Vorhang auf für die Sommerzeit?

Innen- und außenliegender Sonnenschutz im Wintergarten

Mit der kalten Jahreszeit verabschieden sich nach und nach die niedrigen Temperaturen und die Dunkelheit. Viele hoffen auf einen Sommer wie im letzten Jahr und sind voller Vorfreude auf die Sonnenstunden. Doch wer mal ganz ehrlich ist, erinnert sich auch an zahlreiche Momente, in denen es einfach zu heiß war und ein Aufenthalt im Wintergarten nicht infrage kam. Um den Treibhauseffekt, das heißt, die übermäßige Erwärmung aufgrund der Sonneneinstrahlung durch die Glaswände, im Zaum zu halten, hilft nur ein zuverlässiger Sonnenschutz oder eine effektive Verschattung.

Sonnenschutz von außen

Eine Außenbeschattung hindert die Wärme daran, überhaupt erst in das Innere des Wintergartens zu gelangen. Sie bietet Schutz, bevor es heiß wird, und gilt damit als die effektivere Variante. Da ein außenliegender Sonnenschutz jedoch Wind und Wetter ausgesetzt ist, muss beim Kauf eines Produkts ganz besonders auf das Material und die Montage geachtet werden, damit es lange hält, was es verspricht, und nicht beim ersten Sturm wegfliegt. Wintergartenmarkisen, Jalousien und Rollos gehören zu den gängigen Varianten der Außenbeschattung. Während die Markise in Führungsschienen auf dem Dach befestigt und – häufig elektronisch oder sensorgesteuert – ein- und ausgefahren wird, zählen Jalousien und Rollos zu den Möglichkeiten der vertikalen Beschattung. Dank ihrer beweglichen Lamellen können Wintergartenbesitzer selbst entscheiden, wie viel Wärme und Licht sie hereinlassen.

Sonnenschutz von innen

Ohne großen Aufwand sind Jalousien, Rollos, Plissees und Raffstores von innen angebracht. Im Gegensatz zu außenliegendem Sonnenschutz lassen sie die Wärme in den Wintergarten allerdings hinein. Sie staut sich zwischen dem Glas und dem Beschattungsprodukt. Ihr klarer Vorteil ist wiederum, dass sie vor jeglichen Wetter- und Witterungseinflüssen geschützt sind. Dank ihrer vielseitigen Designs und Farben erzeugen sie zudem schöne Lichtstimmungen. Wenn auch der Wärmeeintrag nur reduziert und nicht verhindert wird, bieten innenliegende Beschattungssysteme Schutz vor Licht und nicht zuletzt vor fremden Blicken. Weitere Informationen rund um das Zusammenspiel aus Beschattung, Belüftung und Heizung in einem Wintergarten finden Interessierte unter www.fensterbau-ratgeber.de/wintergarten/klimatisierung.

Alle Grafiken dürfen mit Bezug zur Pressemeldung honorarfrei verwendet werden.

Kontaktdaten:

Anondi GmbH
fensterbau-ratgeber.de
Andreas Madel
Harthauser Str. 85
89081 Ulm

Telefon: 0731 - 55219141
Web: http://www.fensterbau-ratgeber.de
Email: info@fensterbau-ratgeber.de

Über fensterbau-ratgeber.de:

Das unabhängige Service-Angebot fensterbau-ratgeber.de informiert über Fenster, Türen, Wintergärten und Terrassen. Herstellerunabhängig und produktneutral informiert die umfangreiche Webpräsenz Bauherren, Hauseigentümer und alle weiteren Interessierten.

Tags:

Über uns

Die Anondi GmbH aus Ulm betreibt als Online-Verlag verschiedene Internetportale aus den Bereichen Energie & Haustechnik, Bauen & Wohnen sowie Industriegüter.

Abonnieren

Medien

Medien