AddSecure führt eine kostengünstige Tracking-Methode von Objekten mithilfe passiver Positionierung ein

Report this content

Das neue IoT-Gerät ist für alle Transportunternehmen bestimmt, die nach einer kostengünstigen Lösung suchen, um ihre Ressourcen im selben System wie ihre Flotten zu verfolgen.

AddSecure, ein führender europäischer Anbieter von Premium-IoT-Lösungen mit dem Fokus auf sicherer kritischer Kommunikation und Daten, gab heute den Start ihres neuen Geräts für die Verfolgung von Objekten namens AddSecure Sense bekannt. 

AddSecure Sense ist für alle Unternehmen bestimmt, die über Objekte verfügen, die sie verfolgen möchten. Es bietet eine kostengünstige Möglichkeit, Ressourcen mit Bluetooth Low Energy (BLE) zu positionieren. Der SenseTag mit dieser passiven Positionierungstechnologie erfordert keine Installation und hat eine Akkulaufzeit über 5 Jahren. Er verbindet sich mit anderen Geräten von AddSecure, die mit BLE-Scannern ausgestattet sind. 

Magnus Gunnergård, amtierender VP Product & Technology bei AddSecure Smart Transport, kommentierte: „Unser neues Gerät wird für Unternehmen, die nach einer kostengünstigen Lösung suchen, um ihre Ressourcen zu verfolgen, bahnbrechend sein. Da wir die Kosten für die Verfolgung drastisch gesenkt haben, wird es sich nun lohnen, auch weniger wertvolle Ressourcen zu verfolgen.“

„Seit Jahren unterstützen wir mit unseren ausgeklügelten Flottenmanagementlösungen die Unternehmen bei der Optimierung ihrer Flotten. Mit dieser neuen IoT-Lösung können wir unser Angebot nun auf alle Arten von Objekten erweitern, die es wert sind, regelmäßig überwacht zu werden.“ 

Durch den innovativen Einsatz der BLE-Technologie sind die Sense Tags klein und einfach zu installieren, haben aber dennoch eine Akkulaufzeit von über 5 Jahren.

Carl Löfström, Fleet Manager bei EB Road Cargo in Schweden, erklärt: „Durch die Einführung der kosteneffizienten BLE-Einheiten werden wir auf viel einfachere Weise die Kontrolle über unsere Ressourcen behalten. Wir werden nun in der Lage sein, Objekte wie Anhänger, Wechselaufbauten und Container leicht zu verfolgen, was eine bessere Kontrolle und eine bessere Nutzung unserer Ressourcen bewirkt.“

Dank der umfassenden und sicheren AddSecure-Cloud, die auf Onboard-Computern und anderen mobilen Geräten basiert, haben die Sense Tags Zugriff auf ein großes Netzwerk, mit dem sie sich durch die Gewährleistung hoher Konnektivität und zuverlässiger Daten verbinden können.

Weitere Informationen zu AddSecure Sense-Geräten finden Sie hier

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kristina Grandin, Direktorin für Unternehmens- und Marketingkommunikation, AddSecure
Mobil: +46 70 689 52 08,
kristina.grandin@addsecure.com

Über AddSecure
AddSecure ist ein führender europäischer Anbieter von Premium-IoT-Lösungen mit Schwerpunkt sicheren kritischen Kommunikationsdienstleistungen und Informationen. Mehr als 50.000 Kunden aus den Branchen Sicherheit und Schutz, Rettungsdienste, Gebäudesicherheit und -automatisierung, digitale Pflege, Transport und Logistik, Versorgungsunternehmen, Smart Cities usw. sichern ihre Existenzen und geschäftskritischen Anwendungen mit Lösungen von AddSecure. Dies hilft, Leben zu retten, Eigentum und wichtige gesellschaftliche Funktionen zu schützen und treibt das Geschäft voran.
Die sicheren und zuverlässigen End-to-End-Lösungen innerhalb der Geschäftsbereiche Smart Alarms, Smart Care, Smart Grids, Smart Rescue, Smart Surveillance und Smart Transport helfen, die Welt sicherer und intelligenter zu machen.
Das in den frühen 1970er Jahren gegründete Unternehmen beschäftigt heute über 880 Mitarbeiter in 15 Ländern. AddSecure hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden, und verfügt über regionale Büros sowie ein Netzwerk von Distributoren in ganz Europa. AddSecure ist mehrheitlich im Besitz von Castik Capital einem europäischen Private Equity Fonds mit einem langfristigen Ansatz zur Wertschöpfung, der 2014 gegründet wurde.

Tags: