Acando realisiert Relaunch der Websites von Olympus Medical Systems und Olympus Microscopy auf Basis von FirstSpirit

Hamburg, 29.10.2012. Die Management- und IT-Beratung Acando GmbH hat bei Olympus das Content-Management-System FirstSpirit eingeführt und einen umfassenden Relaunch für die Bereiche Medical Systems und Microscopy umgesetzt. Einen besonderen Schwerpunkt setzte Olympus auf die kundenorientierte Präsentation der Produkte in dem mehrsprachigen Onlineauftritt mit 20 Länderversionen.

Auf Basis einer umfassenden Zielgruppenanalyse hat Olympus für die Websites ein Konzept entwickelt, um die komplexen medizinischen Produkte und Mikroskopie-Systeme ansprechend und informativ zu präsentieren. Acando realisierte die Verwaltung der rund 300 Produkte pro Website samt ihren Abhängigkeiten untereinander in FirstSpirit. Produkt- und Komponentenselektoren helfen dem Besucher bei der Auswahl seiner Lösungen und eine Watchlist speichert einmal betrachtete Geräte automatisch ab. „Nutzer unserer Websites finden jetzt schnell und intuitiv zu den für sie relevanten Produkten und Events. Die Websites sind nun primär auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet“, lobt Oliver Lorentzen, Projektleiter bei Olympus, den erfolgreichen Go-live.

Um die Prozesse für die Redakteure der 20 Länderversionen effizient zu gestalten, stellte Acando länderspezifische und zentrale Content Pools zur Verfügung und implementierte einen Workflow, mit dessen Hilfe fertig gepflegte Übersetzungen freigegeben und publiziert werden. Bei der Projektsteuerung setzte man auf eine bewährte agile Methodik. „Zu jedem Sprint Review konnte dem Management von Olympus eine neue und vollständigere Version der Website vorgeführt werden. So konnten wir auf Änderungswünsche schnell reagieren und den vereinbarten Termin für den Go-live problemlos halten“, beschreibt Projektleiter Klaas Klaassen, Acando GmbH, die Vorteile des Vorgehens.

Alle Olympus-Websites stattete Acando mit der Enterprise-Suche von FirstSpirit aus, die Besucher schnell und gezielt zu den für sie interessanten Inhalten führt.

Weitere Informationen:
Guido Ahle, Geschäftsführer, Acando GmbH

+49 (0)40 822259-150

Nicole Segerer, Marketing Manager, Acando GmbH

nicole.segerer@acando.de, +49 (0)40 822259-205

Über Olympus
Olympus ist einer der weltweit führenden Hersteller optischer und digitaler Produkte wie Endoskope und Mikroskope für medizinische, wissenschaftliche und industrielle Anwendungen sowie Kameras und Audiogeräte. 1919 in Japan gegründet, steht Olympus seit mehr als 90 Jahren für Pioniergeist und Innovationskraft. Heute beschäftigt das Unternehmen weltweit etwa 33.000 Mitarbeiter, davon 4.700 in Europa. Die 44 europäischen Tochtergesellschaften von Olympus sind in der Olympus Europa Holding GmbH mit Sitz in Hamburg zusammengefasst. Der Umsatz der Olympus Europa Gruppe lag im Geschäftsjahr 2010/11 bei 1,38 Milliarden Euro.
www.olympus.de

Über Acando
Acando ist eine Unternehmensberatung, die in Partnerschaft mit ihren Kunden nachhaltige Verbesserungspotenziale identifiziert und diese mithilfe von Informationstechnologien implementiert. Acando bietet ein ausgewogenes Verhältnis von hohem Kundennutzen, kurzen Projektzeiten und geringen Kosten. Die Gruppe beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter in fünf europäischen Ländern, der jährliche Umsatz beträgt etwa 170 Millionen Euro. Acando AB ist an der NASDAQ OMX Nordic gelistet. Unsere Unternehmenskultur basiert auf drei Kernwerten: Teamgeist, Leidenschaft und Resultate. www.acando.de

Abonnieren

Dokumente & Links