Fleming’s: Ab sofort mit eigenem GDS-Code

Frankfurt, 7. August 2017 – Ab dem 16. August 2017 ist Fleming’s über einen eigenen GDS Chain Code „FL“ in den Buchungssystemen Amadeus, Sabre, Apollo/Galileo und Worldspan buchbar. Der GDS Master Chain Code EW (Exclusive Worldhotels) bleibt bestehen.

Bisher wurden Buchungen für Fleming’s über den GDS-Code von Worldhotels, der Kooperation für unabhängige Hotels, vorgenommen. Die Änderung des GDS-Codes ergänzt die neue Strategie der Marke „Fleming’s“ um ihr Image zu stärken und die Markenbekanntheit zu steigern.

„Der Wechsel zum eigenen GDS-Code wird die Marke „Fleming’s“ für Reisebüros und Konsortien deutlicher auf dem Markt positionieren und eine neue eigenständige Identität schaffen. Wir freuen uns, weiterhin als Mitglied bei Worldhotels von dem starken und globalen Verkaufs- und Vertriebsnetzwerk zu profitieren “, so Hartmut Schröder Geschäftsführer der Fleming‘s Hotel Management und Servicegesellschaft mbH & Co. KG.

Pressekontakt:
Sophie Neubauer

Manager PR and Communications          
Worldhotels
+49 (0) 69 660 56 – 252                       
sneubauer@worldhotels.com

Über Fleming´s Hotels:
Die Fleming‘s Hotel Management und Servicegesellschaft mbH & Co. KG, mit Sitz in Frankfurt am Main, wurde im Jahre 1990 gegründet. Insgesamt sind 20 Beherbergungsbetriebe der Fleming’s GmbH & Co. KG zugehörig: Elf Vier- bis Fünf-Sterne-Hotels der Marke Fleming’s Hotels & Restaurants in Frankfurt, München, Wien, Zürich und Hamburg (ab 2018), fünf Franchisebetriebe mit der Steigenberger Hotels AG und der IntercityHotel GmbH sowie vier Boardinghäuser der Marke „LiV‘iN Residence by Fleming‘s“. Die Fleming’s GmbH ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig und beschäftigt etwa 700 Mitarbeiter.

Abonnieren