2cureX ernennt Dr. Henrik Harling zum Chief Medical Officer

2cureX AB (NASDAQ: 2CUREX), ein Unternehmen mit klinischen Entwicklungsprodukten, das den IndiTreat®-Test zur Individualisierung der Krebstherapie entwickelt hat, gibt hiermit die Ernennung von Dr. Henrik Harling zum Chief Medical Officer (CMO) mit Wirkung zum 1. Juli 2019 bekannt. In dieser Funktion wird Dr. Harling die multinationalen klinischen Studien des Unternehmens koordinieren und aktiv die Einführung des IndiTreat®-Tests zur Individualisierung der Krebstherapie begleiten.

"Die umfassende klinische Expertise und das enorme internationale Netzwerk innerhalb der Krebsgemeinschaft von Dr. Harling sind für 2cureX von großer Bedeutung “, sagt Ole Thastrup, CEO und fährt fort; „Seit der Börsennotierung von 2cureX an der Nasdaq First North in Stockholm haben wir multinationale klinische Studien mit drei Hauptkrebsarten initiiert: Darmkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs und Eierstockkrebs. Dr. Harling wird für unsere aktuellen und zukünftigen klinischen Projekte verantwortlich sein. Ich heiße Henrik Harling herzlich bei 2cureX willkommen und bin überzeugt, dass seine klinische und Managementkompetenz unser Team stärken wird.

Vor seinem Eintritt bei 2cureX war Dr. Harling Leiter des Zentrums für Verdauungskrankheiten (Chirurgie und Gastroenterologie) am Universitätsklinikum Bispebjerg und außerordentlicher Professor für Chirurgie an der Universität Kopenhagen. Er baute die dänische Darmkrebsdatenbank auf und war Mitglied des Exekutivausschusses der dänischen multidisziplinären Krebsgruppen, des Krebs-Lenkungsausschusses des Nationalen Gesundheitsausschusses und des Exekutivausschusses der dänischen Krebsgesellschaft. Das Ziel seiner langjährige Forschung ist die Optimierung der Behandlung von Krebs.

Als Mitglied des Clinical Advisory Board von 2curex durfte ich das Unternehmen bereits seit einigen Jahren eng begleiten. Ich bin wirklich beeindruckt davon, was der IndiTreat®-Test bei sehr kranken Krebspatienten bewirken kann. Ich freue mich daher sehr, Mitglied des 2cureX-Teams zu werden. Es muss unser Ziel sein, jedem Patienten zu helfen, seine individuell zugeschnittene Behandlung zu erhalten und es der Gesellschaft zu ermöglichen, die vielen medizinischen Behandlungsmöglichkeiten auf rationelle und kostengünstige Weise zu nutzen. Es ist ein großer Bedarf für die Technologie von 2cureX“, sagt Henrik Harling.

Für weitere Informationen zu 2cureX:

Ole Thastrup, Chief Executive Officer

E-mail: ot@2curex.com

Telefon: +45 22115399

www.2curex.com

Zertifizierter Berater

Sedermera Fondkommission

E-mail: ca@sedermera.se

Telefon: +46 40 615 14 15

Bei diesen Informationen handelt es sich um Informationen, welche die 2cureX AB gemäß der EU-Marktmissbrauchsverordnung veröffentlichen muss. Die Information wurde am 20. Juni 2019 durch die Agentur der oben genannten Kontaktperson zur Veröffentlichung eingereicht.

Über 2cureX

2cureX hat einen Test namens IndiTreat® (Individual Treatment Design) entwickelt, ein patentiertes und CE-IVD gekennzeichnetes Verfahren zur Auswahl des richtigen Medikaments für den richtigen Patienten. IndiTreat® generiert Tausende von 3D-Mikrotumoren, die dem Tumor des Patienten funktionell ähnlich sind. IndiTreat® wählt aus einer großen Auswahl an zugelassenen Krebstherapien die beste Behandlung für den einzelnen Patienten aus. Es wird erwartet, dass IndiTreat® ein Standardwerkzeug in der Behandlungsplanung für Krebspatienten wird.

IndiTreat® wird derzeit bei Darm-, Eierstock- und Bauchspeicheldrüsenkrebs klinisch validiert.

Das Unternehmen ist an der Nasdaq First North Börse in Stockholm notiert (Symbol „2CUREX“).

Tags:

Über uns

2cureX hat einen Test namens IndiTreat® (Individual Treatment Design) entwickelt, ein patentiertes Verfahren zur Auswahl des richtigen Medikaments für den richtigen Patienten. IndiTreat® generiert Tausende von 3D-Mikrotumoren, die dem Tumor des Patienten funktionell ähnlich sind. IndiTreat® wählt aus einer großen Auswahl an zugelassenen Krebstherapien die beste Behandlung für den einzelnen Patienten aus. Es wird erwartet, dass IndiTreat® ein Standardwerkzeug in der Behandlungsplanung für Krebspatienten wird. IndiTreat® wird derzeit bei Darm- und Eierstockkrebs klinisch validiert. Das Unternehmen ist an der Nasdaq First North Börse in Stockholm notiert (Symbol „2CUREX“).

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Als Mitglied des Clinical Advisory Board von 2curex durfte ich das Unternehmen bereits seit einigen Jahren eng begleiten. Ich bin wirklich beeindruckt davon, was der IndiTreat®-Test bei sehr kranken Krebspatienten bewirken kann. Ich freue mich daher sehr, Mitglied des 2cureX-Teams zu werden. Es muss unser Ziel sein, jedem Patienten zu helfen, seine individuell zugeschnittene Behandlung zu erhalten und es der Gesellschaft zu ermöglichen, die vielen medizinischen Behandlungsmöglichkeiten auf rationelle und kostengünstige Weise zu nutzen. Es ist ein großer Bedarf für die Technologie von 2cureX
Henrik Harling, CMO