sessel, Tische, Bänke, Stühle, Kojen, Fußhocker und Accessoires) bestechen durch ein gradliniges, schnörkelloses Design. Die Möbel sind wetter- und winterfest, die hochwertigen Polster lassen sich nach Kundenwunsch individuell besticken. Die Lieferung der Möbel erfolgt innerhalb Deutschlands, in die Schweiz und nach Österreich. Ins Leben gerufen haben das Projekt die drei Unternehmer Thorsten Keller, Christian Wählen und Thomas Kilian.

Abonnieren

Medien

Medien