ZTE bringt sein neuestes High-End-Android-Handy Kis über Virgin Media auf den Markt

Düsseldorf, 17. Juli 2012 – Das Smartphone „Kis“ des chinesischen Telekommunikationsanbieters ZTE ist ab sofort in Großbritannien über Virgin Media erhältlich. Das Gerät ist ein mit zahlreichen Funktionen ausgestattetes Android-Handy, das insbesondere auf den Pay As You Go (PAYG)-Markt zielt. Es wird zunächst exklusiv von Virgin Media angeboten. Ein Markteinführungstermin und eine Preisangabe für Deutschland sind noch nicht bekannt.

Virgin Media-Kunden können zudem ein Jahr lang monatlich kostenlos 1GB Daten nutzen, was besonders der Zielgruppe entgegen kommt, die unterwegs stets online bleiben und die Auswahl der über 600.000 Android-Apps unter Google Play nutzen will.

Es ist das zweite Smartphone, das ZTE in Partnerschaft mit Virgin Media auf den Markt bringt. Es folgt auf das Windows Phone ZTE Tania, das seit Anfang des Jahres erhältlich ist.

ZTE Kis ist mit seinem anspruchsvollen, hochwertigen Design ein Qualitäts-Smartphone, das stilbewussten Verbrauchern Funktionalität zu einem günstigen Preis bietet. Die mitgelieferte 2GB-Speicherkarte bietet ausreichend Kapazität für zahlreiche Fotos und Musikdateien. Die Autofokuskamera mit 3,2 Megapixel-Auflösung und digitalem Zoom ermöglicht Aufnahmen in hoher Qualität. Anwender können zudem Fotos austauschen und online mittels Bluetooth oder WLAN verfolgen. Der schnelle 800MHz-Prozessor des Gerätes sorgt für zügigen Betrieb und ermöglicht Kunden die fließende Wiedergabe von Videos und App-Ausführung.

Jamie Heywood, Director of Mobile von Virgin Media, erklärt: „Mit dem Kis hat ZTE ein Handy entwickelt, das insbesondere PAYG-Kunden die üppige Android-Funktionalität bietet, die sie erwarten, und zwar zu einem sehr erschwinglichen Preis. Mit seinen zahlreichen Funktionen und dem Zugriff auf die riesige Auswahl an Apps im Google Play Store erfüllt das ZTE Kis diese Erwartungen spielend. Wir ergänzen dieses Android-Handy für unsere PAYG-Kunden um viele relevante Daten. Virgin Media eröffnet der Mobilität erneut Möglichkeiten, die dem Bedürfnis der Kunden, ohne hohe Rechnungen ständig online sein zu können, entsprechen.“

„Mit dem Launch des ZTE Kis bauen wir ZTE als eigenständige Marke in Kontinentaleuropa und Großbritannien kontinuierlich weiter aus. Unser Spektrum enthält bereits Preispositionen aller Klassen und Betriebssysteme und wir werden es weiter mit neuen Geräten, die noch in diesem und auch im nächsten Jahr auf den Markt kommen, weiter bereichern. Mit dem neuen Smartphone bietet ZTE dem Markt unter seiner dynamischen Marke ein Gerät hoher Qualität zu erschwinglichem Preis an“, erläutert Wu Sa, Director of Mobile Device Operation von ZTE UK.

Spezifikationen

  • Kapazitives TST-Display von 3,5 Zoll, HVGA 480 x 320-Auflösung und 262k Farben
  • Prozessor: 800MHz
  • Kamera: 3,2 Megapixel, Autofokus, 2 x digitaler Zoom
  • Betriebssystem: Android 2.3 (Gingerbread)
  • Verbindungsmöglichkeiten: Bluetooth 2.1, WLAN, GPS, WAP 2.0, Triband
  • Speicher: Intern 512MB ROM, 256MB RAM. Externes Memory von bis zu 32 GB, 2GB Micro SD-Karte im Lieferumfang
  • Maße: 114,3 x 61,6 x 11,5mm; Gewicht: 120g
  • Akku: 1400 mAh Li-Ion

Das Kis-Handy ist seit dem 11. Juli erhältlich und kann ausschließlich über Virgin Media in Geschäften, online und über Telesales erworben werden.

Über ZTE
ZTE ist einer der weltweit führenden Entwickler, Hersteller und Anbieter von modernster Telekommunikationstechnik und Netzwerklösungen. Mit seiner umfassenden Produktpalette und seinem breiten Dienstleistungsangebot deckt das Unternehmen nahezu alle Bereiche des Telekommunikationsmarktes - Wireless, Zugangs- und Bearer-Netze, Value Added Services (VAS), Terminals und Services - ab. ZTE liefert anwenderoptimierte innovative Produkte für Festnetz- und Mobilfunknetze an über 500 Netzbetreiber in über 140 Ländern und unterstützt sie dabei, die sich ständig verändernden Anforderungen ihrer Kunden zu erfüllen und gleichzeitig ihr Geschäftsergebnis zu optimieren. ZTEs Umsatzvolumen verzeichnete für das Jahr 2011 einen Anstieg um 29 Prozent auf 13,7 Milliarden US-Dollar. Im internationalen Geschäft stieg der Umsatz von ZTE in diesem Zeitraum um 30 Prozent auf 7,4 Milliarden US-Dollar und erreichte damit einen Anteil am Konzernumsatz von 54,2 Prozent. Das Unternehmen investiert zehn Prozent seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung neuer Telekommunikationsstandards. Als Unternehmen, das der Corporate Social Responsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. ZTE ist der größte chinesische Telekommunikationsausrüster, der an der Börse notiert ist; die Aktien des Unternehmens werden an den Börsen in Hongkong und Shenzhen gehandelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte-deutschland.de oder www.twitter.com/zte_deutschland .


Über Virgin Media
Virgin Media ist der führende Anbieter für Breitband-, TV-, Handy- und Festnetzservices in Großbritannien. Das Kabelnetz des Unternehmens – Ergebnis einer Privat-Investition im Bereich mehrerer Milliarden Britischer Pfund – versorgt mit Geschwindigkeiten von bis zu 120Mb mit ultraschnellen Breitbandverbindungen über die Hälfte der britischen Haushalte und wird stetig weiter ausgebaut.

Virgin Media hat in der Verbindung von Rundfunksendungen, tausenden von Wahl-Programmstunden und gefragten Internet-Inhalten in einer einzigen TiVo-Settop-Box einen hoch modernen Service für interaktives Fernsehen entwickelt. Als erstes Unternehmen brachte Virgin Media hochauflösendes und 3D-Fernsehen für Millionen britischer Haushalte auf den Markt. Daneben bietet das Unternehmen das populärste virtuelle Mobilfunknetz in Großbritannien, das bei Inbetriebnahme den weltweit ersten solchen Handy-Service darstellte. Daneben ist Virgin Media auch einer der größten Festnetztelefonanbieter in Großbritannien.

Virgin Media wird an der NASDAQ und der London Stock Exchange (VMED) gelistet. Weitere Informationen finden sich auf www.vir ginmedia.com.

 

ZTE Deutschland GmbH

Susanne Baumann
Unternehmenskommunikation
Am Seestern 18
40547 Düsseldorf
Tel.: 0211 5638 44 517
E-Mail: susanne.baumann@zte.com.cn

Pressekontakt:

AxiCom GmbH
Sascha Smid
Junkersstraße 1
82178 Puchheim
Tel.: 089 800 90 827
E-Mail: sascha.smid@axicom.de

Diese Nachricht wurde versandt durch AxiCom
Geschäftsführer: Martina Brembeck, Julian Tanner
Registergericht München, HRB 116738

Abonnieren