6 Monate TouchTomorrow-Truck: 3.750 Schüler/innen aus 5 Bundesländern erlebten Zukunft zum Anfassen

TouchTomorrow ist ein Projekt der gemeinnützigen Dr. Hans Riegel-Stiftung und hat die Zielsetzung, Schülerinnen und Schüler durch das Erleben und Ausprobieren von Zukunfts-technologien für Bildungs- und Berufswege im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) zu gewinnen. An Bord sind mindestens drei speziell ausgebildete MINT-Coaches, die im ständigen Dialog mit den Jugendlichen stehen. Sie konnten im vergangenen halben Jahr viele Erfahrungen und Eindrücke sammeln

MINT-Coach Dr. Leonie Fritsch: "(...) Der Einfluss von Lehrerinnen und Lehrern, Eltern und auch Freunden ist bei der MINT-Bildungs- und Berufsorientierung enorm wichtig. Wenn in frühen Jahren – oft sicherlich sogar unbewusst – eingeschränktes Rollendenken und Berührungsängste in Bezug auf Naturwissenschaft und Technik entstehen, wird es in der Schule immer schwieriger, diese Hemmschwelle zu überwinden (...)"


MINT-Coach Alexander Geiger: "(...) Regelmäßig sind Mädchen im Umgang mit unseren Smart Glasses und Virtual Reality Aufgaben sogar schon exakter und schneller unterwegs als ihre Mitschüler. Es ist also absolut nicht so, dass sie es nicht könnten (...)"

MINT-Coach Dr. Alexandra Boeske: "Wir merken, dass sich das Überraschungsmoment positiv auswirkt – z. B., wenn Schülerinnen und Schüler erkennen, wie wichtig Chemie bei den OLED-Displays ihrer Smartphones ist oder wie interdisziplinär mittlerweile im MINT-Bereich gearbeitet wird. (...)" 

Die vollständigen Beiträge der MINT-Coaches befinden sich im angehängten PDF. 

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Kukla
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Hans Riegel-Stiftung

Am Neutor 3
D - 53113 Bonn

Telefon: +49 (0) 228 - 227 447 25
Mobil:    +49 (0) 160 – 4082388
alexander.kukla@hans-riegel-stiftung.com
http://www.hans-riegel-stiftung.com
http://www.facebook.com/HansRiegelStiftung

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links