Gästestimmen der ersten A-ROSA Reisen

FIT- und Gruppenkunden berichten von ihrem A-ROSA Urlaub

Rostock, 30. Juni 2020 – Mitte Juni hat die A-ROSA Flussschiff GmbH ihren Restart erfolgreich vollzogen. Bei den ersten Reisen waren sowohl Gruppen als auch FIT-Gäste an Bord. Sie alle gaben zur Umsetzung des Hygienekonzeptes und ihrem Reise-Erlebnis ein erfreulich positives Feedback.

Die erste Reise auf dem Rhein, welche am vergangenen Sonntag in Köln planmäßig zu Ende ging, führte die Gäste zu Metropolen wie Amsterdam und Rotterdam sowie auf die malerische Mosel mit der Römerstadt Trier und den zahlreichen Weinbergen. An Bord der A-ROSA FLORA war unter anderem eine Reisegruppe des sächsischen Busreiseveranstalters Eberhardt Travel zu Gast. Reiseleiterin Franziska Bergmann war vor allem von der Umsetzung der Maßnahmen in Hinsicht auf Gruppenreisen angetan. Sie freue sich, dass Flusskreuzfahrten wieder möglich seien und auch Gruppen bei der Rostocker Reederei nach wie vor sehr gern gesehen sind. Der wie gewohnt tolle und gut organisierte Service sowie ein sehr zuvorkommendes Team wurden von Familie Schauder aus Berlin extra hervorgehoben. Sie hegten im Vorfeld noch einige Bedenken gegenüber der Reise, waren im Nachgang aber sehr glücklich diese angetreten zu haben und freuen sich vor allem über die trotz der geltenden Anstandsregeln vielen netten Gespräche. Familie Vlad hat ihren Sommerurlaub mit A-ROSA verbracht. Bei den Kindern zählte der Pool auf dem Sonnendeck zu den Highlights. Julia Vlad und Waldemar Wloderczyk hatten bei den Ausflügen ins Umland besonders viel Spaß.

Auf der Donau durchquerten die Gäste mit der A-ROSA MIA die Wachau, legten in der Kaiserstadt Wien, in Budapest und Bratislava an. Auch hier berichteten die Gäste nur Positives von der Reise. Renate Lange Heinicke und Jürgen Luce wussten besonders zu schätzen, dass die Crew perfekt eingespielt und der Service stets freundlich und hilfsbereit war. Ute und Andreas Uhlich erklärten, dass sich ihre Hoffnungen auf einen schönen Urlaub erfüllt haben und sie keine Einschränkungen wahrgenommen haben. Andrea und Lutz Eckstein lobten vor allen Dingen die sehr gut organisierten Ausflüge.

Bildunterschriften
01_Familie Schauder_FLORA_c_A-ROSA.jpg
Das Ehepaar Schauder lobte den gut organisierten Service an Bord. Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH

02_Familie Vlad_FLORA_c_A-ROSA.jpg
Die Kinder der Familie Vlad genossen die Abkühlung im Pool auf dem Sonnendeck. Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH

03_Schock-Adler_FLORA_c_A-ROSA.jpeg
Auf der A-ROSA FLORA bei Köln. Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH

04_Lange-Heinicke_Luce_MIA_c_A-ROSA.jpg
Auch auf der A-ROSA MIA lobten Renate Lange Heinicke und Jürgen Luce, dass die Crew sehr gut aufeinander eingespielt war. Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH

Weitere Informationen zum Unternehmen sowie begleitendes Pressematerial sind auf www.a-rosa.de/presse zu finden. 

Pressekontakt
A-ROSA Flussschiff GmbH
Annika Schmied ∙ Pressesprecherin
Loggerweg 5 ∙ 18055 Rostock
Telefon: +49(0)381 440 40 240
Email: presse.fluss@a-rosa.de

Über A-ROSA
A-ROSA ist der Erfinder von Erlebnis-Städtereisen entlang der schönsten Flüsse Europas – Donau, Douro, Rhein/Main/Mosel, Rhône/Saône und Seine. Derzeit gehören zwölf Premium-Schiffe zur Flotte, die mit einem hochwertigen Entertainment-Programm und moderner Ausstattung die Annehmlichkeiten eines Hotels mit den Vorzügen einer Kreuzfahrt verbinden. An Bord werden die Gäste im Tarif Premium alles inklusive von einem abwechslungsreichen kulinarischen Angebot, hochwertigen Getränken sowie im SPA-ROSA mit Whirlpool oder Pool, Massage- und Fitnessraum verwöhnt. Ein Höhepunkt ist es, das einmalige Landschaftskino auf dem Sonnendeck oder dem Balkon an sich vorbeiziehen zu lassen. Dank der Liegeplätze im Herzen der Städte sind die Wege in die Zentren von Europas Metropolen, historischen Perlen oder zu berühmten Kultur- und Natur-Highlights kurz und unvergessliche Erlebnisse garantiert. 

Über uns

Die A-ROSA Flussschiff GmbH ist einer der führenden europäischen Premiumanbieter von Städtereisen auf Donau, Douro, Rhône/Saône, Rhein/Main/Mosel und Seine. Das Unternehmen unterhält Büros in Rostock, Chur/Schweiz, Cardiff/UK und Sydney/Australien und beschäftigt derzeit rund 780 Mitarbeiter aus 25 unterschiedlichen Nationen, wobei 100 Mitarbeiter in Rostock, 30 in Chur und 650 Mitarbeiter an Bord der Schiffe tätig sind. Entstanden ist A-ROSA als Teil der Deutschen Seereederei GmbH im Jahr 2000 und begann den Betrieb in 2002 mit zunächst zwei Schiffen auf der Donau. Auf die steigende Nachfrage nach Flusskreuzfahrten reagierte das Unternehmen mit dem stetigen Ausbau seiner Flotte. Diese besteht heute aus zwölf modernen Schiffen, die den neuesten Sicherheits- und Umweltstandards entsprechen. Im Februar 2018 erwarb der britische Finanzinvestor Duke Street die Beteiligungen an der A-ROSA Flussschiff GmbH. Das Management bilden Jörg Eichler, Chief Executive Officer, sowie Markus Zoepke, Chief Operation Officer. Beide sind zudem als Gesellschafter am Unternehmen beteiligt.