Neue App: Zeek.me macht deutsche Konsumenten zu Sparweltmeistern

Mit Zeek ungeliebte Geschenkkarten verkaufen und rabattierte Geschenkarten kaufen

Berlin, November 2017  – Wenn deutsche Konsumenten sparen wollen, gibt es ab sofort eine neue Anlaufstation im Netz. Zeek.me ist ein Online-Portal und kostenlose App, die unerwünschte Geschenkkarten in bare Münze verwandelt. Wie das geht? Dank einer stetig wachsenden Community von smarten Shoppern und einer großen Anzahl von hochwertigen Markenpartnerschaften, können auf Zeek Geschenkkarten, die nicht eingesetzt werden, in wenigen Schritten verkauft und auf der anderen Seite rabattierte Geschenkkarten beziehungsweise Gutscheine gekauft werden. Ob Rabatte für den Einkauf von Mode, Kosmetik- oder Sportartikeln, Haushalts- oder Kindersachen, Entertainment oder elektronische Waren – auf Zeek wird jeder fündig, der beim nächsten Shopping seiner Lieblingsmarke zusätzlich sparen möchte. Bereits auf der Startseite von Zeek werden die Besucher von der breiten Palette hochwertiger Marken begrüßt und mit Rabatten bis zu 20 Prozent begeistert.

Lieb gemeintes Geschenk, aber leider nicht glücklich...
Immer häufiger verschenken Deutsche lieber Geschenkkarten, als irgendein Geschenk, das ungenutzt in der Ecke landet. Immerhin werden jedes Jahr zu Weihnachten 1,7 Milliarden Euro in Deutschland investiert, um Familie und Freunde mit Geschenkkarten glücklich zu machen 1 . Doch was tun, wenn man mit ihr nichts anfangen kann? Zeek.me bietet die Lösung, denn mit der neuen App für Android und iOS können die Beschenkten ihre unerwünschte Geschenkkarte ganz einfach verkaufen. Und so geht es: Zunächst ein Foto von der ungenutzten Geschenkkarte bzw. dem Code auf der Karte machen, das Foto hochladen und den rabattierten Preis angeben, zu dem die Karte verkauft werden soll. Ist sie verkauft, landet der Erlös innerhalb von 14 Tagen über Paypal auf dem Konto des Verkäufers. Alternativ kann der Betrag für eine andere Geschenkkarte aus dem Angebot von Zeek gutgeschrieben und später eingelöst werden. Der Verkäufer kann sich für eine der Auszahlungsmöglichkeiten entscheiden. Das Ganze funktioniert auch direkt auf der Webseite unter  www . zeek . me .

Wer doppelt spart, ist doppelt glücklich  Die Möglichkeiten beim Einkauf zu sparen sind zahlreich. Doch mit Zeek wird das Sparpotential erweitert und deutsche Konsumenten zu echten Sparweltmeistern. Es lohnt sich Zeek im Auge zu behalten, denn es werden täglich neue Angebote veröffentlicht. Wer doppelt sparen möchte kann das am besten, indem er eine rabattierte Geschenkkarte seiner Lieblingsmarke bei Zeek kauft und bewusst während des Sales als Zahlungsmittel einsetzt. Am Ende hat der User bis zu 20 Prozent oder mehr bei Zeek gespart und profitiert zusätzlich von den satten Rabatten im Rahmen eines Sales oder diversen Rabattaktionen oder Sonderangeboten. Diese Art des Sparens garantiert doppelte Freude und ein besonders günstiges Shopping-Erlebnis.

Das bietet Zeek:

  • Volle Kontrolle  – Wie viel Rabatt private Verkäufer auf ihre Geschenkkarte geben, mindestens aber 7% bei rein digitalen Gutscheincodes bzw. 10% bei physischen Geschenkkarten, liegt in der Hand jedes Einzelnen. Je besser das Angebot, desto schneller wird eine Geschenkkarte verkauft.
  • Digital  – Voucher oder Gutschein via App einscannen und als elektronischen Gutschein immer und überall weiterverkaufen
  • Direkt einlösbar  – Je nach Marke und Geschenkkarte ist sie als legitimes Zahlungsmittel direkt Online oder im Geschäft einlösbar. Nähere Infos zu jeder Karte finden sich in der Beschreibung.
  • Auszahlung  – Entweder via PayPal innerhalb von 14 Tagen auszahlen lassen oder als Zeek Guthaben für eine andere Geschenkkarte sammeln und einsetzen
  • Bezahlung  – Verschiedene Bezahloptionen wie Paypal, Kreditkarte oder sogar Bitcoin stehen zur Verfügung
  • Clever  – Mit der Filteroptionen von Zeek finden Shoppingfans ganz schnell heraus, ob es für die gerade benötigte Marke eine rabattierte Geschenkkarte gibt
  • Suche  – Einfache Suche nach Lieblingsmarken und den verschiedenen Geschenkkartenvarianten
  • Sicherheit  – Sicher und anonym kaufen und verkaufen – Zeek schützt die Daten der User

So funktioniert Zeek:

  • Einfach mit der Handy-Kamera die unerwünschte Geschenkkarte fotografieren und direkt via App oder auf der Webseite hochladen
  • Angaben zur Geschenkkarte und zum gewünschten Verkaufspreis machen
  • Bei Verkauf der Geschenkkarte wird der Verkaufsbetrag nach Wunsch dem User ausgezahlt oder dem Zeek Konto gutgeschrieben, um später eine passende Geschenkkarte zu kaufen
  • In wenigen Sekunden Geschenkkarten kaufen und umgehend den elektronischen Code erhalten, um im jeweiligen Online-Shop oder via Smartphone im Laden zu kaufen

Sebastian Hesse
Big Bang & Whisper (PR Agentur)
zeek@bigbangandwhisper.com
Tel. +49 30 69202499

Zeek.me bietet als Online-Portal und App eine Möglichkeit zum Kauf und Verkauf rabattierter Geschenkkarten. Die Idee entstand im Rahmen eines Universitätsprojektes der Zeek-Gründer Itay Erel, Daniel Zelkind und Ziv Jesaja. Sie stellten fest, dass sie sehr ähnliche Erfahrungen mit unbrauchbaren Geschenken und Geschenkkarten gesammelt hatten. Untersuchungen ergaben, dass jährlich weltweit etwa 30 Prozent aller Geschenkkarten ungenutzt verfallen. Das entspricht umgerechnet einem Schaden für Konsumenten in Höhe von zirka 75 Milliarden Euro. So entstand die Idee zu einem Marktplatz für ungewollte Geschenkkarten. Auf dem Online-Portal von Zeek.me und der dazugehörigen App können Verbraucher ungenutzte Geschenkkarten einfach und sicher verkaufen oder rabattierte Geschenkkarten kaufen, um beim nächsten Einkauf zu sparen.

In Großbritannien ist Zeek.me mit über 100.000 Anwendern schon überaus erfolgreich. Im November 2017 starten die aus Israel stammenden IT-Spezialisten auch in Deutschland durch.

Tags:

Über uns

Zeek.me bietet als Online-Portal und App eine Möglichkeit zum Kauf und Verkauf rabattierter Geschenkkarten. Die Idee entstand im Rahmen eines Universitätsprojektes der Zeek-Gründer Itay Erel, Daniel Zelkind und Ziv Jesaja. Sie stellten fest, dass sie sehr ähnliche Erfahrungen mit unbrauchbaren Geschenken und Geschenkkarten gesammelt hatten. Untersuchungen ergaben, dass jährlich weltweit etwa 30 Prozent aller Geschenkkarten ungenutzt verfallen. Das entspricht umgerechnet einem Schaden für Konsumenten in Höhe von zirka 75 Milliarden Euro. So entstand die Idee zu einem Marktplatz für ungewollte Geschenkkarten. Auf dem Online-Portal von Zeek.me und der dazugehörigen App können Verbraucher ungenutzte Geschenkkarten einfach und sicher verkaufen oder rabattierte Geschenkkarten kaufen, um beim nächsten Einkauf zu sparen.In Großbritannien ist Zeek.me mit über 100.000 Anwendern schon überaus erfolgreich. Im November 2017 starten die aus Israel stammenden IT-Spezialisten auch in Deutschland durch.

Abonnieren

Dokumente & Links