WoodWing gibt Verfügbarkeit der HTML5-basierten Redaktionsmanagement-App Content Station 10 bekannt

Zaandam, Niederlande, 10. August 2016 — WoodWings Content Station 10 , die neue HTML5-basierte Version der Redaktionsmanagement-Applikation, ist ab sofort verfügbar. Als Cockpit von WoodWings Multichannel-Publishing-system Enterprise ermöglicht Content Station Verlagen und Agenturen die Steuerung der Content-Erstellung und -Produktion von einem einzigen zentralen Punkt aus. Da sich die Branche weiter von Flash wegbewegt, ermöglicht Content Station 10 Publishern, ihre unternehmenskritischen Systeme zukunftssicher zu gestalten. Die neue Version bietet eine hervorragende browserbasierte Benutzerfreundlichkeit und mehr Flexibilität, und sie ermöglicht die noch einfachere Implementierung des Workflow-Systems. In einem Webinar am 15. September wird WoodWing die Vorteile der neuen Version erläutern (die Anmeldung zum Webinar ist hier zu finden).


Content Station 10, die neue HTML5-basierte Version von WoodWings Redaktionsmanagement-Applikation, ermöglicht es Verlagen, ihre unternehmenskritischen Systeme zukunftssicher zu gestalten.

Die Abkehr von der Flash-Technologie ist ein bedeutender Trend – geschuldet ist er Sicherheitsaspekten, der Abhängigkeit von Geräten, der Benutzerfreundlichkeit sowie der Tatsache, dass Browser die Unterstützung von Flash immer weiter einschränken. Dieser Trend hat WoodWing zu der Entscheidung geführt, seine Redaktionsmanagement-Applikation Content Station auf Basis  von HTML5 von Grund auf neu zu entwickeln. Dabei wurde der Schwerpunkt auf optimale Bedienbarkeit und die Minimierung des Datenverkehrs gelegt. Im Ergebnis bietet Content Station 10 eine hervorragende Benutzererfahrung und ebensolche Leistungsfähigkeit.

Die Navigation in Content Station 10 ist sehr einfach, da die Nutzer die ihnen wohl vertrauteste Umgebung verwenden können – ihren Webbrowser. Dabei können sie auch gewohnte Browserfunktionen wie Lesezeichen, Tabs und den Verlauf einsetzen.

Neue Workflow-Möglichkeiten
Content Station 10 ist responsiv und wird überall perfekt dargestellt – auch auf dem iPad. Mit dem gleichen Funktionsangebot auf dem Desktop und dem iPad bietet die neue Version Publishern neue Möglichkeiten für die Definition von Workflows. Redakteure auf Reisen oder freie Mitarbeiter können über ihr iPad Dossiers für Projekte anlegen, Texte und Bilder hochladen, Artikel schreiben und Inhalte freigeben – genau so, als säßen sie an einem Schreibtisch in der Redaktion.

„Verlage streben immer danach, die Effizienz ihrer Prozesse zu optimieren und den Return-on-Investment der eingesetzten Systeme zu steigern. Sie wollen schneller und smarter arbeiten, und sie wollen zukunftssichere Technologien, die keine Limits setzen“, sagt Roel-Jan Mouw, CEO von WoodWing Software. „Das positive Feedback der Nutzer der Betaversion hat uns gezeigt, dass Content Station 10 all diese Anforderungen erfüllt und wir auf dem richtigen Weg sind.“

Einfache Migration und Implementierung 
Die vorherige Version von Content Station und Content Station 10 können problemlos parallel eingesetzt werden. Damit können die Nutzer die neue Version Schritt für Schritt und entsprechend ihrer individuellen Anforderungen implementieren. Da die neue Version browserbasiert ist muss an den Arbeitsplätzen der Nutzer keinerlei Software installiert werden. WoodWing wird etwa alle zwei Wochen Updates zur Verfügung stellen und so die Funktionalität von Content Station 10 fortlaufend ausbauen und optimieren. Kunden mit einem gültigen Wartungsvertrag erhalten die neue Version und die fortlaufenden Updates kostenfrei.

Webinar am 15. September
Weitere Informationen zu Content Station 10 sind unter www.woodwing.com/en/multichannel-publishing sowie in WoodWings Product Blog zu finden. In einem einführenden Webinar am 15. September wird WoodWing erläutern und zeigen, wie Zeitungsverlage, Magazinverlage sowie Buchverlage und Corporate Publisher von den Vorteilen der neuen Version profitieren können. Die Anmeldung für dieses Webinar ist über woodwing.com möglich.


Über WoodWing Software
WoodWing Software wurde im Jahr 2000 gegründet, um Unternehmen dabei zu unterstützen, das volle Potenzial ihrer Inhalte auszuschöpfen. Heute nutzen Marketingabteilungen, Kreativ- und Produktionsagenturen sowie Verlage die Lösungen von WoodWing, um Inhalte für Print, Web und Social Media sowie für Tablets und Smartphones zu erstellen und zu verwalten, zu teilen, zu verbreiten und zu monetisieren – sie nutzen neue Möglichkeiten frühestmöglich und bleiben damit wettbewerbsfähig.

Sei es für Applikationen in lokaler Installation oder in der Cloud – WoodWing ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für Multi-Channel Publishing und Digital Asset Management. Mit der WoodWing Content Cloud bietet das Unternehmen seinen Kunden eine zentrale Plattform für die effektive Kreation, Produktion, Verwaltung, Verbreitung und Analyse von Inhalten.

WoodWing hat Niederlassungen in Europa, Nordamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum und arbeitet mit über 80 erfahrenen Partnern in über 100 Ländern zusammen. Das Unternehmen ist ein langjähriger Adobe-Technologiepartner und kooperiert zudem mit einer Vielzahl von Technologieanbietern weltweit.

Weitere Informationen sind unter www.woodwing.com zu finden.

Pressekontakt WoodWing
Stefan Horst
PR Manager
T: +49-151-12 72 63 62
E: sho@woodwing.com

Tags:

Über uns

WoodWing Software entwickelt und vermarktet mit Enterprise eine führende, kosteneffiziente Lösung für das Multi-Channel-Publishing sowie mit Elvis DAM ein Digital Asset Management-System der nächsten Generation. WoodWings Publishing-System Enterprise unterstützt Magazin- und Zeitungsverlage, Corporate Publisher, Agenturen und Marketingabteilungen dabei, ihre Ziele im Hinblick auf Qualität, Wirtschaftlichkeit und Termintreue zu erreichen. Enterprise inklusive seiner Redaktionsmanagement-Applikation Content Station hilft, die Prozesse in der Kreation, Verwaltung und Publikation statischer, dynamischer und interaktiver Inhalte für alle Medienkanäle wie Print, Web, Social Media, Smartphones und Tablets zu koordinieren und zu straffen. Elvis DAM ermöglicht Benutzern die sichere Speicherung und effiziente Verwaltung der ständig wachsenden Bestände von Mediendateien.

 WoodWing Software wurde im Jahre 2000 gegründet und ist in Zaandam in den Niederlanden ansässig. Das Unternehmen unterhält Vertriebsniederlassungen in Europa, Nord- und Lateinamerika sowie dem asiatisch-pazifischen Raum. Die Kunden werden von über 90 ausgewählten Partnern in mehr als 100 Ländern betreut. Die lang währende Beziehung zu Adobe als Technologie-Partner sowie die enge Zusammenarbeit mit einer großen Zahl anderer Technologie-Anbieter weltweit zementiert WoodWings Position als einen der führenden Anbieter von Publishing-Software. WoodWing ist in Privatbesitz, und alle Gründer sind aktiv im Unternehmen tätig. Weitere Informationen über die Lösungen und Services von WoodWing sind unter www.woodwing.com zu finden. WoodWing ist auf Twitter unter http://twitter.com/woodwingsoft.






Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

WoodWings Content Station 10, die neue HTML5-basierte Version der Redaktionsmanagement-Applikation, ist ab sofort verfügbar. Als Cockpit von WoodWings Multichannel-Publishing-system Enterprise ermöglicht Content Station Verlagen und Agenturen die Steuerung der Content-Erstellung und -Produktion von einem einzigen zentralen Punkt aus. Da sich die Branche weiter von Flash wegbewegt, ermöglicht Content Station 10 Publishern, ihre unternehmenskritischen Systeme zukunftssicher zu gestalten. Die neue Version bietet eine hervorragende browserbasierte Benutzerfreundlichkeit und mehr Flexibilität, und sie ermöglicht die noch einfachere Implementierung des Workflow-Systems. In einem Webinar am 15. September wird WoodWing die Vorteile der neuen Version erläutern.
Tweeten