Acando GmbH verdoppelt den Umsatz mit CMS-Projekten

Hamburg, 09.02.2011 – Die Management- und IT-Beratung Acando GmbH verdoppelt den Umsatz mit Portal- und Content-Management-Systemen. Besonders stark wächst die Nachfrage nach etablierten Standards und der Integration mit anderen Business-Systemen.

Bei der Implementierung kommerzieller Content-Management-Systeme (CMS) verzeichnet das Beratungshaus einen sprunghaften Anstieg der Nachfrage. Alleine mit Projekten rund um die Systeme FirstSpirit und CoreMedia konnte Acando den Umsatz im CMS-Bereich 2010 auf fast zwei Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln. Für das laufende Jahr sind viele Projekte bereits fest geplant. Intranets, Websites und öffentliche Portale müssen den aktuellen Standards an Flexibilität, Personalisierung und Usability entsprechen, und die Integration von Daten aus unterschiedlichen Systemen eines Unternehmens hat unverändert hohe Priorität. Besonders bei mittelständischen und großen Unternehmen werden derzeit die Portal- und Content-Management-Lösungen auf den neuesten Stand gebracht.

„Unsere Kunden haben den Mehrwert integrierter Systeme auf Basis etablierter Standards zweifelsfrei erkannt. Um bei Architektur, Integration und Zukunftsoffenheit langfristig auf der sicheren Seite zu sein, holen sie sich Unterstützung von unseren erfahrenen Spezialisten“, so Peter Ostrop, Mitglied des Acando Management Boards Germany und zuständig für den Vertrieb. Im letzten Jahr hat Acando unter anderem FirstSpirit-Großprojekte bei Hamburg Süd, den Itzehoer Versicherungen und Edeka betreut. Integration spielte dabei stets eine wichtige Rolle. Eine Landesbank entschied sich für die Ablösung des alten CMS, um mit Hilfe von Acando Portal und Intranet zu integrieren und so eine Vielzahl an Informationen und Applikationen für die Mitarbeiter zentral zur Verfügung zu stellen.

„Wir freuen uns, dass Acando bei ihren anspruchsvollen Projekten auf FirstSpirit setzt“, bestätigt Johannes Häusele, Vorstand der e-Spirit AG. „Die hervorragende fachliche Qualifikation der Acando-Berater ist für die Kunden der Garant für reibungslose Projekte“, erklärt er weiter. Für das Jahr 2011 erwartet Acando eine weitere Steigerung der Nachfrage und akquiriert in großem Umfang entsprechend qualifizierte Berater. Portal- und Content-Management-Lösungen gehören zu den strategischen Fokus-Themen des Beratungshauses.

 

Weitere Informationen:
Michael Mörchen, Geschäftsführer, Acando GmbH, +49 40 822259-110.
Nicole Segerer, Marketing Manager, Acando GmbH, +49 40 822259-205.

Acando
Acando ist eine Unternehmensberatung, die in Partnerschaft mit ihren Kunden nachhaltige Verbesserungspotenziale identifiziert und diese mithilfe von Informationstechnologien implementiert. Acando bietet ein ausgewogenes Verhältnis von hohem Geschäftsnutzen, kurzen Projektzeiten und geringen Kosten. Die Gruppe beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter in sechs europäischen Ländern, der jährliche Umsatz beträgt etwa 160 Millionen Euro. Acando AB ist an der NASDAQ OMX Nordic gelistet. Unsere Unternehmenskultur basiert auf drei Kernwerten: Teamgeist, Leidenschaft und Resultate. www.acando.de

Abonnieren

Dokumente & Links