A-ROSA ist Partner des ersten International Music Award

Künstler des Singer-Songwriter-Contests „Showtime“ bespielen am 22. November die A-ROSA Stage auf dem Vorplatz der Berliner Verti Music Hall

Rostock, 12.11.2019 – Wenn am 22. November 2019 in der Berliner Verti Music Hall zum ersten Mal der International Music Award präsentiert vom Rolling Stone (IMA) vergeben wird, ist A-ROSA als Partner dieses Events auch vor Ort vertreten. Ab 16.30 Uhr bespielt A-ROSA eine eigene Bühne auf dem Vorplatz. Hier treten Teilnehmer des Singer-Songwriter Contests „Showtime“ auf, der von April bis Oktober 2020 auf den A-ROSA Schiffen auf Rhein und Donau ausgetragen wird. „Unser Konzept ist konsequent darauf ausgerichtet, auch jüngere Zielgruppen für einen Urlaub mit A-ROSA zu begeistern. Der Showtime-Contest trägt dazu bei und der IMA bietet die Möglichkeit, unser neues Entertainment-Programm erlebbar zu machen“, so Jörg Eichler, Geschäftsführer und Gesellschafter der A-ROSA Flussschiff GmbH.
Auf der Container-Bühne treten begabte Singer-Songwriter in Wohnzimmer-Atmosphäre auf, darunter das Pop-Rock Trio Van Deyk, der Singer-Songwriter Kieper, der Soul- und Jazzsänger Phil Siemers, die kabarettistische Singer-Songwriterin Miss Allie und das electronic Hip-Hop Trio FAEM. Durch das Programm führt River Cruise Bloggerin Anna-Maria Hickmann. Wie auch beim Contest an Bord der insgesamt acht A-ROSA Schiffe auf Rhein und Donau musizieren die Künstler nicht nur, sondern stellen sich und ihre Musik in kurzen Interviews vor. Als Special Guest des IMA Value Partners SOS Kinderdörfer weltweit tritt Tumi auf, eine aufstrebende junge Sängerin, die im SOS-Kinderdorf in Maseru aufgewachsen ist.

Neuartige Live-Award-Show am 22. November 2019 in der Verti Music Hall in Berlin 
Um 20 Uhr startet die Award-Verleihung des International Music Award in der Verti Music Hall. Die Live-Show bricht mit ihrem neuartigen Konzept bewusst mit alten Traditionen: Musikalische Emotionen statt langer Reden, Live-Atmosphäre statt Musik aus der Konserve sowie ungewöhnliche Kombinationen von Künstlern, und Live-Streaming statt klassischem Fernsehen. Im Mittelpunkt des Awards stehen die Künstler und ihre Botschaften.
Zu den Höhepunkten des ersten International Music Award zählen die Auftritte von Udo Lindenberg und Sting. Zudem werden Max Herre und Joy Denalane, die kanadische Sängerin Peaches, Anna Calvi, Holly Herndon, die südkoreanische K-Pop-Gruppe The Rose und weitere Top-Stars auf der Bühne stehen. Sting wird in der Kategorie „Hero“ für seine Lebensleistung ausgezeichnet. Als bester Live-Act erhält die Band Rammstein den Publikumspreis in der Kategorie „Performance“. Moderiert wird die Preisverleihung von Emmy-Gewinner Billy Porter und Topmodel Toni Garrn.
Für den International Music Award sind unter anderem Billy Eilish, James Blake, Sade, Florence + the Machine, Anna Calvi und Holly Herndon in den insgesamt acht Kategorien „Sound“, „Beginner“, „Future“, „Commitment“, „Visuals“, „Style“, „Performance“ und „Hero“ nominiert. Tickets gibt es ab sofort ab 29 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf Eventim.de.

Singer-Songwriter-Contest „Showtime“ bietet neuartiges Entertainment an Bord
Als Slow Traveling Städtereise hat sich A-ROSA weltweit einen Namen gemacht. Nun startet an Bord ein ganz eigenes Casting-Konzept, das für Gäste und Künstler ein echter Gewinn ist. Alle Macher ehrlicher, handgemachter Musik sind aufgerufen, am Singer-Songwriter-Contest „Showtime“ teilzunehmen und im Wettbewerb die A-ROSA Gäste sowie eine Fachjury mit eigenen Songs, stimmungsvollen Lounge-Konzerten und einem authentischen Einblick in ihre Persönlichkeit zu überzeugen. Der Gewinner darf sich über ein Preisgeld in Höhe von 40.000 Euro freuen und hat die Chance, im Rahmen des International Music Award 2020 in Berlin aufzutreten. „Mit der Ausrichtung des Singer-Songwriter-Contest heben wir unser Entertainment an Bord auf eine neue Ebene. Auf jeder 7-Nächte-Reise können unsere Gäste zwei abendliche Konzerte erleben und haben zudem die Möglichkeit, junge aufstrebende Künstler kennenzulernen und zu unterstützen“, erläutert Jörg Eichler.

Weitere Informationen
www.a-rosa.de/showtime
www.internationalmusicaward.com
www.eventim.de/artist/international-music-award

Bildunterschriften
IMA_A-ROSA-Stage.jpg
Ab 16.30 Uhr treten auf der A-ROSA Stage auf dem Vorplatz der Berliner Verti Music Hall Singer-Songwriter auf. Grafik: Pace Events
Van-Deyk_c_Van-Deyk.jpg
Als Bewerber für den A-ROSA Singer-Songwriter-Contest „Showtime“ treten Van Dyke am 22. November im Rahmen des International Music Award in Berlin auf. Foto: Van Deyk


 

Pressekontakt
A-ROSA Flussschiff GmbH
Annika Schmied ∙ Pressesprecherin
Loggerweg 5 ∙ 18055 Rostock
Telefon: +49(0)381 440 40 240
Email: presse.fluss@a-rosa.de

Über A-ROSA
A-ROSA ist der Erfinder alternativer Städte- und Naturreisen entlang der schönsten Flüsse Europas – Donau, Douro, Rhein/Main/Mosel, Rhône/Saône und Seine. Derzeit gehören zwölf Premium-Schiffe zur Flotte, die mit einem hochwertigen Entertainment-Programm und moderner Ausstattung die Annehmlichkeiten eines Hotels mit den Vorzügen einer Kreuzfahrt verbinden. An Bord werden die Gäste im Tarif Premium alles inklusive von abwechslungsreichen Buffets, hochwertigen Getränken sowie im SPA-ROSA mit Sauna, Massage- und Fitnessraum verwöhnt. Ein Höhepunkt ist es, das einmalige Landschaftskino auf dem Sonnendeck oder dem Balkon an sich vorbeiziehen zu lassen. Dank der Liegeplätze im Herzen der Städte sind die Wege in die Zentren von Europas Metropolen, historischen Perlen oder zu berühmten Kultur- und Natur-Highlights kurz und unvergessliche Erlebnisse garantiert. Für einen gelungenen Urlaub mit der ganzen Familie sorgen großzügige Kabinen, ein Kids Club, beheizbare Außenpools, die kostenlose Mitreise von Kindern bis einschließlich 15 Jahre und ein Programm, das jedem individuellen Bedürfnis gerecht wird. Ab 2021 wird das E-Motion Ship auf dem Rhein fahren, welches dank Batteriespeicher die Städte emissionsfrei und nahezu geräuschlos anläuft. Zudem bietet es dank einer Breite von 17,7 Metern und einem vierten Deck mehr Platz für größere Kabinen und auf die Bedürfnisse aller Generationen abgestimmte öffentliche Bereiche. Der Firmensitz der A-ROSA Flussschiff GmbH ist Rostock.

Über uns

Die A-ROSA Flussschiff GmbH ist einer der führenden europäischen Premiumanbieter von Städtereisen auf Donau, Douro, Rhône/Saône, Rhein/Main/Mosel und Seine. Das Unternehmen unterhält Büros in Rostock sowie in Chur/Schweiz und beschäftigt derzeit rund 780 Mitarbeiter aus 25 unterschiedlichen Nationen, wobei 100 Mitarbeiter in Rostock, 30 in Chur und 650 Mitarbeiter an Bord der Schiffe tätig sind. Entstanden ist A-ROSA als Teil der Deutschen Seereederei GmbH im Jahr 2000 und begann den Betrieb in 2002 mit zunächst zwei Schiffen auf der Donau. Auf die steigende Nachfrage nach Flusskreuzfahrten reagierte das Unternehmen mit dem stetigen Ausbau seiner Flotte. Diese besteht heute aus zwölf modernen Schiffen, die den neuesten Sicherheits- und Umweltstandards entsprechen. Im Februar 2018 erwarb der britische Finanzinvestor Duke Street die Beteiligungen an der A-ROSA Flussschiff GmbH. Das Management bilden Jörg Eichler, Chief Executive Officer, sowie Markus Zoepke, Chief Operation Officer. Beide sind zudem als Gesellschafter am Unternehmen beteiligt. In den kommenden Jahren werden Investitionen in den Bereichen Produktinnovation, Marketing und Vertrieb die Premium-Positionierung und Qualitätsführerschaft des Unternehmens weiter stärken. Um den Wachstumspfad im Kerngeschäft erfolgreich fortzusetzen, liegt der Fokus auf dem Bau neuer Schiffe, so wie des E-Motions Ships für den Rhein ab 2021, und der Erweiterung des Angebots um neue Fahrtgebiete.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links