WoodWing kündigt umfangreiche Unterstützung der neuen Adobe Digital Publishing Solution an


Zaandam, Niederlande, 31. Juli 2015 — WoodWing Software, einer der Pioniere und Vordenker im Digital Publishing-Bereich, gab heute bekannt, die neue Adobe Digital Publishing Solution (DPS) umfassend zu unterstützen. Adobe zelebrierte die weltweite Verfügbarkeit der vollständig überarbeiteten DPS im Rahmen eines Events am 29. Juli in New York. Die neue DPS markiert den Beginn einer neuen Ära im Digital Publishing und bietet eine Vielzahl neuer Funktionen in den Bereichen Content-Kreation, Analyse und Monetisierung. Sowohl das etablierte Multi-Channel-Publishing-System Enterprise von WoodWing als auch das kürzlich angekündigte HTML5- Autorenwerkzeug Inception unterstützen nun DPS. Während der Veranstaltung in New York präsentierten die Fluggesellschaft Qantas in Australien und das National Theatre in London bereits innovative Apps, die mit Inception und DPS kreiert wurden.


Im Rahmen des Events anlässlich der Verfügbarkeit der Adobe DPS in New York präsentierten Qantas in Australien und das National Theatre in London beeindruckende Apps, erstellt mit WoodWing Inception und der DPS (zum vergrößern klicken)


Die Anforderungen von Marken und Medien im Bereich Digital Publishing haben sich in den letzten fünf Jahren seit dem Beginn der Digital Publishing-Ära im Jahre 2010 gewandelt. Wesentliche Treiber für diesen Trend sind der Wunsch der Leser nach attraktiveren Inhalten mit einem höheren Grad an Interaktivität, die ständig anwachsende Vielfalt digitaler Endgeräte sowie die Notwendigkeit, den Return-on-Investment im Digital Publishing zu optimieren.

Von Grund auf überarbeitet adressiert die neue Adobe Digital Publishing Solution diese Anforderungen. Mit der neuen DPS erstellte Apps liefern packende, interaktive Inhalte auf eine einzigartig intuitive Art und Weise an die Leser. Diese erhalten sofort Zugriff auf die gewünschten Inhalte und Designer haben die volle Kontrolle darüber, wie die Inhalte angezeigt werden.

Die Apps laufen auf Smartphones und Tablets unter allen wichtigen Betriebssystemen für mobile Endgeräte – iOS, Android und Windows. Außerdem hat Adobe die Palette der Werkzeuge erweitert, mit denen Marken und Medien attraktive Inhalte erstellen können, darunter InDesign-basierte Workflows und HTML-Designtools.

Inception und Enterprise unterstützen die neue DPS
WoodWing hat kürzlich das cloud-basierte HTML5-Autorentool Inception angekündigt, über das Verlage und Marken einfach und schnell in einem artikelorientierten Ansatz responsive Inhalte kreieren können, die auf jedem Endgerät optimal dargestellt werden. Sobald der Artikel gestaltet wurde, kann er direkt über die Adobe Digital Publishing Solution publiziert werden.

Inception ist derzeit als öffentliche Beta-Version verfügbar, welche die grundlegenden Funktionen bietet. Die finale Version wird voraussichtlich gegen Ende des dritten Quartals zur Verfügung stehen.

Viele Verlage und Marken weltweit vertrauen WoodWings Multi-Channel Publishing-System Enterprise für die effiziente Produktion von Inhalten für Print, Web, Tablets und Smartphones sowie Social Media – alles in einem integrierten Workflow auf Basis von Adobe InDesign. WoodWing Enterprise unterstützt seit langem die Adobe Digital Publishing Suite und diese Tradition wird mit der Unterstützung der neuen Adobe Digital Publishing Solution fortgeführt. Die Nutzer werden in der Lage sein, Inhalte aus Enterprise und Inception in einer App zu kombinieren.

„Adobe und WoodWing arbeiten seit vielen Jahren eng zusammen, um die Art und Weise zu definieren, wie Medien und Marken ihre Inhalte auf Tablets und Smartphones publizieren,“ sagt Nick Bogaty, Senior Director und Head of Digital Publishing bei Adobe. „Wir freuen uns, dass sich diese fruchtbare Kooperation auch im Kontext mit der brandneuen Adobe Digital Publishing Solution fortsetzt.“

„Wir sehen, dass sich die Branche hin zu artikelbasiertem Publishing entwickelt. Die neue DPS von Adobe ist führend in der Umsetzung dieses Trends für Apps für mobile Endgeräte mit dem Ziel, die Publikationsfrequenz zu erhöhen, Produktionszyklen zu straffen und das Leserengagement zu steigern. Sie erweitert deutlich das Spektrum der Möglichkeiten und steigert die Qualität der Ergebnisse im Digital Publishing. Die Nutzer werden enorme Effizienzsteigerungen erzielen und ihre Leser werden von der deutlich höheren Qualität und Aktualität der Inhalte ihrer Apps profitieren“, sagt Roel-Jan Mouw, CEO von WoodWing Software. „Unsere Lösungen und Werkzeuge unterstützen unsere Kunden dabei, auf diesen Entwicklungen aufzubauen und Digital Publishing nahtlos in ihre täglichen Workflows zu integrieren.“


Über WoodWing Software
WoodWing Software entwickelt und vermarktet mit Enterprise eine führende, kosteneffiziente Lösung für das Multi-Channel-Publishing sowie mit Elvis DAM ein Digital Asset Management -System der nächsten Generation. WoodWings Publishing-System Enterprise unterstützt Magazin- und Zeitungsverlage, Corporate Publisher, Agenturen und Marketingabteilungen dabei, ihre Ziele im Hinblick auf Qualität, Wirtschaftlichkeit und Termintreue zu erreichen. Enterprise inklusive seiner Redaktionsmanagement-Applikation Content Station hilft, die Prozesse in der Kreation, Verwaltung und Publikation statischer, dynamischer und interaktiver Inhalte für alle Medienkanäle wie Print, Web, Social Media, Smartphones und Tablets zu koordinieren und zu straffen. Elvis DAM ermöglicht Benutzern die sichere Speicherung und effiziente Verwaltung der ständig wachsenden Bestände von Mediendateien.



WoodWing Software wurde im Jahre 2000 gegründet und ist in Zaandam in den Niederlanden ansässig. Das Unternehmen unterhält Vertriebsniederlassungen in Europa, Nord- und Lateinamerika sowie dem asiatisch-pazifischen Raum. Die Kunden werden von über 80 ausgewählten Partnern in mehr als 100 Ländern betreut. Die lang währende Beziehung zu Adobe als Technologie-Partner sowie die enge Zusammenarbeit mit einer großen Zahl anderer Technologie-Anbieter weltweit zementiert WoodWings Position als einen der führenden Anbieter von Publishing-Software. WoodWing ist in Privatbesitz, und alle Gründer sind aktiv im Unternehmen tätig.

Weitere Informationen über die Lösungen und Services von WoodWing sind unter  www.woodwing.com  zu finden. WoodWing ist auf Twitter unter  http://twitter.com/woodwingsoft .






Pressekontakt
Stefan Horst
PR Manager WoodWing Software
T: 0049-151-12 72 63 62
E: sho@woodwing.com

Tags:

Über uns

WoodWing Software entwickelt und vermarktet mit Enterprise eine führende, kosteneffiziente Lösung für das Multi-Channel-Publishing sowie mit Elvis DAM ein Digital Asset Management-System der nächsten Generation. WoodWings Publishing-System Enterprise unterstützt Magazin- und Zeitungsverlage, Corporate Publisher, Agenturen und Marketingabteilungen dabei, ihre Ziele im Hinblick auf Qualität, Wirtschaftlichkeit und Termintreue zu erreichen. Enterprise inklusive seiner Redaktionsmanagement-Applikation Content Station hilft, die Prozesse in der Kreation, Verwaltung und Publikation statischer, dynamischer und interaktiver Inhalte für alle Medienkanäle wie Print, Web, Social Media, Smartphones und Tablets zu koordinieren und zu straffen. Elvis DAM ermöglicht Benutzern die sichere Speicherung und effiziente Verwaltung der ständig wachsenden Bestände von Mediendateien.

 WoodWing Software wurde im Jahre 2000 gegründet und ist in Zaandam in den Niederlanden ansässig. Das Unternehmen unterhält Vertriebsniederlassungen in Europa, Nord- und Lateinamerika sowie dem asiatisch-pazifischen Raum. Die Kunden werden von über 90 ausgewählten Partnern in mehr als 100 Ländern betreut. Die lang währende Beziehung zu Adobe als Technologie-Partner sowie die enge Zusammenarbeit mit einer großen Zahl anderer Technologie-Anbieter weltweit zementiert WoodWings Position als einen der führenden Anbieter von Publishing-Software. WoodWing ist in Privatbesitz, und alle Gründer sind aktiv im Unternehmen tätig. Weitere Informationen über die Lösungen und Services von WoodWing sind unter www.woodwing.com zu finden. WoodWing ist auf Twitter unter http://twitter.com/woodwingsoft.






Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

WoodWing gab heute bekannt, die neue Adobe Digital Publishing Solution (DPS) umfassend zu unterstützen. Adobe zelebrierte die weltweite Verfügbarkeit der vollständig überarbeiteten DPS im Rahmen eines Events am 29. Juli in New York. Sowohl das etablierte Multi-Channel-Publishing-System Enterprise von WoodWing als auch das kürzlich angekündigte HTML5-Autorenwerkzeug Inception unterstützen nun DPS. Während der Veranstaltung in New York präsentierten die Fluggesellschaft Qantas in Australien und das National Theatre in London bereits innovative Apps, die mit Inception und DPS kreiert wurden.
Tweeten