Fit for free – 361° lanciert deutschlandweite Sportinitiative

Sportartikelhersteller 361° und FIT.deutschland stellen bundesweit kostenlose Fitnessbewegung vor // Nachbericht zur Auftaktveranstaltung in Köln

Köln, 16. April 2015 – „Fitness darf keine Frage des Geldes sein“ – unter diesem Leitmotiv ludt die Initiative FIT.deutschland im Rahmen der diesjährigen Sport-, Wellness- und Gesundheitsmesse FIBO 2015 zum exklusiven Pre-Opening in Köln ein. Vor dem offiziellen Projektstart am 5. Mai 2015 stellte sich die bisher in Deutschland einzigartige Initiative dem Fachpublikum und Messebesuchern vor und empfing mehr als 150 Sportbegeisterte zum Public Training im Deutschen Sport- und Olympia Museum. Als offizieller Sponsor unterstützte der Sportartikelhersteller 361° das Projekt als strategischer Partner und Ausstatter.

Fitness für Jedermann – Fitness for free

Ziel der Initiative FIT.deutschland ist es, die dauerhafte Verbesserung von Fitness und Gesundheit der Gesellschaft zu fördern, ohne, dass dafür von Seiten der Trainierenden gezahlt werden muss. Ab dem offiziellen Projektstart Anfang Mai 2015 werden zunächst in Köln, später in weiteren Metropolen Deutschlands, viermal wöchentlich öffentliche und kostenfreie Fitnessevents für Jedermann gleich jeden Levels angeboten. Den Teilnehmern der Initiative werden neben den jeweiligen professionellen Trainern von ago sport vor Ort – die ihres Zeichens Profi-Mannschaften, Olympiasieger sowie Weltmeister sportlich betreuen – auch online unter fit-deutschland.de eine umfassende und ebenfalls kostenfreie Trainingsplattform zur Seite stehen. Darüber hinaus ergänzen die Social Media-Kanäle des Trainer-Teams von ago sport das ganzheitliche Funktionstraining mit umfangreichen Tipps und Tricks rund um die Themen Sport, Ernährung und Gesundheit. „Wir wollen für eine große Gruppe ein Fitness-Training anbieten, bei dem jeder mitmachen kann. Die Herausforderung: Der Gelegenheitssportler soll sich genauso wohlfühlen wie der Ausdauer-Athlet“, so FIT.deutschland Gründer Arne Greskowiak.

Aktiver Lebensstil – Immer einen Schritt voraus

Ein solch umfassendes Angebot im Sport – mit kostenlosem Fitnesstraining vor Ort für Jung & Alt sowie einer weiterführenden Online-Sportberatung – ist deutschlandweit einzigartig. „Die Verbindung aus der Leidenschaft zum Sport, dem Miteinander in der Gruppe sowie dem innovativen Ansatz der Kosten- und Barrierefreiheit von FIT.deutschland deckt sich voll und ganz mit unserem eigenen Anspruch ‚One Degree Beyond’ – den einen, entscheidenden Schritt – voraus zu sein“, so Otto Lin, Managing Director von 361 Degrees. „Aus diesem Grund sind wir stolz unser Engagement im Bereich des Sportsponsorings wie für die Olympischen Spiele 2016 in Rio mit dieser Partnerschaft auch auf nationaler Ebene auszubauen.“ 361° steht der Initiative nicht nur als strategischer Partner zur Seite, sondern stellte zudem jedem Teilnehmer des Pre-Openings vor offiziellem Verkaufsstart eine Sportausstattung bestehend aus dem Top-Laufschuh Sensation und einem Trainingsshirt aus der aktuellen 361°-Kollektion. Ziel ist es damit die FIT.deutschland Community als 361°-Markenbotschafter der ersten Stunde zu gewinnen und sie für die Produkte zu begeistern.

Nach dem offiziellen Startschuss am 5. Mai in Köln ist für 2015 eine Ausweitung auf weitere Großstädte in Planung und soll auch in 2016 weiter fortgeführt werden. Im Mittelpunkt der Marke stehen hochwertige Running- und Training-Schuhe für Breitensportler, die mit eigenentwickelten Technologien ausgestattet sind. Die internationale Kollektion von 361° ist ab Sommer 2015 im europäischen Handel sowie online unter de.361sport.com erhältlich.

Weitere Informationen sowie Bild- und Hintergrundmaterial finden Sie in unserem digitalen Newsroom unter www.zitra.com/presse .


Pressekontakt

Catherine Lensing
PR & Marketing Manager

Zitra GmbH
Telefon 49 40 200 03 99 8648
Mobil 49 170 7938704 
E-Mail catherine.lensing@zitra.com
www.zitra.com

Über FIT.deutschland

Unter dem Leitmotiv „Fitness darf keine Frage des Geldes sein“ verfolgt die Initiative FIT.deutschland das Ziel die Fitness und Gesundheit der Gesellschaft zu fördern. Auftakt des kostenfreien ganzheitlichen Funktionstraining für Jedermann findet im Mai 2015 mit professionellen Coachs in Köln statt. In 2015 und 2016 sollen deutschlandweit weitere Metropolen folgen. Gründer der Initiative FIT.deutschland Arne Greskowiak und Inhaber des ago sportklubs betreut zahlreiche professionelle Mannschaften, Olympiasieger und Weltmeister. Mitgründer Sebastian Lange verfügt mit seiner Agentur local10 Event and Travel über jahrelanges Know-how im sportlichen und sozialen Veranstaltungsbereich. Getragen wird die Initiative von Partnern und Sponsoren, darunter der Sportartikelhersteller 361°, der die Teilnehmer exklusiv mit Sportbekleidung und Laufschuhen ausstattet.

Über 361 Degrees

Die 2003 im chinesischen Jianjing gegründete 361 Degrees International Limited – kurz 361° – ist als zweitgrößter Anbieter in seinem Heimatmarkt für seine hochtechnologisierten Sportartikel bekannt. Das Sportswear-Label ist dort mit mehr als 7.800 Stores vertreten und generiert einen jährlichen Umsatz von über 1 Milliarde Euro. Neben Lauf-, Training- und Freizeitschuhen umfasst das Angebot auch Sport- und Funktionskleidung für den Indoor und Outdoor-Bereich. Erst kürzlich präsentierte die Sportartikelmarke im Rahmen ihres Soft-Launchs in den USA und Brasilien eine eigens für den internationalen Markt entwickelte Kollektion. Mit der Vision sich weiter als international renommierter Player im Sportsegment zu etablieren, weitete 361° im Februar 2015 – in Zusammenarbeit mit dem Full-Service Fashion Provider ZitraTM – die Expansion auf den gesamteuropäischen Raum aus. Neben Sponsoring-Engagements für Sport-Events im europäischen Raum wird 361° künftig auch international in Erscheinung treten. So unterstützt das Sportartikellabel die Olympischen Spiele sowie Paralympics 2016 im brasilianischen Rio de Janeiro als offizieller Partner.

Tags:

Abonnieren

Zitate

Die Verbindung aus der Leidenschaft zum Sport, dem Miteinander in der Gruppe sowie dem innovativen Ansatz der Kosten- und Barrierefreiheit von FIT.deutschland deckt sich voll und ganz mit unserem eigenen Anspruch ‚One Degree Beyond’ – den einen, entscheidenden Schritt – voraus zu sein.
Otto Lin, Managing Director 361 Degrees
Aus diesem Grund sind wir stolz unser Engagement im Bereich des Sportsponsorings wie für die Olympischen Spiele 2016 in Rio mit dieser Partnerschaft auch auf nationaler Ebene auszubauen.
Otto Lin, Managing Director 361 Degrees
Wir wollen für eine große Gruppe ein Fitness-Training anbieten, bei dem jeder mitmachen kann. Die Herausforderung: Der Gelegenheitssportler soll sich genauso wohlfühlen wie der Ausdauer-Athlet.
Arne Greskowiak, Gründer FIT.deutschland