Neue Bohrkampagne beginnt im finnischen Batteriemineralprojekt von Eurobattery Minerals

  • Die neue Bohrkampagne, die Mitte Oktober 2021 beginnt, hat die weitere Erforschung der Ressourcen des Hautalampi-Projekts zum Ziel.
  • Die Kampagne wird das bisher nicht bebohrte Lückengebiet zwischen der Lagerstätte Hautalampi und der nordöstlichen Erweiterung des Projekts, den Mökkivaara-Lagerstätten, abdecken, um die Ressourcen zwischen diesen bereits etablierten Lagerstätten zu erkunden und zu verifizieren.  
  • Die frühere Bohrkampagne im Jahr 2020 bestätigte eine Ressourcenerhöhung von etwa 100 %.
  • Die ca. 5.000 Meter an neuen Bohrungen werden Anfang 2022 abgeschlossen sein.

Stockholm, 14. Oktober 2021. Eurobattery Minerals AB (Nordic Growth Market: „BAT“ und Börse Stuttgart „EBM“), ein Wachstumsunternehmen in der Bergbau- und Explorationsbranche mit der Vision, Europa dabei zu helfen, sich selbst mit ethischen Batteriemineralien zu versorgen, gibt bekannt, dass FinnCobalt Oy mit Bohrungen auf dem Nickel- (Ni), Kobalt- (Co) und Kupfer- (Cu) Projekt Hautalampi („Hautalampi“; „das Projekt“) in Outokumpu, Ostfinnland, beginnt. Eurobattery Minerals hat die Option, 100 % von FinnCobalt Oy in einer stufenweisen Übernahme zu erwerben. Eurobattery Minerals übernimmt im Rahmen der Optionsvereinbarung zwischen Eurobattery Minerals und FinnCobalt Oy die vollen Kosten für diese Bohrkampagne.

„Wir sind glücklich darüber, eine neue Bohrkampagne auf unserem Nickel-Kupfer- und Kobaltprojekt Hautalampi zu beginnen. In der letztjährigen Bohrkampagne wurde eine 100%ige Steigerung der Mineralressourcen in diesem Gebiet nachgewiesen. Wir sind nun gespannt, ob die Lagerstätten Hautalampi und Mökkivaara wie erwartet miteinander verbunden sind. Diese Verbindung würde die Produktion aus der Mökkivaara-Lagerstätte wirtschaftlich sinnvoller machen, da die Erschließungsarbeiten im Erzkörper durchgeführt werden könnten“, sagt Roberto García Martínez, CEO von Eurobattery Minerals.

Ein Diamantbohrgerät und eine Mannschaft sollen am Mittwoch, dem 13. Oktober, am Standort eintreffen und sofort mit den Bohrungen beginnen. Das erfahrene finnische Bohrunternehmen Northdrill hat bereits in den Jahren 2017-2018 und 2020 an dem Projekt gearbeitet.

Die Hauptziele dieser Bohrkampagne sind:

  • Umwandlung der vermuteten Ressource in eine bestätigte Ressource im Hautalampi-Ressourcengebiet durch Bohrung der wichtigsten Lücken in der derzeit bestehenden angezeigten Ressourcenzone (Umwandlung Hautalampi-Ressource).
  • Erweiterung des Hautalampi-Projekts Richtung Nordosten (Central-Ressourcen-Erweiterung).
  • Füllen der Bohrlücke zwischen dem bestehenden Hautalampi-Ressourcengebiet und der nordöstlichen Erweiterung, die als Mökkivaara-Ressourcengebiet bekannt ist (Central-Gap-Fill).
  • Bestätigung der Mökkivaara-Ressource durch Erhöhung der Bohrdichte.

Abbildung 1. Lageplan des Hautalampi-Projekts, Ostfinnland

Abbildung 2. Draufsicht auf die Ressourcen Hautalampi und Mökkivaara mit Hervorhebung der vorgeschlagenen Bohrlochkragen (rote Punkte).

Über das Hautalampi-Projekt

Das Hautalampi-Projekt befindet sich auf demselben Gelände wie die berühmte Kupfermine Keretti (Outokumpu) (Abbildung 1). In Keretti wurden von 1912 bis 1989 etwa 28,5 Mio. Tonnen mit 3,8 % Cu abgebaut. Der Ni-Co-Cu-Erzkörper Hautalampi befindet sich parallel und oberhalb der ausgebeuteten Kupferlagerstätte. Die vorhandene Infrastruktur an der Oberfläche und im Untergrund, einschließlich einer Hochspannungsleitung, Betonfundamenten und Straßen, bietet dem Projekt erhebliche Standortvorteile. Ungefähr 10-15 Mio. € wurden von den früheren Eigentümern in Hautalampi investiert, einschließlich 26.000 m Kernbohrungen, eine Abwärtsstrecke und zusätzliche unterirdische Minenerschließungsarbeiten (2.100 m), Mineralressourcen- und Reservenschätzungen, mehrere Mineralverarbeitungsstudien und eine Machbarkeitsstudie. Die früheren Investitionen ermöglichen es FinnCobalt Oy und BAT, das Projekt im Schnellverfahren zu einer aktualisierten Machbarkeitsstudie zu führen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Roberto García Martínez, CEO von Eurobattery Minerals

press@eurobatteryminerals.com

Folgen Sie uns:

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/eurobattery-minerals-ab/

Twitter: https://twitter.com/eurobatterymin

Über Eurobattery Minerals

Eurobattery Minerals AB ist ein schwedisches Bergbauunternehmen, das an der NGM Nordic SME (BAT) und der Börse Stuttgart (EBM) notiert ist. Als Grundlage der Batterie-Wertschöpfungskette ist es die Vision des Unternehmens, Europa dabei zu helfen, sich selbst mit ethischen und vollständig rückverfolgbaren Batteriemineralien für die Elektrofahrzeugindustrie zu versorgen. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Exploration und Entwicklung mehrerer Nickel-Kobalt-Kupfer-Projekte in Europa, um nachhaltig abgebaute Rohstoffe zu liefern, die für den schnell wachsenden Batteriemarkt entscheidend sind.

Besuchen Sie www.eurobatteryminerals.com für weitere Informationen.

Augment Partners AB, E-Mail: info@augment.se , Telefon: +46 8-604 22 55, ist der Mentor des Unternehmens.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links