Das Universitätskrankenhaus Vejle und 2cureX haben die Genehmigung für eine klinischen Studie zu Bauchspeicheldrüsenkrebs erhalten.

2cureX AB („2cureX“) freut sich bekannt zu geben, dass wir zusammen mit unserem klinischen Partner, dem Krankenhaus Vejle, die Genehmigung erhalten haben, eine klinische Studie zur Behandlung von metastasiertem Bauchspeicheldrüsenkrebs zu starten. Die Patienten werden von November 2018 bis Dezember 2020 in die Studie eingeschlossen. Klinische Patientendaten werden bis Dezember 2023 erhoben. Die Studie ist eine vom Prüfarzt initiierte Studie, bei der sich das Krankenhaus und 2cureX die Kosten teilen. IndiTreat® wird nun klinisch in drei wichtigen Krebserkrankungen (Darm-, Eierstock- und Bauchspeicheldrüsenkrebs) validiert.

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist weltweit einer der häufigsten und tödlichsten Krebsarten. Daher besteht ein enormer Bedarf an Systemen, die die Medikamentenempfindlichkeit des Tumors eines jeden Patienten abbilden können. IndiTreat® hat bei Darm- und Eierstockkrebs gezeigt, dass Patienten mit scheinbar gleichen Tumoren ein sehr unterschiedliches Ansprechen auf Arzneimittel zeigen. Diese Heterogenität eröffnet neue Perspektiven für eine personalisierte Behandlung. Die klinische Studie wurde vom Medizinethik-Rat in Dänemark genehmigt.

„Der Krebs in der Bauchspeicheldrüse ist eine der schwerwiegendsten Krebserkrankungen und deshalb müssen wir unsere Behandlung verbessern“, sagt Studienleiter und leitender Onkologe Lars Henrik Jensen, Universitätskrankenhaus Vejle. Er fährt fort: „In der klinischen Studie werden wir das Vermögen von IndiTreat® klären, die Wirksamkeit und Resistenz einer medizinischen Behandlung bei unheilbaren Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs vorherzusagen, und wir streben eine personalisierte, maßgeschneiderte Behandlung jedes Patienten an“. Lars Henrik Jensen konkludiert: „Neben der Suche nach der effektivsten lebensverlängernden Behandlung gibt es auch eine sehr wichtige Perspektive bei der Identifizierung einer effektiven neo-adjuvanten Behandlung, die die Krebslast reduzieren und somit die Operabilität des Patienten herstellen kann. Dies wird die Überlebenschance von Patienten erhöhen.“

„Der erfolgreiche Start dieser klinischen Validierungsstudie ist eine wichtige Errungenschaft für 2cureX, da sie einen neuen potenziellen Markt für IndiTreat® eröffnet“, sagt der CEO von 2cureX, Ole Thastrup. Er fährt fort: „Die Bauchspeicheldrüsenstudie hat große Perspektiven für die an dieser verheerenden Krankheit leidende Patienten und für die Gesellschaft, angesichts der weltweit wachsenden Zahl älterer Menschen, die das "Krebsalter" erreichen. Darüber hinaus ist der Start klinischer Studien in drei großen Krebsentitäten innerhalb eines Jahres für 2cureX äußerst spannend und unterstreicht die allgemeine Anwendbarkeit von IndiTreat®, zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Onkologen zu werden, um im Vorfeld die Medikamentenempfindlichkeit des Tumors eines jeden Krebspatienten zu bestimmen.“

IndiTreat® wurde von 2cureX in seinen Laboratorien in Kopenhagen und Hamburg entwickelt.

Zertifizierter Berater

Sedermera Fondkommission ist der Zertifizierte Berater von 2cureX.

Diese Informationen sind Informationen, die 2cureX AB gemäß der EU Marktmissbrauch-Richtlinie veröffentlichen muss. Die Informationen wurden am 15. November 2018 über die Agentur der oben genannten Kontaktperson zur Veröffentlichung eingereicht.

Für weitere Informationen zu 2cureX:

Ole Thastrup, CEO

E-mail: ot@2cureX.com

Telefon: +45 22 11 53 99

URL: www.2cureX.com

Über 2cureX

2cureX hat einen Test namens IndiTreat® (Individual Treatment Design) entwickelt, ein patentiertes und CE-IVD gekennzeichnetes Verfahren zur Auswahl des richtigen Medikaments für den richtigen Patienten. IndiTreat® generiert Tausende von 3D-Mikrotumoren, die dem Tumor des Patienten funktionell ähnlich sind. IndiTreat® wählt aus einer großen Auswahl an zugelassenen Krebstherapien die beste Behandlung für den einzelnen Patienten aus. Es wird erwartet, dass IndiTreat® ein Standardwerkzeug in der Behandlungsplanung für Krebspatienten wird.

IndiTreat® wird derzeit bei Darm-, Eierstock- und Bauchspeicheldrüsenkrebs klinisch validiert.

Das Unternehmen ist an der Nasdaq First North Börse in Stockholm notiert (Symbol „2CUREX“).

Tags:

Über uns

2cureX hat einen Test namens IndiTreat® (Individual Treatment Design) entwickelt, ein patentiertes Verfahren zur Auswahl des richtigen Medikaments für den richtigen Patienten. IndiTreat® generiert Tausende von 3D-Mikrotumoren, die dem Tumor des Patienten funktionell ähnlich sind. IndiTreat® wählt aus einer großen Auswahl an zugelassenen Krebstherapien die beste Behandlung für den einzelnen Patienten aus. Es wird erwartet, dass IndiTreat® ein Standardwerkzeug in der Behandlungsplanung für Krebspatienten wird. IndiTreat® wird derzeit bei Darm- und Eierstockkrebs klinisch validiert. Das Unternehmen ist an der Nasdaq First North Börse in Stockholm notiert (Symbol „2CUREX“).

Abonnieren

Dokumente & Links