FIT.deutschland powered by 361° - Kostenlose Sportinitiative erfolgreich in Köln gestartet

Rund 100 Sportler vom neugierigen Anfänger bis zum Olympiasieger schwitzten mit +++ Ab sofort vier kostenlose Trainingseinheiten pro Woche +++ Über 400 Kölner haben sich bereits registriert +++ 361° Markenbotschafter berichten exklusiv über die Fitness-Reihe

Als erste Station erlebte die neue kostenlose Sport-Initiative FIT.deutschland diese Woche in der Domstadt einen sehr erfolgreichen Auftakt. Rund einhundert Sportbegeisterte schwitzten unter Anleitung des FIT.deutschland Coaches Kenneth Buwing im Rahmen der ersten offiziellen Trainingseinheit an den Kölner Jahnwiesen. Weitere Hundert folgten tags darauf dem Motto „Fitness darf keine Frage des Geldes sein“ am Tanzbrunnen in Köln-Deutz. Mit Schweiß und Herzblut waren auch die zwei Markenbotschafter des offiziellen Ausstatters der Initiative – Sportartikelhersteller 361° – dabei, die im Vorfeld via Facebook gesucht wurden.

361° steht der Initiative nicht nur als strategischer Partner zur Seite, sondern stattete zudem die ersten Teilnehmer sowie die Profi-Coaches von FIT.deutschland vor offiziellem Verkaufsstart mit Sportbekleidung und -schuhen der aktuellen Kollektion aus. Ziel ist es damit die FIT.deutschland Community als 361°-Fans der ersten Stunde zu gewinnen und sie für die Produkte zu begeistern.

Neben Hobbysportlern im Alter von 16-60 Jahren, aber auch Profisportlern wie Julius Brink, seines Zeichens Olympiasieger und Weltmeister im Beachvolleyball, zeigten sich auch sich auch die 361°-Gesichter Mona Golka und Alexander Hombach vom Training begeistert. Die beiden Kölner Studenten folgten dem Aufruf des Sportartikelherstellers auf Facebook und bewarben sich zum Start von FIT.deutschland als offizielle 361°-Markenbotschafter.

Sportstudent Alex war bereits beim Pre-Opening-Event von FIT.deutschland dabei und von Anfang an Feuer und Flamme für den Trainingsansatz. „Zu Beginn hatte ich keine großen Erwartungen und bin dafür umso mehr darüber begeistert, wie super das Trainingsprogramm ausgearbeitet ist. Ob jung oder alt, jeder Teilnehmer kann mitmachen und wird in seinem Tempo ideal gefordert – und das kostenlos.“ Auch mit dem Ausstatter der Fitnessreihe kann sich der 22-Jährige identifizieren: „Ein Dozent meiner Sporthochschule ist in der Leichtathletik unterwegs und kennt 361° daher schon aus dem asiatischen Raum. Er hatte mir viel von der Marke erzählt, sodass ich mich sofort als Testimonial beworben habe.“

Auch Hobby-Tänzerin und Sonderpädagogikstudentin Mona freut sich auf ihre Rolle als Gesicht der Marke: „Sport gehört für mich schon immer dazu. Von daher halte ich mich eigentlich für

relativ fit. Das Training mit FIT.deutschland ist aber nicht nur abwechslungsreich sondern auch anspruchsvoll – ich freue mich darauf gemeinsam mit anderen an meiner Fitness zu arbeiten.“  

Die beiden Sportbegeisterten werden als Teil der FIT.deutschland-Bewegung und 361°-Testimonials innerhalb der nächsten vier Wochen exklusiv auf http://de.361sport.com und der Facebook-Fanpage regelmäßig sowohl über ihre Erfahrungen im Training als auch zu den Produkten von 361° berichten. Hierzu stattet sie 361° noch vor offiziellem Verkaufsstart mit Sportbekleidung und -Schuhen aus der aktuellen Kollektion aus. Darüber hinaus erhalten sie weitere Benefits, wie einem Personal Training mit den Coaches von FIT.deutschland.

Die Termine von FIT.deutschland:

  • Jeden Dienstag und Donnerstag, jeweils 18.30 bis 19.30 Uhr
    Jahnwiese | Köln-Müngersdorf (nicht an Feiertagen)

  • Jeden Montag und Mittwoch, jeweils 18.30 bis 19.30 Uhr

Tanzbrunnen | Köln-Deutz (nicht an Feiertagen)

  • Eintritt frei, einmalige Anmeldung online unter www.fit-koeln.de oder vor Ort
  • Tagesaktuelle Infos & Tipps zu Training, Gesundheit und Ernährung

Weitere Informationen sowie Bildmaterial finden Sie in unserem digitalen Newsroom unter www.zitra.com/presse .


Pressekontakt

Catherine Lensing
PR & Marketing Manager

Zitra GmbH
Telefon 49 40 200 03 99 8648
Mobil 49 170 7938704 
E-Mail catherine.lensing@zitra.com
www.zitra.com

Über FIT.deutschland

Unter dem Leitmotiv „Fitness darf keine Frage des Geldes sein“ verfolgt die Initiative FIT.deutschland das Ziel die Fitness und Gesundheit der Gesellschaft zu fördern. Auftakt des kostenfreien ganzheitlichen Funktionstraining für Jedermann findet im Mai 2015 mit professionellen Coachs in Köln statt. In 2015 und 2016 sollen deutschlandweit weitere Metropolen folgen. Gründer der Initiative FIT.deutschland Arne Greskowiak und Inhaber des ago sportklubs betreut zahlreiche professionelle Mannschaften, Olympiasieger und Weltmeister. Mitgründer Sebastian Lange verfügt mit seiner Agentur local10 Event and Travel über jahrelanges Know-how im sportlichen und sozialen Veranstaltungsbereich. Getragen wird die Initiative von Partnern und Sponsoren, darunter der Sportartikelhersteller 361°, der die Teilnehmer exklusiv mit Sportbekleidung und Laufschuhen ausstattet.

Über 361 Degrees

Die 2003 im chinesischen Jianjing gegründete 361 Degrees International Limited – kurz 361° – ist als zweitgrößter Anbieter in seinem Heimatmarkt für seine hochtechnologisierten Sportartikel bekannt. Das Sportswear-Label ist dort mit mehr als 7.800 Stores vertreten und generiert einen jährlichen Umsatz von über 1 Milliarde Euro. Neben Lauf-, Training- und Freizeitschuhen umfasst das Angebot auch Sport- und Funktionskleidung für den Indoor und Outdoor-Bereich. Erst kürzlich präsentierte die Sportartikelmarke im Rahmen ihres Soft-Launchs in den USA und Brasilien eine eigens für den internationalen Markt entwickelte Kollektion. Mit der Vision sich weiter als international renommierter Player im Sportsegment zu etablieren, weitete 361° im Februar 2015 – in Zusammenarbeit mit dem Full-Service Fashion Provider ZitraTM – die Expansion auf den gesamteuropäischen Raum aus. Neben Sponsoring-Engagements für Sport-Events im europäischen Raum wird 361° künftig auch international in Erscheinung treten. So unterstützt das Sportartikellabel die Olympischen Spiele sowie Paralympics 2016 im brasilianischen Rio de Janeiro als offizieller Partner.

Tags: