A-ROSA schult 150 Mitarbeiter

Vorbereitung auf die Saison 2019 in Duisburg

Rostock, 3. März 2019 – Anfang März startet für A-ROSA die Saison 2019. Um die Schiffsteams auf ihren Einsatz auf Donau, Rhein, Rhône, Seine und Douro vorzubereiten, fand vom 25. bis 28. Februar die Schulungswoche auf den Schiffen A-ROSA BRAVA, AQUA und FLORA in Duisburg statt. Insgesamt haben rund 150 Teilnehmer aus den Bereichen Nautik, Technik und Hotel an der 4-tägigen Schulung teilgenommen.

Im Rahmen der Schulungswoche präsentierten die Mitarbeiter der A-ROSA Reederei sowie der Flussschiff GmbH neue Konzepte und Ideen für die einzelnen Bereiche. So wurden die neuen Dining-Menüs präsentiert, bei denen stets ein neuer regionaler Fokus gesetzt wird. Es gab Schulungen rund um das E-Bike, welche ab dieser Saison neben den Seine- auch auf den Rhône-Schiffen zum Einsatz kommen. Eine wichtige Rolle spielten auch Themen zur Mitarbeiterbindung und -entfaltung sowie die stetige Entwicklung der Gästezufriedenheit.

Erstmals konnten sich auch die neuen Hotelmanager, Kapitäne und leitenden technischen Offiziere vorstellen. Zudem wurde bekannt gegeben, dass auf dem neuen Douro-Schiff A-ROSA ALVA mit Sebastian Stöbe ein erfahrener A-ROSA Hotelmanager die Leitung an Bord übernehmen wird.

Weitere Informationen zum Unternehmen sowie begleitendes Pressematerial sind auf www.a-rosa.de/presse zu finden.

Bildunterschriften

Schulungswoche-2019_c_A-ROSA.JPG

150 Mitarbeiter von A-ROSA wurden Ende Februar in Duisburg geschult. Foto: A-ROSA

Hotelmanager_c_A-ROSA.JPG

Bei den Hotel Managern gibt es einige neue Gesichter. Foto: A-ROSA

Kapitaene_c_A-ROSA.JPG

Die A-ROSA Kapitäne der Saison 2019. Foto: A-ROSA

Kontakt
A-ROSA Flussschiff GmbH

Annika Schmied ∙ Pressesprecherin
Loggerweg 5 ∙ 18055 Rostock
Telefon: +49(0)381 440 40 226
Email: presse.fluss@a-rosa.de

Über A-ROSA
Die A-ROSA Flussschiff GmbH mit Sitz in Rostock ist auf die Fahrtgebiete von Donau, Rhein/Main/Mosel, Rhône/Saône und Seine spezialisiert und bietet hier vielfältige Städte- und Naturreisen an. Ab Mai 2019 wird es auch erstmals Reisen auf dem Douro in Portugal geben, mit Start- und Zielhafen Porto. Der Neubau des für diese Destination vorgesehenen Schiffes wird im Frühjahr 2019 getauft. Derzeit gehören elf Premium-Schiffe zur Flotte, die mit einem abwechslungsreichen Programm und moderner Ausstattung zum Entspannen, Genießen und Erleben an Bord einladen. Für einen gelungenen Familienurlaub sorgen familienfreundliche Preise, großzügige Kabinen, Kids Club und Animationsprogramm. Mit dem Tarif „Premium alles inklusive“ können die Gäste sich zurücklehnen und verwöhnen lassen. Denn hier trifft maximaler Genuss auf maximalen Komfort: Mit abwechslungsreichen Buffets, hochwertigen Getränken, Nutzung des SPA- und Fitnessbereichs und vielen weiteren Inklusivleistungen für einen Rundum-sorglos-Urlaub. 

Tags:

Über uns

Die A-ROSA Flussschiff GmbH ist einer der führenden europäischen Premiumanbieter von Städtereisen auf Donau, Douro, Rhône/Saône, Rhein/Main/Mosel und Seine. Das Unternehmen unterhält Büros in Rostock, Chur/Schweiz, Cardiff/UK und Sydney/Australien und beschäftigt derzeit rund 750 Mitarbeiter aus 25 unterschiedlichen Nationen, wobei 100 Mitarbeiter in Rostock, 30 in Chur und rund 600 Mitarbeiter an Bord der Schiffe tätig sind. Entstanden ist A-ROSA als Teil der Deutschen Seereederei GmbH im Jahr 2000 und begann den Betrieb in 2002 mit zunächst zwei Schiffen auf der Donau. Auf die steigende Nachfrage nach Flusskreuzfahrten reagierte das Unternehmen mit dem stetigen Ausbau seiner Flotte. Diese besteht heute aus zwölf modernen Schiffen, die den neuesten Sicherheits- und Umweltstandards entsprechen. Im Februar 2018 erwarb der britische Finanzinvestor Duke Street die Beteiligungen an der A-ROSA Flussschiff GmbH. Das Management bilden Jörg Eichler, Chief Executive Officer, sowie Markus Zoepke, Chief Operation Officer. Beide sind zudem als Gesellschafter am Unternehmen beteiligt.

Abonnieren

Medien

Medien