Treppenstufen überwinden dank Treppenlift

Kostenloses E-Book hilft bei Auswahl und Kauf des passenden Hilfsmittels

Für Investitionen in die Mobilität und Unabhängigkeit im eigenen Zuhause sollten sich Menschen Zeit nehmen und ausführlich beraten lassen. Die Anschaffung und Auswahl eines Treppenliftes gehört beispielsweise zu diesen Maßnahmen. Auf dem Markt werden zahlreiche neue oder gebrauchte Modelle angeboten, die sich hinsichtlich ihrer Qualität, ihrer Handhabung und ihres Preises unterscheiden. Die Entscheidung für ein Modell sollte daher mit Bedacht und nicht überstürzt getroffen werden.

Was muss beim Kauf eines Treppenlifts beachtet werden?

Grundsätzlich gilt: Seriöse Treppenlift-Anbieter nehmen sich Zeit für ein persönliches Beratungsgespräch, verschaffen sich vor Ort einen Überblick über die baulichen Voraussetzungen, können Referenzbeispiele vorweisen oder sogar eine Probefahrt in einem Musterhaus ermöglichen. Die Einholung mehrerer Angebote von unterschiedlichen Herstellern ist absolut legitim und empfehlenswert. Nach Möglichkeit sollten bei der Beratung Partner oder andere Vertraute mit eingebunden werden, da sich große und wichtige Entscheidungen besser zu zweit treffen lassen.

Wie viel kostet ein Treppenlift?

Die Anschaffung eines Treppenlifts ist mit Kosten verbunden, die über den Kauf hinausgehen, denn Lieferung, Montage, Wartung und Service haben ebenfalls ihren Preis. Mit Mindestausgaben von 2.500 Euro für einen Sitzlift für eine gerade Treppe im Innenbereich müssen Interessierte rechnen. Wer Geld sparen will oder nur temporär auf einen Treppenlift angewiesen ist, kann ein Gerät für einen bestimmten Zeitraum mieten oder gebraucht kaufen. Zudem unterstützen Zuschüsse und Förderungen von Krankenkasse, Renten- oder Pflegeversicherung bei der Finanzierung.

Wo erhalten Interessierte Tipps und Ratschläge?

Ob ein Sitz-, Steh-, Plattform- oder Hublift die richtige Wahl ist, will im Vorfeld gut überlegt sein. Das Portal www.mobil-bleiben.de widmet sich dem Hilfsmittel „Treppenlift“ ausführlich und beantwortet alle Fragen zu den verschiedenen Modellen und ihren baulichen Voraussetzungen sowie über die Kosten für Kauf, Einbau und Rückbau. Unter www.mobil-bleiben.de/hilfsmittel/treppenlift/ebook-ratgeber-treppenlift können sich Interessierte das kostenfreie E-Book „Ratgeber Treppenlift“ herunterladen.

Kontaktdaten:

Anondi GmbH
mobil-bleiben.de
Andreas Madel
Harthauser Str. 85
89081 Ulm

Telefon: 0731 - 55219141
Web: https://www.mobil-bleiben.de
Email: info@mobil-bleiben.de

Über mobil-bleiben.de

Der demografische Wandel hat nicht nur eine zunehmend ältere, sondern auch eine vermehrt mobile Gesellschaft zur Folge. Mobilität bedeutet aktiv, unabhängig und selbstständig zu sein. Doch wie bleibt man möglichst lange aktiv und mobil? Das erfährt man auf dem neuen Serviceportal mobil-bleiben.de.

Tags:

Über uns

Die Anondi GmbH aus Ulm betreibt als Online-Verlag verschiedene Internetportale aus den Bereichen Energie & Haustechnik, Bauen & Wohnen sowie Industriegüter.

Abonnieren

Medien

Medien