Jetzt anmelden: Berufsbegleitende Weiterbildung „Zertifizierter Bauleiter m/w“

Ende November startet zum zweiten Mal die berufsbegleitende Weiterbildung Zertifizierter Bauleiter m/w. Der Lehrgang wird von der Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik und dem Bauindustrieverband Nordrhein-Westfalen e. V. angeboten. Anmeldeschluss ist der 31.10.2013.

„Zertifizierter Bauleiter m/w

Ort: Tagungshotel Bau-Akademie West, Humboldtstraße, 50171 Kerpen
Zeitraum: 21.11.2013–12.4.2014

Abschluss: Zertifikat der Fachhochschule Köln und des Betriebswirtschaftliches Institut der Bauindustrie (BWI-Bau)

Die Weiterbildung richtet sich an Führungsnachwuchskräfte in der Bauleitung mit und ohne Studium. Sie ist aufgeteilt in fünf Module: Kernkompetenzen einer professionellen Bauleitung / Ergebnis-orientierte Bauprojektsteuerung / Bauvertragliche Leistungspflichten und Vergütungsansprüche / Vernetzung von Unternehmensplanung und Unternehmensstrategie / Überfachlicher Werkzeugkasten des Bauleiters. Die Seminartage finden jeweils von donnerstags bis samstags statt. Die Abschlussprüfung wird in der Fachhochschule Köln abgenommen.

Das Teilnehmerentgelt beträgt 3.500,- Euro zzgl. MwSt. Nähere Informationen zu den Seminarzeiten, Inhalten und zur Anmeldung im Anhang oder unter www.fh-koeln.de. Die insgesamt fünf Module können auch einzeln belegt werden, allerdings ohne Anspruch auf ein Prüfungszertifikat. Anmeldeschluss dafür ist jeweils drei Wochen vor Modulbeginn.

--        

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. 21.500 Studierende werden von rund 430 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst rund 70 Studiengänge, jeweils etwa die Hälfte in Ingenieurwissenschaften und Angewandten Naturwissenschaften bzw. Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverbund UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte umweltorientierte Einrichtung und zertifiziert als familiengerechte Hochschule.

Nähere Informationen und Beratung
Betriebswirtschaftliches Institut der Bauindustrie
Dipl.-Kfm. Elvira Bodenmüller
0211 67 03-290
E.Bodenmueller@BWI-Bau.de

Kontakt für die Medien
Fachhochschule Köln
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Monika Probst
Tel.: 0221 / 82 75 – 39 48
monika.probst@fh-koeln.de

www.fh-koeln.de
www.facebook.com/fhkoeln
www.twitter.com/fhkoeln

Über uns

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mehr als 22.650 Studierende werden von rund 420 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst mehr als 80 Studiengänge aus den Ingenieur-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften und den Angewandten Naturwissenschaften. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverband UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte umweltorientierte Einrichtung und als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Dokumente & Links