Vernichtung von 100 Millionen zurückgekauften Aktien abgeschlossen

Zürich, Schweiz, 29. Juli 2016

Im Zuge der an der Generalversammlung am 21. April 2016 genehmigten Kapitalherabsetzung wurden 100,000,000 Aktien des Unternehmens, die im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms zurückerworben worden waren, nach Ablauf der geforderten Wartefrist in diesem Monat vernichtet.

Nach der Vernichtung beträgt die Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien von ABB Ltd 2,214,743,264 (2,314,743,264 vor der Vernichtung).

Zum gestrigen Datum belief sich der Bestand an eigenen Aktien des Unternehmens auf 78,845,855, was 3.6 Prozent der Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien von ABB Ltd entspricht.

ABB (www.abb.com) ist ein global führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Energie und Automation. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung, der Industrie und im Transport- und Infrastruktursektor, ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen weltweit etwa 135.000 Mitarbeitende.

Media Relations
Saswato Das, Antonio Ligi, Sandra Wiesner
Tel: +41 43 317 6568
media.relations@ch.abb.com

ABB Ltd
Affolternstrasse 44
8050 Zürich
Schweiz

Investor Relations
Tel. +41 43 317 7111
investor.relations@ch.abb.com

For further information please refer to www.abb.com/news

ABB is on Facebook: www.facebook.com/ABB
ABB is on Twitter: www.twitter.com/ABBgroupnews
ABB is on YouTube: www.youtube.com/abb

Tags:

abb

Über uns

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein führendes Technologieunternehmen, das weltweit die Transformation von Gesellschaft und Industrie in eine produktivere und nachhaltigere Zukunft energisch vorantreibt. Durch die Verbindung ihres Portfolios in den Bereichen Elektrifizierung, Robotik, Automation und Antriebstechnik mit Software definiert ABB die Grenzen des technologisch Machbaren und ermöglicht so neue Höchstleistungen. ABB blickt auf eine erfolgreiche Geschichte von mehr als 130 Jahren zurück. Der Erfolg des Unternehmens basiert auf dem Talent seiner rund 105 000 Mitarbeitenden in mehr als 100 Ländern.

Abonnieren

Dokumente & Links