Heizung modernisieren, von Fördermitteln profitieren

Die Fördermittelratgeber für Heizung und Solar sind in der Version 2019 veröffentlicht

Das Wetter schlägt immer größere Kapriolen. Ob das schon Vorboten des von vielen Experten prognostizierten Klimawandels sind, wollen und können wir zwar nicht mit 100-prozentiger Sicherheit sagen. Dass regeneratives Heizen und Energie sparen aber Positives für Natur und Geldbeutel bringt, davon sind wir seit dem Start unseres Serviceportals überzeugt. Die finanzielle Last entsprechender Umbau-, Ausbau- oder Neubaumaßnahmen ist nicht zu unterschätzen, aber mit guter Planung und solider Finanzierung meist gut zu stemmen. Für beides gibt es Hilfe und Unterstützung. Lesen Sie mehr in unseren topaktuellen Fördermittel-Ratgebern für 2019.

Ob zinsgünstiger Kredit oder Zuschuss, ob eine langfristige Förderung oder eine kurzfristige, aber nicht minder wichtige Beratung: Die Möglichkeiten, sich bei einem größeren Heizungs-, Solar- oder Photovoltaik-Projekt unter die Arme greifen zu lassen, sind vielfältig. Es kommt jedoch oftmals darauf an, die individuell passenden Töpfe anzuzapfen und die korrekten Anträge zum richtigen Zeitpunkt zu stellen. Das hört sich komplizierter an als es ist. Eine Herausforderung ist jedoch, bei den immer wieder vorkommenden Änderungen in der Förderlandschaft auf dem neuesten Stand zu bleiben. Aus diesem Grund haben wir Fördermittel-Ratgeber für die gängigsten Maßnahmen zum regenerativen Heizen und Energiesparen konzipiert und nun rundum aktualisiert.

Eines hat sich allerdings nicht verändert: Die Konditionen der Angebote sind aufgrund des anhaltenden Zinstiefs nach wie vor nahezu unschlagbar günstig. Wer also schon seit geraumer Zeit plant, seine Heizungsanlage zu optimieren beziehungsweise zu modernisieren oder mit dem Einstieg in die Photovoltaik liebäugelt, findet immer noch gute Voraussetzungen.

Auf unserem Serviceportal heizsparer.de geben wir Ihnen zahlreiche weitere Anregungen rund um das Thema Heizung. Dazu zählen auch zahlreiche Tipps zum Energiesparen, die sich teilweise sofort umsetzen lassen, nichts oder wenig kosten – aber viel Geld sparen können. Darüber hinaus bieten wir Ihnen mehrere E-Books an, in denen wir die wichtigsten Themen in leicht verständlicher Sprache vertiefen. Schmökern Sie darin, und fangen Sie gleich mit dem Geldsparen an: Die E-Books können kostenfrei heruntergeladen werden.

Viele hilfreiche Erkenntnisse beim Lesen unseres aktualisierten Fördermittel-Ratgebers wünscht Ihnen das Team von heizsparer.de!

Link zu den Fördermittelratgebern: https://www.heizsparer.de/heizung/foerdermittel

Kontaktdaten:

Anondi GmbH
heizsparer.de
Andreas Madel
Harthauser Str. 85
89081 Ulm

Telefon: 0731 - 55219141
Web: https://www.heizsparer.de
Email: info@heizsparer.de

Über heizsparer.de

Das unabhängigen Service-Angebot heizsparer.de informiert schwerpunktmäßig zum Thema richtig Heizen und Energie sparen. Unter anderem werden die verschiedenen Heizungssysteme vorgestellt und erklärt. Kostenlose Ebooks, Tipps, Leitfäden und Vergleichsrechner geben konkrete Hilfestellungen bei Detailfragen zu allen Themen, die zum Energiesparen dazugehören.

Tags:

Über uns

Die Anondi GmbH aus Ulm betreibt als Online-Verlag verschiedene Internetportale aus den Bereichen Energie & Haustechnik, Bauen & Wohnen sowie Industriegüter.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links