Yugabyte wird CVE-Numbering Authority

Als CVE Numbering Authority wird Yugabyte Mitglied einer starken Gemeinschaft von Sicherheitsexperten, die neu entdeckte IT-Schwachstellen veröffentlichen und katalogisieren

MÜNCHEN, 12. Januar 2022 – Das Softwarehaus Yugabyte, führender Anbieter von verteilten Open-Source-SQL-Datenbanken, wurde jetzt vom CVE-Programm zur CVE Numbering Authority (CNA) ernannt.

Yugabyte gehört damit zu einer handverlesenen Gruppe von Organisationen des öffentlichen und privaten Sektors, die dazu autorisiert sind, neu entdeckten IT-Sicherheitslücken eine Identifikationsnummer im CVE-Programm zuzuweisen und entsprechende Details in zugehörigen CVE-Records der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Yugabyte ist die einzige Instanz mit der Berechtigung für die Zuweisung von CVE-Identifikationsnummern mit Bezug auf die populäre Open-Source-SQL-Datenbank YugabyteDB.

Das CVE-Programm identifiziert und katalogisiert weltweit Sicherheitsschwachstellen in Software- und Hardwarekomponenten. Die in der Industrie als vertrauenswürdig hoch geschätzten Veröffentlichungen des Programms ermöglichen es IT-Fachleuten, Endusern und anderen Beteiligten, rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen, um Angreifer daran zu hindern, die beschriebenen Schwachstellen für eventuelle Cyberangriffe auszunutzen.

„Mit der zunehmenden Verbreitung von YugabyteDB wird es notwendig, einen Prozess zu definieren, um potenzielle Schwachstellen zu identifizieren, bevor sie sich auf unsere Kunden auswirken", sagt Karthik Ranganathan, Mitbegründer und CTO von Yugabyte. „Die Ernennung zum CNA ermöglicht es uns, alle Sicherheitsprobleme zu verifizieren und mit Unterstützung durch die weit verzweigte Sicherheits-Community unsere Kunden besser zu schützen und zu bedienen."

Bislang wurden nur 209 Unternehmen aus 33 Ländern als CNAs ausgezeichnet. Yugabyte ist einer von wenigen Datenbankanbietern in dieser vertrauenswürdigen Gruppe von aktiven Mitgliedern der IT-Sicherheits-Community, der auch namhafte Organisationen wie Google, Microsoft und Red Hat angehören.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.yugabyte.com oder folgen Sie Yugabyte auf Twitter.

Kontakt für die Presse
Brand+Image, Timothy K. Göbel
yugabyte@brandandimage.de
+49 8807 9475642

Über Yugabyte
Yugabyte ist das Unternehmen hinter YugabyteDB, der verteilten, leistungsstarken Open-Source-SQL-Datenbank für den Aufbau globaler, internetbasierter Anwendungen. YugabyteDB bedient geschäftskritische Anwendungen mit flexibler SQL-Abfrage, hoher Leistung und Cloud-nativer Agilität und ermöglicht es Unternehmen, sich auf das geschäftliche Wachstum, anstatt auf das komplexe Management der Dateninfrastruktur zu konzentrieren. Unternehmen aus den Bereichen Cybersicherheit, Finanzmärkte, IoT, Einzelhandel, E-Commerce und anderen Branchen vertrauen auf YugabyteDB. Yugabyte wurde 2016 von ehemaligen Facebook- und Oracle-Ingenieuren gegründet und im letzten Jahr von Gartner als 2020 Cool Vendor ausgerufen. Das Unternehmen wird von 8VC, Wipro Ventures, Greenspring Associates, Lightspeed Venture Partners und Dell Technologies Capital unterstützt. www.yugabyte.com

 

Abonnieren

Zitate

Die Ernennung zum CNA ermöglicht es uns, alle Sicherheitsprobleme zu verifizieren und mit Unterstützung durch die weit verzweigte Sicherheits-Community unsere Kunden besser zu schützen und zu bedienen.
Karthik Ranganathan, Mitbegründer und CTO von Yugabyte