Herbstferienprogramm der Kinderuni im Botanischen Garten

Terminankündigung

01.10.2019 – Während der Herbstferien, vom 15. bis zum 23. Oktober 2019, bietet der Botanische Garten der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) fünf Workshops für Schülerinnen und Schüler zwischen acht und zwölf Jahren an. Es geht dabei um Vögel, Zauber- und Götterpflanzen, um geheimnisvolle Bäume und Pflanzensamen. Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind aber begrenzt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erforschen, angeleitet von HHU-Biologen und von der Pflanzenillustratorin Katrin Saran, die Natur und ihre Geheimnisse im Botanischen Garten der HHU. Jeder Workshop hat maximal acht Teilnehmer und dauert zwischen 1 ½ und 2 ½ Stunden.

Eine frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter der Email-Adresse gruene-schule@uni-duesseldorf.de
Das detaillierte Programm inklusive der jeweiligen Anfangszeiten findet sich unter:
http://www.botanischergarten.hhu.de/gruene-schule/ferienprogramm-workshops-im-rahmen-der-kinder-uni.html

Treffpunkt ist immer vor dem Kuppelgewächshaus des Botanischen Gartens (Geb. 29.02), Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf, in der Nähe des Haupteingangs.

Das Ferienprogramm wird vom „Freundeskreis des Botanischen Gartens der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V. gefördert.

Themen und Termine

Vögel im Botanischen Garten / Dr. Joachim Busch
Dienstag, 15. Oktober

Zauber- und Götterpflanzen / Katrin Saran
Mittwoch, 16. Oktober

Geheimnisse unserer Bäume / Barbara Wollborn
Freitag, 18. Oktober

Vögel im Botanischen Garten / Dr. Joachim Busch
Dienstag, 22. Oktober

Samen, Samen, Samen / Katrin Saran
Mittwoch, 23. Oktober

Dr.rer.nat. Arne Claussen
Stabsstelle Presse und Kommunikation

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf
Tel.:   49 211 81-10896
Fax:   49 211 81-15279
arne.claussen@hhu.de
www.hhu.de

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) ist seit 1965 die Universität der Nordrhein-Westfälischen Landeshauptstadt. Die HHU begreift sich als Bürgeruniversität, die ihr Wissen kontinuierlich mit der Gesellschaft im Großraum Düsseldorf teilt. Ihre Verankerung in Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft ist ebenso profilgebend wie ihre Ausrichtung als interdisziplinär agierende deutsche Volluniversität.

An ihrer Medizinischen, Mathematisch-Naturwissenschaftlichen, Philosophischen, Wirtschaftswissenschaftlichen und Juristischen Fakultät studieren rund 35.000 Studierende. Im Fokus der Forschung stehen traditionell die Lebenswissenschaften, ergänzt unter anderem durch Schwerpunkte wie Wettbewerbsforschung, Internet und Demokratie, Algebra und Geometrie sowie Sprache – Wissen – Kognition. 2018 wurde der seit 2012 bestehende HHU-Exzellenzcluster CEPLAS, der die künftige Welternährung durch Nutzpflanzen erforscht, im Rahmen der „Exzellenzstrategie“ von Bund und Ländern bestätigt.

Mehr zur HHU im Internet unter www.hhu.de.

Tags:

Über uns

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) ist seit 1965 die Universität der Nordrhein-Westfälischen Landeshauptstadt. Die HHU begreift sich als Bürgeruniversität, die ihr Wissen kontinuierlich mit der Gesellschaft im Großraum Düsseldorf teilt. Ihre Verankerung in Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft ist ebenso profilgebend wie ihre Ausrichtung als interdisziplinär agierende deutsche Volluniversität. An ihrer Medizinischen, Mathematisch-Naturwissenschaftlichen, Philosophischen, Wirtschaftswissenschaftlichen und Juristischen Fakultät studieren rund 35.000 Studierende. Im Fokus der Forschung stehen traditionell die Lebenswissenschaften, ergänzt unter anderem durch Schwerpunkte wie Wettbewerbsforschung, Internet und Demokratie, Algebra und Geometrie sowie Sprache – Wissen – Kognition. 2018 wurde der seit 2012 bestehende HHU-Exzellenzcluster CEPLAS, der die künftige Welternährung durch Nutzpflanzen erforscht, im Rahmen der „Exzellenzstrategie“ von Bund und Ländern bestätigt. Mehr zur HHU im Internet unter www.hhu.de.

Abonnieren

Medien

Medien