Geneva Goes Green - Fahrverbote: Genf setzt Zeichen im Kampf gegen Luftverschmutzung


Berlin, 08.11.2019. Das Kanton der mit 200.000 Einwohnern zweitgrößten Stadt der Schweiz hat die Einführung einer Umweltzone für Genf und Umgebung ab 15. Januar 2020 beschlossen. Es handelt sich dabei um eine temporäre Zone, die während einer Luftverschmutzungsspitze mit wenigen Stunden Vorlauf aktiviert wird und dann zwischen 6:00 und 22:00 Uhr gilt. Grund für diese Maßnahme ist u. a. die hohe Zahl an Sterbefällen, die auf Luftverschmutzung zurückzuführen ist. Im Jahr 2018 waren dies in der gesamten Schweiz rund 3.000.

Je nach Emissionsklasse des Fahrzeugs wird für die Einfahrt in das Kanton Genf ab 15.01.2020 in Anlehnung an das französische Crit-Air-Modell eine entsprechende Stick'Air-Vignette („Macaron“) benötigt, welche dann von den Behörden zum Selbstkostenpreis vertrieben werden wird. Missachtungen der neuen Umweltregeln können Bußgelder in Höhe von 500 CHF nach sich ziehen, wobei eine Schonfrist bis zum 31.03.2020 eingeräumt wird. Von diesen Regelungen sind neben den allein im Schweizer Kanton Genf rund 220.000 zugelassenen Personenkraftwagen auch auswärtige PKW sowie LKW betroffen. Ausnahmeregelungen gibt es nur für Einsatzfahrzeuge, Taxen und PKW für Personen mit Handicap.

Informationen auf französisch sind unter www.air.ge.ch verfügbar.
Weitere Details zur neuen Genfer Umweltzone bieten die Umweltzonen-Experten von Green-Zones auf ihren rund 40 europäischen Internet-Portalen in über 20 Sprachen sowie auf der Green-Zones App und der Fleet-App für gewerbliche Nutzer.

Über permanente und wetterabhängige (temporäre) Umweltzonen in Europa und den jeweiligen Ländern informiert das Berliner Unternehmen Green-Zones u. a. mit seinen Portalen green-zones.eu, umwelt-plakette.de, lez-france.fr und blaue-plakette.de. Mittels der kostenlosen Green-Zones-App und einer Profi-App („Fleet App“) können sich Touristen und speziell gewerbliche Nutzer (z.B. Bus- und Transportunternehmen) in Echtzeit über die aktuellen Umweltzonen zuverlässig informieren. Die erforderlichen Plaketten und Registrierungen sind ebenfalls über Green-Zones erhältlich.

David Pechmann

Public Relations & Marketing
Telefon: +49 30 39 88 721 41
david.pechmann@green-zones.eu

Das Info- und Bestellportal für europäische
Umweltzonen und Feinstaubplaketten

Green-Zones GmbH
Helmholtzstraße 2-9
D-10587 Berlin
Geschäftsführung Michael Kroehnert
Amtsgericht Berlin -Charlottenburg, HRB 169866 B

www.green-zones.eu

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links