Die Wartung des Carports nicht vergessen!

Ein ausführlicher Check steht im Frühjahr ganz oben auf der Liste

Wer seinem Auto etwas Gutes tun möchte, stellt es bei Nichtgebrauch zum Beispiel unter einem Carport ab. Der Schutz, den dieser gewährt, ist jedoch immer nur so gut wie sein Zustand selbst. Einmal im Jahr sollten sich Besitzer eines Carports deshalb Zeit für eine Wartung samt gründlicher Reinigung nehmen und dabei folgende Aspekte berücksichtigen:

1. Sichtung des Konstruktionsmaterials

Carports aus Aluminium stellen die pflegeleichteste Variante dar, da keine Rostschäden zu befürchten sind. Wer kleine Kratzer bei lackiertem Stahl frühzeitig überarbeitet, hat ebenfalls nichts zu befürchten. Um einen Carport aus Holz muss sich der Besitzer dagegen etwas intensiver kümmern, denn der Naturwerkstoff benötigt regelmäßig einen neuen Schutzanstrich, damit keine Feuchtigkeit eintritt und das Material zerstört.

2. Ausstattung und Anschlüsse

Funktioniert das Licht im Carport noch? Wenn nicht, müssen Beleuchtungskörper und Stromanschlüsse unter die Lupe genommen werden. Im besten Falle genügt das Auswechseln der Leuchtmittel. Verfügt der Unterstand zudem über einen Wasseranschluss, sollte dieser ebenfalls inspiziert werden.

3. Abdichtung und Dachentwässerung

Undichtigkeiten stellen bei nahezu allen baulichen Konstruktionen ein Problem dar. Denn dringt Regenwasser oder aufsteigende Feuchtigkeit in die Bausubstanz ein, führt dies früher oder später zu nachhaltigen Schäden. Den Abdichtungen, dem Dach, der Dachrinne und den Abflüssen des Carports gebührt deswegen ganz besonders viel Aufmerksamkeit beim jährlichen Check.

4. Carport mit integrierter Solaranlage auf dem Dach

Bei Inhabern eines Solarcarports stehen noch zwei weitere Punkte auf der Agenda: Im Rahmen der Wartung sollten die Module auf Verschmutzungen und Beschädigungen und die Verkabelung auf Intaktheit hin geprüft werden.

Liebes Tagebuch ...

Wer erinnert sich schon ganz genau daran, wie der Carport im Jahr zuvor ausgesehen hat? Autobesitzer führen deshalb am besten ein Wartungs-Tagebuch, in dem sie alle Ergebnisse dokumentieren und sich anbahnende Mängel beobachten können. Auf www.garage-und-carport.de erhalten Interessierte weitere Informationen sowie eine Checkliste zum Ausdrucken und Abhaken unter www.garage-und-carport.de/pflege-und-wartung/checkliste-wartung-carport.

Alle Grafiken dürfen mit Bezug zur Pressemitteilung honorarfrei verwendet werden.

 

Anondi GmbH
garage-und-carport.de
Andreas Madel
Harthauser Str. 85
89081 Ulm

Telefon: 0731 - 55219141
Web: https://www.garage-und-carport.de
Email: info@garage-und-carport.de

Über garage-und-carport.de:

Das unabhängige Service-Angebot garage-und-carport.de informiert über Garagen, Carports, Zubehör und Pflege. Herstellerunabhängig und produktneutral richtet sich die umfangreiche Webpräsenz an Bauherren, Hauseigentümer und alle weiteren Interessenten.

Über uns

Die Anondi GmbH aus Ulm betreibt als Online-Verlag verschiedene Internetportale aus den Bereichen Energie & Haustechnik, Bauen & Wohnen sowie Industriegüter.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links