Cinedom Alaaf – Große Filme zum jecken Preis

Von Weiberfastnacht bis Rosenmontag gilt der Kinotage-Tarif von sechs Euro

Köln, 18. Februar – Der Cinedom hält von Weiberfastnacht (20.2.) bis Rosenmontag (24.2.) für seine Besucher ein attraktives Angebot zu Karneval bereit: Über die närrischen Tage gilt der vergünstige Kinotage-Tarif in Höhe von sechs Euro für alle Vorstellungen, zuzüglich eventueller Aufschläge für Dolby Atmos, 3D, Loge/VIP oder Vorstellung in einem Luxussaal.

„Klar, während der Karnevalstage ist Köln in närrischer Hand und das ist auch gut so. Wer aber eine Pause vom jecken Treiben braucht oder eine Alternative sucht, der ist bei uns genau richtig“, sagt Holger Pfaff, Geschäftsführer des Cinedom.

Besucher erwartet neben dem Aktionspreis auch ein abwechslungsreiches Kinoprogramm: Diese Woche starten unter anderem der Horror-Thriller „Fantasy Island“ und der Familienfilm „Lassie – Eine abenteuerliche Reise“. Zudem bietet das aktuelle Kinoprogramm „Harley Quinn: Birds of Prey“ mit der oscarnominierten Margot Robbie als Superschurkin, die deutsche Komödie „Nightlife“ mit Elyas M´Barek und Palina Rojinski, die Videospielverfilmung „Sonic the Hedgehog“ mit Jim Carrey sowie den dreifachen Oscar Preisträger „1917“. Nachzügler bekommen zudem die Chance noch die großen Blockbuster „Bad Boys for life“, „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“, sowie „Die Eiskönigin 2“ im Cinedom zu erleben.

Tickets für die Vorstellungen sind ab sofort an der Kinokasse oder online erhältlich.

Über den Cinedom

Der Cinedom ist ein Multiplex-Kino in der Kölner Innenstadt und wurde 1991 eröffnet. Derzeit ist der Cinedom das drittgrößte deutsche Multiplex-Kino. Es bietet neben modernster Licht- und Tontechnik bequeme Sitze, einen großen Reihenabstand, ein reichhaltiges Angebot an Getränken und Speisen und die Unterbringung verschiedener Gastronomiebetriebe. Besucher können sich auf 14 Kinosäle mit rund 3.300 Sitzen freuen. Jährlich werden hier 180 verschiedene Filme gezeigt.

www.cinedom.de

Pressekontakt:

Siccma Media GmbH
Jan Peter Fischer
Tel.: 0221 / 34 80 38 38
cinedom@siccmamedia.de

Wir senden Ihnen diese Informationen unseres Kunden Cinedom Kinobetriebe GmbH, weil wir davon ausgehen, dass sie für Ihre Berichterstattung von Interesse sein könnten. Wenn Sie künftig keine Nachrichten der Cinedom Kinobetriebe GmbH mehr erhalten möchten, schreiben Sie uns doch eine kurze Email unter: cinedom@siccmamedia.de

Über uns

Der Cinedom ist ein Multiplex-Kino in der Kölner Innenstadt und wurde 1991 eröffnet. Derzeit ist der Cinedom das drittgrößte deutsche Multiplex-Kino. Es bietet neben modernster Licht- und Tontechnik bequeme Sitze, einen großen Reihenabstand, ein reichhaltiges Angebot an Getränken und Speisen und die Unterbringung verschiedener Gastronomiebetriebe. Besucher können sich auf 14 Kinosäle mit rund 3.300 Sitzen freuen. Jährlich werden hier 180 verschiedene Filme gezeigt.

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Klar, während der Karnevalstage ist Köln in närrischer Hand und das ist auch gut so. Wer aber eine Pause vom jecken Treiben braucht oder eine Alternative sucht, der ist bei uns genau richtig
Holger Pfaff