2cureX erhält Zulassungserklärung vom United States Patent Office

2cureX AB („2cureX“) gibt die Erweiterung des Patentschutzes für sein Schlüsselprodukt IndiTreat® mit einer Zulassungserklärung des US-amerikanischen Patentamts bekannt. Wie bereits mitgeteilt, wurde im August 2018 das europäische Patent Nr. 3164709 "Identifizieren von Verbindungen, die einen zellulären Phänotyp modifizieren" für 2cureX erteilt. Durch die Zulassung der US-Patentanmeldung Nr. 15 / 321,888 erhält 2cureX nun auf dem US-Markt den gleichen Schutz. Das US-Patent wird mindestens bis Juli 2035 gültig sein. Darüber hinaus wird das Patent derzeit auch in Territorien außerhalb Europas und der USA verfolgt.

Nach der Entwicklung führt 2cureX derzeit die klinische Validierung des IndiTreat®-Tests durch, durch den für jeden Krebspatienten die passende und wirksame medizinischen Behandlung identifiziert wird. Aus einer kleinen Gewebeprobe, die aus dem Primärtumor oder einer Metastase des Patienten stammt, erzeugt IndiTreat® Tausende kleiner Mikrotumore (Tumoroide). Die Patente von 2cureX schützen die Anwendung der Tumoroid-Technologie im klinischen Umfeld, in welchem das Ansprechen auf verfügbare Mono- und Kombinationstherapien an den Tumoroiden individueller Patienten getestet wird. IndiTreat® ermöglicht es, dass der Patient unmittelbar nach Durchführung des Tests mit einer effektiven Therapie behandelt wird.

IndiTreat® hilft Onkologen festzustellen, auf welche Krebsbehandlung der Patient ansprechen wird und gegen welche der Patient resistent ist. IndiTreat® wird derzeit bei Darmkrebs, Eierstockkrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs klinisch validiert. Im Februar 2019 veröffentlichte Interimsdaten der Darmkrebsstudie waren sehr positiv.

"Es ist eine schöne Bestätigung, dass unsere ursprüngliche Idee, einen individuellen Behandlungstest zu entwickeln, jetzt sowohl in Europa als auch in den USA anerkannt wird", sagt Grith Hagel, Erfinder und Entwicklungsleiter bei 2cureX. „Wir erweitern ständig den Anwendungsbereich von IndiTreat® auf neue Krebsarten und sogar auf die präventive Krebsbehandlung. Der solide Patentschutz ist eine wichtige Komponente beim Aufbau neuer Partnerschaften mit klinischen Einrichtungen. “

„2cureX bereitet gerade die Markteinführung von IndiTreat® auf dem europäischen Markt vor“, sagt Maarten van der Linden, Chief Business Officer. "Dass wir jetzt in den USA einen starken Patentschutz für den IndiTreat®-Test erhalten haben, stärkt unsere Position in kommerziellen Diskussionen und die Attraktivität von 2cureX für potenzielle Partner, um IndiTreat® in neuen Märkten wie den USA zu starten.

Zertifizierter Berater

Sedermera Fondkommission
E-Mail: ca@sedermera.se
Telefon: +46 40 615 14 15

Für weitere Informationen zu 2cureX:

Ole Thastrup, CEO
E-mail: OT@2curex.com
Telefon: +45 22 11 53 99 
URL: www.2curex.com

Diese Informationen sind Informationen, die 2cureX AB gemäß der EU Marktmissbrauchsverordnung veröffentlichen muss. Die Informationen wurden am 2019-03-28 über die oben genannte Kontaktperson zur Veröffentlichung eingereicht.

Über 2cureX

2cureX hat einen Test namens IndiTreat® (Individual Treatment Design) entwickelt, ein patentiertes Verfahren zur Auswahl des richtigen Medikaments für den richtigen Patienten. IndiTreat® generiert Tausende von 3D-Mikrotumoren, die dem Tumor des Patienten funktionell ähnlich sind. IndiTreat® wählt aus einer großen Auswahl an zugelassenen Krebstherapien die beste Behandlung für den einzelnen Patienten aus. Es wird erwartet, dass IndiTreat® ein Standardwerkzeug in der Behandlungsplanung für Krebspatienten wird.

IndiTreat® wird derzeit bei Darm-, Eierstock- und Bauchspeichedrüsenkrebs klinisch validiert.

Das Unternehmen ist an der Nasdaq First North Börse in Stockholm notiert (Symbol „2CUREX“).

Tags:

Über uns

2cureX hat einen Test namens IndiTreat® (Individual Treatment Design) entwickelt, ein patentiertes Verfahren zur Auswahl des richtigen Medikaments für den richtigen Patienten. IndiTreat® generiert Tausende von 3D-Mikrotumoren, die dem Tumor des Patienten funktionell ähnlich sind. IndiTreat® wählt aus einer großen Auswahl an zugelassenen Krebstherapien die beste Behandlung für den einzelnen Patienten aus. Es wird erwartet, dass IndiTreat® ein Standardwerkzeug in der Behandlungsplanung für Krebspatienten wird. IndiTreat® wird derzeit bei Darm- und Eierstockkrebs klinisch validiert. Das Unternehmen ist an der Nasdaq First North Börse in Stockholm notiert (Symbol „2CUREX“).

Abonnieren

Dokumente & Links