Parken im Stadtkern: APCOA übernimmt Parkdeck in Velbert

  • Parkdeck verfügt über 55 Stellplätze
  • Parkscheine müssen am Automaten gelöst werden

Stuttgart/Velbert, 1. April 2019 – Die APCOA PARKING Deutschland GmbH übernimmt heute, am 1. April 2019, das Parkdeck in der Koelverstraße 8 im Velberter Stadtkern. Von hier aus können Besucher die umliegenden Geschäfte bequem erreichen.

„Wir freuen uns, das Parkdeck in Velbert nun in Betrieb zu nehmen und damit unser Portfolio im Ruhrgebiet weiter auszubauen. Dadurch bieten wir den Einwohnern sowie Besuchern der Stadt ein komfortables Parkerlebnis in zentraler Lage“, sagt Detlef Wilmer, Geschäftsführer der APCOA PARKING Deutschland GmbH.

Die unbeschrankte Fläche bietet 55 Stellplätze und ist rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, geöffnet. Besucher parken für 1 Euro pro Stunde. Das Tagesmaximum liegt bei 5 Euro. Parkscheine müssen am Automaten vor Ort gelöst und können sowohl bar, als auch mit Kredit- oder Girokarte bezahlt werden. Kunden erreichen das Parkdeck über die Einfahrt an der Koelverstraße.

Die Fläche an der Koelverstraße ist die erste, die APCOA in Velbert unterhält. Insgesamt betreibt APCOA allein in Deutschland über 230.000 Parkplätze an rund 300 Standorten in über 80 Städten.

Über die APCOA PARKING Deutschland

Die APCOA PARKING Deutschland GmbH hat ihren Sitz am Stuttgarter Flughafen und bietet ihren Kunden mehr als 230.000 Parkplätze an rund 300 Standorten in über 80 Städten. Das Unternehmen steht für das Parken in Innenstädten, an Flughäfen, Messen, Hotels und Krankenhäusern in ganz Deutschland. Die APCOA PARKING Deutschland GmbH ist Teil der APCOA Parking Group, die in 13 europäischen Ländern aktiv ist und sich durch ein breit gestreutes Kunden-Portfolio auszeichnet. Dabei garantiert APCOAs internationale Expertise Autofahrern und Immobilieneigentümern zukunftsweisende und innovative Mobilitätslösungen an über 9.000 Standorten. Mit ihrem konsequenten „Asset Light“- Geschäftsmodell ist APCOA ein zuverlässiger Partner für private und öffentliche Immobilieneigentümer.

Über ihre IT-Plattform vernetzt APCOA ihre Garagen mit Geschäftskunden, Partnern, Autofahrern und deren Fahrzeugen. Darauf basierend bietet das Unternehmen seinen Geschäfts- und Endkunden innovative Dienstleistungen und Produkte für ein effizientes und komfortables Mobilitäts-erlebnis. Davon profitiert neben den Nutzern selbst auch die Umwelt: Durch die Reduzierung des Parksuchverkehrs mithilfe digitaler Services und dem Einsatz des intelligenten Traffic-Management-Systems trägt APCOA aktiv zu einer Verringerung der CO2-Emissionen in Städten und Verkehrsknoten bei.

www.apcoa.de

 

Pressekontakt: 

APCOA PARKING Deutschland GmbH, Flughafenstr. 34, 70624 Stuttgart-Airport

Wir senden Ihnen diese Informationen unseres Kunden APCOA PARKING Deutschland GmbH, weil wir davon ausgehen, dass sie für Ihre Berichterstattung von Interesse sein könnten. Wenn Sie künftig keine Nachrichten der APCOA PARKING Deutschland GmbH mehr erhalten möchten, schreiben Sie uns doch eine kurze Email unter: apcoa@siccmamedia.de

Es ist uns wichtig, dass Sie von uns nur Informationen erhalten, die für Sie wertvoll und von Interesse sind. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, geben Sie uns gerne einen Hinweis. Da uns der Schutz Ihrer Daten sehr wichtig ist, haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Sollten Sie Fragen bezüglich der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich gerne an datenschutz@siccmamedia.de

Tags:

Über uns

Die APCOA PARKING Deutschland GmbH hat ihren Sitz am Stuttgarter Flughafen und bietet ihren Kunden über 200.000 Parkplätze in über 80 Städten und mehr als 300 Standorten. Das Unternehmen steht für das Parken in Innenstädten, an Flughäfen, Messen, Hotels und Krankenhäusern in ganz Deutschland. Die APCOA PARKING Deutschland GmbH ist Teil der APCOA Parking Group, die in 13 europäischen Ländern aktiv ist und sich durch ein breit gestreutes Kunden-Portfolio auszeichnet. Dabei garantiert APCOAs internationale Expertise Autofahrern und Immobilieneigentümern zukunftsweisende und innovative Mobilitätslösungen an über 9.000 Standorten.