Modemarkt unter Druck

Full Service-Lösung Order-to-Cash von Zitra™ schafft Abhilfe

Hamburg, 10. April 2015 – Ob Traditionshaus oder Newcomer-Brand: Um sich in der dicht besiedelten Textilbranche Europas zu behaupten und wertvolle Anteile zu sichern, müssen sich nationale wie internationale Marken stets neuen Herausforderungen stellen. Mit dem Order-to-Cash-Prinzip (kurz: OTC) bietet Zitra als erstes Unternehmen der Fashion-Industrie eine einzigartige Rundum-Sorglos-Lösung entlang der Wertschöpfungskette. Modemarken nimmt der Multichannel-Provider damit von der Order- bis hin zur Fulfillment-Abwicklung alle Abwicklungsprozesse ab und bietet darüber hinaus Cashflow-optimierende Finanzdienstleistungen. Dahinter steckt eine moderne Infrastruktur aus Experten-Know-how, Logistik und IT und damit ein zukunftsweisender Ansatz für die sich stetig wandelnden Anforderungen der Modeindustrie.

Digitalisierung – Neue Marktchancen – Fokus auf Kernkompetenz

Traditionshäuser und klassische mittelständische Marken unterliegen heute einem akuten Investitionszwang für den Ausbau ihrer Online-Vertriebskanäle, um ihr Geschäftsmodell zeitgemäß anzupassen. Als externer Multichannel-Anbieter unterstützt Zitra™ etablierte Marken dabei diesem steigenden Digitalisierungsdruck zu entsprechen. So bietet Zitra™ durch exzellente Partnerstrukturen und eine intelligente moderne IT-Landschaft nicht nur den Zugang zu namhaften Offline-Händlern im Wholesale-Segment, sondern ebenfalls die kostspielige notwendige Infrastruktur zu den reichweitenstärksten und damit umsatzverheißenden Online-Marktplätzen und -Portalen.

Fashion-Brands, die bereits außerhalb Europas erfolgreich sind, scheuen in der Regel die Expansion in den anspruchsvollen europäischen Modemarkt. Der gerade zu Beginn hohe finanzielle und personelle Ressourceneinsatz, den der Aufbau einer eigenen Entität erfordert, steht meist kaum im Verhältnis zu den zunächst zu erwartenden Umsätzen. Zitra™ stellt diesen Brands als Markenrepräsentanz nicht nur wertvolles Branchen-Know-how für den europäischen Raum zur Seite sondern agiert als Full-Service-Provider für die gesamten Geschäftsprozesse wie eine eigene Organisationseinheit.

Nebst den etablierten Marken stehen gerade junge High-Potential-Brands im Rahmen der zu treffenden Expansions- und Investitionsentscheidungen vor der Make or Buy-Frage. Durch das umfassende Fulfillment-Paket von Zitra™, einschließlich einer internationalen Inbound- und Outbound-Logistik sowie eines effizienten Retourenmanagements, bietet  Zitra™ auch diesen  jungen Unternehmen den notwendigen operativen „Fashion Backbone“.

Aber vor allem die innovativen Finanzdienstleistungen von Zitra™ bieten den Modeunternehmen, egal ob jung oder alt, national oder international, einen noch nie dagewesenen Mehrwert: weniger Sorge um den eigenen Cash-Flow. Und damit können sie sich mit Zitra™ als Partner auf ihre Kernkompetenzen Design- und Kollektionsentwicklung sowie deren Produktion fokussieren.

Weitere Informationen sowie Bildmaterial finden Sie in unserem digitalen Newsroom unter www.zitra.com/presse.


Pressekontakt

Catherine Lensing
PR & Marketing Manager

Zitra GmbH
Telefon +49 40 200 03 99 8648
Mobil +49 170 7938704 
E-Mail catherine.lensing@zitra.com
www.zitra.com

Über Zitra

Zitra GmbH ist ein Teil der Otto Group. Der Multichannel-Handelspartner mit Sitz in Hamburg wurde 2011 von Hermes-OTTO International mit dem Ziel gegründet innovative Lösungen für die Zukunft der Fashion-Industrie zu entwickeln und anzubieten. Getreu dem Motto „We scale up brands“ bietet Zitra heute Modemarken vom Management über Technologie bis hin zum Fulfillment alle Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Händler finden auf www.zitra.com einen Marktplatz sowie eine ideale Orderumgebung, um international erfolgreiche Marken jederzeit bequem online zu bestellen. Beide Seiten unterstützt Zitra bei der Abwicklung von Logistik- und Zahlungsprozessen. Als Tochter von Hermes Europe verfügt der Full-Service-Provider sowohl über Mode-Know-how als auch Fulfillment- und Logistikkompetenz.