André Mahr ist Director Fleet Services bei A-ROSA

Kreuzfahrt-Anbieter holt sich weitere maritime Kompetenz an Bord

Rostock, 4. März 2019 – Seit dem 1. März 2019 ist Kapitän André Mahr der neue Director Fleet Services bei A-ROSA. Damit unterstehen ihm alle zwölf Kreuzfahrt-Schiffe der Flotte. Zu seinen Aufgaben zählt die operative und strategische Führung des Bereiches Nautik-Technik. Agieren wird er von der A-ROSA Reederei GmbH mit Sitz in Chur/Schweiz aus, einem Tochterunternehmen der in Rostock ansässigen A-ROSA Flussschiff GmbH.

Die Einstellung eines festen Directors Fleet Services ist eine weitere konsequente Stärkung des Bereiches Nautik-Technik im Hinblick auf das weitere Wachstum und die damit verbundene Modernisierung von A-ROSA. In seinem Wirken wird sich André Mahr eng mit dem Leiter Neubau Matthias Lutter abstimmen. „Je mehr Schiffe wir auf dem Wasser haben, desto mehr Kompetenz ist bei deren Betrieb gefragt. Mit André Mahr haben wir uns ohne Zweifel den Besten für diese verantwortungsvolle Position geholt", erläutert Markus Zoepke, Geschäftsführer und Gesellschafter der A-ROSA Reederei GmbH. Er übernimmt die Aufgaben von Arne Wölper, der als Interim Manager den Bereich Fleet Services & New Building geleitet hat. „Wir bedanken uns bei Herrn Wölper sehr herzlich für die großartige Zusammenarbeit und freuen uns, dass er uns nach Absprache bei speziellen Projekten weiterhin beratend zur Seite stehen wird“, so Markus Zoepke weiter.

André Mahr kann 25 Jahre Erfahrung in der Schifffahrt sowie im Management an Bord und an Land vorweisen. Hierbei arbeitete er mit seinem Team stets auf Augenhöhe. Unter anderem war er Director Fleet Management und Director Maritime Development für AIDA Cruises bzw. die Costa Group. Als Director Health, Safety, Environment, Audit and HESS System Management unterstand ihm eine Flotte von 26 Kreuzfahrtschiffen. Ab 2016 war er Vice President Marine Operations Fleet Asia für die Carnival Maritime GmbH.

Mit André Mahr hat sich A-ROSA einen weiteren Experten an Bord geholt, der in der Ausübung seiner Arbeit einen Schwerpunkt auf das Thema Nachhaltigkeit legt. „Ich engagiere mich dafür, unsere Umwelt zu schützen und gleichzeitig neue Methoden zu fördern und zu initiieren, die helfen, diese Umwelt für unsere Kinder und Enkelkinder zu erhalten“, so Mahr. Um dies zu erreichen, setzt er auf innovative Methoden und Produkte, die den sanften Tourismus, der in Einklang mit seiner Umgebung steht, fördern.

Weitere Informationen zum Unternehmen sowie begleitendes Pressematerial sind auf www.a-rosa.de/presse zu finden.

Bildunterschrift 
Andre-Mahr_A-ROSA_c_privat.jpg
André Mahr ist seit Anfang März Director Fleet Services von A-ROSA. Foto: privat

Kontakt
A-ROSA Flussschiff GmbH

Annika Schmied ∙ Pressesprecherin
Loggerweg 5 ∙ 18055 Rostock
Telefon: +49(0)381 440 40 226
Email: presse.fluss@a-rosa.de

Über A-ROSA
Die A-ROSA Flussschiff GmbH mit Sitz in Rostock ist auf die Fahrtgebiete von Donau, Rhein/Main/Mosel, Rhône/Saône und Seine spezialisiert und bietet hier vielfältige Städte- und Naturreisen an. Ab Mai 2019 wird es auch erstmals Reisen auf dem Douro in Portugal geben, mit Start- und Zielhafen Porto. Der Neubau des für diese Destination vorgesehenen Schiffes wird im Frühjahr 2019 getauft. Derzeit gehören elf Premium-Schiffe zur Flotte, die mit einem abwechslungsreichen Programm und moderner Ausstattung zum Entspannen, Genießen und Erleben an Bord einladen. Für einen gelungenen Familienurlaub sorgen familienfreundliche Preise, großzügige Kabinen, Kids Club und Animationsprogramm. Mit dem Tarif „Premium alles inklusive“ können die Gäste sich zurücklehnen und verwöhnen lassen. Denn hier trifft maximaler Genuss auf maximalen Komfort: Mit abwechslungsreichen Buffets, hochwertigen Getränken, Nutzung des SPA- und Fitnessbereichs und vielen weiteren Inklusivleistungen für einen Rundum-sorglos-Urlaub. 

Tags:

Über uns

Die A-ROSA Flussschiff GmbH mit Sitz in Rostock ist auf die Fahrtgebiete von Donau, Rhein/Main/Mosel, Rhône/Saône und Seine spezialisiert und bietet hier vielfältige Städte- und Naturreisen an. Ab Mai 2019 wird es auch erstmals Reisen auf dem Douro in Portugal geben, mit Start- und Zielhafen Porto. Der Neubau des für diese Destination vorgesehenen Schiffes wird im Frühjahr 2019 getauft. Derzeit gehören elf Premium-Schiffe zur Flotte, die mit einem abwechslungsreichen Programm und moderner Ausstattung zum Entspannen, Genießen und Erleben an Bord einladen. Für einen gelungenen Familienurlaub sorgen familienfreundliche Preise, großzügige Kabinen, Kids Club und Animationsprogramm. Mit dem Tarif „Premium alles inklusive“ können die Gäste sich zurücklehnen und verwöhnen lassen. Denn hier trifft maximaler Genuss auf maximalen Komfort: Mit abwechslungsreichen Buffets, hochwertigen Getränken, Nutzung des SPA- und Fitnessbereichs und vielen weiteren Inklusivleistungen für einen Rundum-sorglos-Urlaub.

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Ich engagiere mich dafür, unsere Umwelt zu schützen und gleichzeitig neue Methoden zu fördern und zu initiieren, die helfen, diese Umwelt für unsere Kinder und Enkelkinder zu erhalten
André Mahr, Head of Fleet Services A-ROSA