2cureX veröffentlicht den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2018

Hiermit veröffentlicht 2cureX AB („2cureX“) den Jahresabschluss für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2018. Der Jahresabschluss ist als beigefügtes Dokument sowie auf der Website des Unternehmens (www.2curex.com) verfügbar. Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung des Berichts.

CEO Ole Thastrup kommentiert den Jahresabschluss wie folgt:
„Der Erfolg des abgelaufenen Geschäftsjahres hat es uns ermöglicht, die Markteinführung von IndiTreat® zu beschleunigen. Bereits in der zweiten Jahreshälfte 2019 planen wir, in ausgewählten Märkten einen Pre-Launch, gefolgt von einem möglicherweise früheren Markteintritt als ursprünglich kommuniziert. Vor kurzem haben wir Zwischenergebnisse aus der Darmkrebs-Validierungsstudie präsentiert. Die Ergebnisse haben gezeigt, dass wir sowohl den primären als auch den sekundären Endpunkt erreicht haben. Von acht Patienten, die gemäß den IndiTreat®-Testergebnissen behandelt wurden, zeigten fünf Patienten acht Wochen nach Beginn der Behandlung ein progressionsfreies Überleben (PFS). Das Erreichen der primären und sekundären Endpunkte dieser Halbzeitbewertung unterstreicht noch einmal unterstreicht unseren Glauben an die IndiTreat®-Technologie und bedeutet, dass wir die Studie mit Unterstützung der Studienleiter in die Abschlussphase bringen werden.“

 Viertes Quartal (2018-10-01 bis 2018-12-31) - die Gruppe

  • Der Nettoumsatz für den Zeitraum betrug 0 KSEK (0 KSEK).
  • Das Ergebnis nach Steuern betrug -2 912 KSEK (-2 451 KSEK).
  • Das Ergebnis je Aktie * betrug -0,14 SEK (-0,18 SEK).
  • Die Solidität ** betrug 52,3% (88,6%).
  • Kassenbestand und Bankguthaben waren 20 063 KSEK (19 985 KSEK).

Geschäftsjahr (2018-01-01 bis 2018-12-31) - die Gruppe

  • Der Nettoumsatz für den Zeitraum betrug 0 KSEK (47 KSEK).
  • Das Ergebnis nach Steuern betrug -9 672 KSEK (-3 995 KSEK).
  • Das Ergebnis je Aktie * betrug -0,80 SEK (-0,37 SEK).

* Ergebnis je Aktie: Das Ergebnis der Periode geteilt durch die durchschnittliche Anzahl der Aktien. Durchschnittliche Anzahl der Aktien für das vierte Quartal 2018:

10 350 000 Aktien. Gesamtzahl der Aktien der 2cureX AB am 31. Dezember 2018: 10 350 000 Aktien.

** Solidität: Eigenkapital geteilt durch das Gesamtkapital.

Wesentliche Ereignisse im vierten Quartal 2018

  • Anfang Oktober 2018 erhält 2cureX die CE-IVD-Kennzeichnung seines Produkts IndiTreat®. Das CE-IVD Label berechtigt 2cureX zum Verkauf von IndiTreat®-Tests in Europa. Mit dem CE-IVD-Label ist 2cure in der einzigartigen Position, IndiTreat® im Jahr 2020 entsprechend der Planung erfolgreich im europäischen Markt einzuführen.
  • Mitte November 2018 erhält 2cureX zusammen mit dem klinischen Partner, dem Vejle University Hospital, die Genehmigung zur Aufnahme einer klinischen Studie zu metastasiertem Pankreaskarzinom. IndiTreat® wird somit bei drei wichtigen Krebsindikationen (Darmkrebs, Eierstockkrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs) klinisch validiert.
  • 2cureX gibt Anfang Dezember 2018 bekannt, dass das Unternehmen die Markteinführung von IndiTreat® beschleunigt. Das Unternehmen wird im zweiten Halbjahr 2019 in ausgewählten Märkten einen Pre-Launch durchführen.

Wesentliche Ereignisse nach dem Ende der Periode

  • Mitte Januar 2019 stärkt 2cureX die Organisation, indem es Carit J Andersen als CFO für das Unternehmen rekrutiert.
  • Ende Februar 2019 gab 2cureX positive klinische Daten bekannt, aus denen hervorgeht, dass seine Darmkrebsproben bei einer Zwischenbewertung sowohl primäre als auch sekundäre Endpunkte erreicht haben.

Den vollständigen Jahresabschluss (nur auf Schwedisch) finden Sie unter: https://www.2curex.com/investors/reports/

Für weitere Informationen zu 2cureX:

Ole Thastrup, Chief Executive Officer    Carit Jacques Andersen, Chef Finance Officer
E-mail: ot@2curex.com    E-mail: CJA@2curex.com
Telefon: +45 22115399    Telefon: +45 20230970
www.2curex.com

Zertifizierter Berater

Sedermera Fondkommission
E-Mail: ca@sedermera.se
Telefon: +46 40 615 14 15

Diese Informationen sind Informationen, die 2cureX AB gemäß der EU Marktmissbrauchsverordnung veröffentlichen muss. Die Informationen wurden am 2019-03-01 über die oben genannte Kontaktperson zur Veröffentlichung eingereicht.

Über 2cureX

2cureX hat einen Test namens IndiTreat® (Individual Treatment Design) entwickelt, ein patentiertes Verfahren zur Auswahl des richtigen Medikaments für den richtigen Patienten. IndiTreat® generiert Tausende von 3D-Mikrotumoren, die dem Tumor des Patienten funktionell ähnlich sind. IndiTreat® wählt aus einer großen Auswahl an zugelassenen Krebstherapien die beste Behandlung für den einzelnen Patienten aus. Es wird erwartet, dass IndiTreat® ein Standardwerkzeug in der Behandlungsplanung für Krebspatienten wird.

IndiTreat® wird derzeit bei Darm-, Eierstock- und Bauchspeichedrüsenkrebs klinisch validiert.

Das Unternehmen ist an der Nasdaq First North Börse in Stockholm notiert (Symbol „2CUREX“).

Tags:

Über uns

2cureX hat einen Test namens IndiTreat® (Individual Treatment Design) entwickelt, ein patentiertes Verfahren zur Auswahl des richtigen Medikaments für den richtigen Patienten. IndiTreat® generiert Tausende von 3D-Mikrotumoren, die dem Tumor des Patienten funktionell ähnlich sind. IndiTreat® wählt aus einer großen Auswahl an zugelassenen Krebstherapien die beste Behandlung für den einzelnen Patienten aus. Es wird erwartet, dass IndiTreat® ein Standardwerkzeug in der Behandlungsplanung für Krebspatienten wird. IndiTreat® wird derzeit bei Darm- und Eierstockkrebs klinisch validiert. Das Unternehmen ist an der Nasdaq First North Börse in Stockholm notiert (Symbol „2CUREX“).