WoodWing bringt Content Cloud – zentrales Content-Drehkreuz für Marketing und Agenturen

Zaandam, Niederlande, 14. September 2015 – WoodWing Software hat heute seine Content Cloud vorgestellt, eine innovative "One-Stop"-Lösung für Cloud-basierte verwaltete Inhalte mit unbegrenztem Speicherplatz. Die hoch skalierbare Lösung bietet eine Vielzahl von Anwendungen für die Erstellung und Verwaltung von digitalen und Print-Inhalten als auch für Digital Asset Management und Analytics. Mit diesem neuen Angebot adressiert WoodWing grundlegende Anforderungen von Marketingabteilungen und Agenturen wie etwa die effiziente Zusammenarbeit auch mit externen Partnern, die einfache Verbreitung und gemeinsame Nutzung von Inhalten sowie die Steigerung des Return-on-Investments von Inhalten.


Die neue mandantenfähige Server-Instanz der Digital Asset Management-Lösung WoodWing Elvis DAM bildet das Rückgrat der WoodWing Content Cloud, einer innovativen "One-Stop"-Lösung für Cloud-basierte, verwaltete Inhalte.


Im Rahmen der Generierung von Leads und steigendem Kosten- und Zeitdruck sind Marketingabteilungen und Agenturen gezwungen, immer mehr Inhalte für eine wachsende Zahl von Kommunikationskanälen produzieren. Gleichzeitig müssen sie die Nutzung der Inhalte steigern, um deren Return-on-Investment zu optimieren. Dies führt zu erheblichen Veränderungen in der Kreation, Handhabung und Verbreitung von Inhalten – damit kommt der Effizienz auf allen Prozessebenen höchste Bedeutung zu.

Mit der WoodWing Content Cloud können Marketingabteilungen und Agenturen nun eine "One-Stop"-Lösung für die Kreation, Produktion, Archivierung, Verbreitung und Analyse von Inhalten nutzen. Die Plattform ermöglicht den Nutzern, die Konsistenz ihrer Marken zu sichern sowie auf einfache den Zugang auf und das Teilen von Inhalten zu ermöglichen, um die Nutzung der neuesten und freigegebener Inhalte zu sichern. Als Cloud-basierte zentrale Quelle verwalteter Inhalte kann die Lösung problemlos skaliert werden, um steigenden Anforderungen gerecht zu werden.

Die Content Cloud ermöglicht die einfache Zusammenarbeit mit Niederlassungen und externen Partnern weltweit. Die mandantenfähige Umgebung erlaubt Unternehmen und Agenturen das Hosting von Inhalten mehrerer Marken oder Kunden in einer einzigen Instanz.

Breite Palette gehosteter Applikationen mit Elvis DAM als Basis
Die Content Cloud stellt eine breite Palette von Applikationen zur Verfügung. Die neue mandantenfähige Server-Instanz der Digital Asset Management-Lösung Elvis DAM ist die Basis der Plattform. Damit können die Anwender ihre digitalen Assets einfach hochladen, verwalten und mit anderen teilen sowie sie in Applikationen innerhalb und außerhalb der Content Cloud mehrfach verwerten.

WoodWing Elvis DAM ermöglicht das effiziente Management praktisch unbegrenzt großer Dateibestände sowie die Integration der digitalen Assets mit den Adobe Creative Cloud-Anwendungen und Workflow-Publishing -Lösungen wie WoodWing Enterprise. Nutzer können ihr Digital Asset Management auch mit anderen Business-Anwendungen wie CRM, PIM, WCM und mehr integrieren, um den Return-on-Investment ihrer Inhalte deutlich zu steigern. Elvis DAM wird auch weiterhin in einer Version zur lokalen Installation angeboten.

Mit WoodWing Inception können Kunden in einem artikelbasierten Ansatz strukturierte, medienneutrale HTML5-Inhalte für attraktives Storytelling kreieren und über Kanäle wie die neue Adobe Digital Publishing Solution (DPS) und später auch Apple News, Facebook Instant Articles und mehr verbreiten.

Darüber hinaus kann Inception in vollem Umfang mit WoodWings Multi-Channel Publishing-System Enterprise interagieren. Diese lokal zu installierende Anwendung wird weltweit von einer Vielzahl von Marken und Agenturen genutzt. Sie integriert die Kreation und Produktion von Inhalten für Print, Web, Tablets und Smartphones sowie Social Media in einem einheitlichen, effizienten Workflow.

WoodWings Content Cloud umfasst auch Enterprise Analytics. Diese Applikation ermöglicht Organisationen, sich bislang ungeahnten Einblick in die Effizienz ihrer Content-Prozesse zu verschaffen – so können sie jederzeit und von überall den Fortschritt der Produktion ihrer Inhalte überwachen.

Weitere Applikationen folgen in naher Zukunft
Weitere Applikationen, darunter ein Markenportal und ein Autorenwerkzeug, werden in naher Zukunft folgen. „Seit der Gründung von WoodWing haben wir immer hart gearbeitet, um unsere Kunden mit innovativen Lösungen dabei zu unterstützen, das Potenzial ihrer Inhalte voll auszuschöpfen sowie deren Kreation, Management, Verbreitung und Monetisierung zu optimieren“, sagt Roel-Jan Mouw, CEO von WoodWing. „Mit der breiten Palette von Anwendungen in der Cloud setzen wir dies fort und helfen Marken und Agenturen, ihre Content-Prozesse zu straffen sowie derzeitige und zukünftige Anforderungen in Sachen Kreativität und Effizienz zu meistern.“

Regionale Cloud-Instanzen sichern Datenschutz und Compliance
Die WoodWing Content Cloud wird über Amazon Web Services (AWS) gehostet, damit sind Hochverfügbarkeit und optimale Leistung gesichert. Um seine Kunden weltweit optimal zu betreuen, betreibt WoodWing Cloud-Instanzen in Europa, Nordamerika, Australien und Singapur – weitere werden folgen. „Dies ermöglicht unseren Kunden, ihre Inhalte in Übereinstimmung mit regionalen Bestimmungen zum Datenschutz zu speichern,“ erläutert Dennis van Nooij, Senior Vice President Product Development bei WoodWing.


Minimaler IT-Support und -Wartung
Mit der WoodWing Content Cloud profitieren die Nutzer von den Vorteilen einer Cloud-basierten Lösung. Die Applikationen sind einfach zu installieren, zusätzliche Hardware ist nicht erforderlich – das führt zu erheblichen Einsparungen sowie mimimaler IT-Unterstützung und -Wartung. Kontinuierliche Updates und neue Versionen stellen sicher, dass die Umgebung immer neuester Technologie entspricht.

CAPEX versus OPEX
„Die Entscheidung zwischen einer lokal installierten und einer Cloud-basierten Lösung hat auch wichtige wirtschaftliche Aspekte“, erläutert Mouw. „Eine umfassende lokale Implementierung ist eine große Investition, die abgeschrieben wird und in der Bilanz erscheint (CAPEX). Im Gegensatz dazu stellt eine Cloud-basierte Lösung einen Betriebsaufwand (OPEX) dar, der in der Gewinn- und Verlustrechnung als laufende Kosten verbucht wird.

Erfahrene Solution Partner stehen bei Bedarf für Implementierung und Integration bereit
WoodWing unterhält ein weltweites Netzwerk erfahrener Lösungspartner . Diese stehen zur Verfügung, um Kunden bei der Bereitstellung Cloud-basierter Lösungen im Unternehmen zu helfen und diese mit anderen Business-Anwendungen zu integrieren. Bei Bedarf bringen sie auch ihre Erfahrung aus tausenden Projekten ein, um bei der Koordination zwischen Marketing- und IT-Abteilungen zu unterstützen. „Die bloße technische Implementierung Cloud-basierter Lösungen ist einfach und schnell erledigt. Aber dank unseres Partnernetzwerks können wir unseren Kunden die Unterstützung bieten, die sie unter Umständen nachfragen, um das volle Potenzial ihrer neuen Umgebung sofort auszuschöpfen,“ fügt van Nooij hinzu.


Über WoodWing Software
WoodWing Software wurde im Jahr 2000 gegründet, um Unternehmen dabei zu unterstützen, das volle Potenzial ihrer Inhalte auszuschöpfen. Heute nutzen Marketingabteilungen, Kreativ- und Produktionsagenturen sowie Verlage die Lösungen von WoodWing, um Inhalte für Print, Web und Social Media sowie für Tablets und Smartphones zu erstellen und zu verwalten, zu teilen, zu verbreiten und zu monetisieren – sie nutzen neue Möglichkeiten frühestmöglich und bleiben damit wettbewerbsfähig.

Sei es für Applikationen in lokaler Installation oder in der Cloud – WoodWing ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für Multi-Channel Publishing und Digital Asset Management. Mit seiner Content Cloud bietet WoodWing seinen Kunden eine zentrale Plattform für die effektive Kreation, Produktion, Verwaltung, Verbreitung und Analyse von Inhalten.

WoodWing hat Niederlassungen in Europa, Nordamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum und arbeitet mit über 80 erfahrenen Partnern in über 100 Ländern zusammen. Das Unternehmen ist ein langjähriger Adobe Technologiepartner und arbeitet zudem mit einer Vielzahl von Technologieanbietern weltweit zusammen.

Weitere Informationen sind unter www.woodwing.com zu finden.

Pressekontakt WoodWing
Stefan Horst
PR Manager
T: +49-151-12 72 63 62
E: sho@woodwing.com

Tags:

Über uns

WoodWing Software entwickelt und vermarktet mit Enterprise eine führende, kosteneffiziente Lösung für das Multi-Channel-Publishing sowie mit Elvis DAM ein Digital Asset Management-System der nächsten Generation. WoodWings Publishing-System Enterprise unterstützt Magazin- und Zeitungsverlage, Corporate Publisher, Agenturen und Marketingabteilungen dabei, ihre Ziele im Hinblick auf Qualität, Wirtschaftlichkeit und Termintreue zu erreichen. Enterprise inklusive seiner Redaktionsmanagement-Applikation Content Station hilft, die Prozesse in der Kreation, Verwaltung und Publikation statischer, dynamischer und interaktiver Inhalte für alle Medienkanäle wie Print, Web, Social Media, Smartphones und Tablets zu koordinieren und zu straffen. Elvis DAM ermöglicht Benutzern die sichere Speicherung und effiziente Verwaltung der ständig wachsenden Bestände von Mediendateien.

 WoodWing Software wurde im Jahre 2000 gegründet und ist in Zaandam in den Niederlanden ansässig. Das Unternehmen unterhält Vertriebsniederlassungen in Europa, Nord- und Lateinamerika sowie dem asiatisch-pazifischen Raum. Die Kunden werden von über 90 ausgewählten Partnern in mehr als 100 Ländern betreut. Die lang währende Beziehung zu Adobe als Technologie-Partner sowie die enge Zusammenarbeit mit einer großen Zahl anderer Technologie-Anbieter weltweit zementiert WoodWings Position als einen der führenden Anbieter von Publishing-Software. WoodWing ist in Privatbesitz, und alle Gründer sind aktiv im Unternehmen tätig. Weitere Informationen über die Lösungen und Services von WoodWing sind unter www.woodwing.com zu finden. WoodWing ist auf Twitter unter http://twitter.com/woodwingsoft.