Kalenderwettbewerb: Bilder aus Forschung und Wissenschaft gesucht

Heine Research Academies

09.05.2019 – Zum vierten Mal startet der Kalenderwettbewerb „pART of Research“ der Heine Research Academies (HeRA) und der Koordinierungsstelle Diversity an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU). Unter dem Motto „Creative Through Diversity“ sind Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aufgerufen, ihren Blick auf Forschung bildlich festzuhalten und einzureichen. Die besten Motive finden Einzug in den Kalender 2020.  

Der Kreativität, Forschung zu visualisieren, sind keine Grenzen gesetzt. Dabei können die Forschenden selbst, Forschungsobjekte, -umgebungen und -werkzeuge im Vordergrund stehen. Ebenso gibt es keine Vorgaben für die Technik: Fotografien, Datenvisualisierungen, Zeichnungen, Gemälde und Installationen sind gleich willkommen.

Ab sofort und bis zum 30. Juni 2019 können junge Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ihre Beiträge einreichen. Anschließend werden diese online zur Abstimmung gestellt. Die Beiträge mit den meisten Stimmen werden im „pART of Research“-Kalender für das Jahr 2020 veröffentlicht. Für jede Fakultät ist mindestens ein Kalenderblatt reserviert. Der Kalender wird eine Auflage von 1.000 Exemplaren haben.

Bildbeiträge können über diese Webseite eingesendet werden. Die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten, neben dem Kalenderbeitrag, einen Büchergutschein.

Im vergangenen Jahr wurden 27 Bildbeiträge für den Kalender 2019 eingereicht. Bei der Online-Abstimmung zur Auswahl der Kalendermotive gingen über 1.400 Stimmen ein.

Weitere Informationen und die erfolgreichen Beiträge der vergangenen Jahre: www.hera.hhu.de/partofresearch

Kontakt

Heine Research Academies
Dr. Uta Brunner
Tel.: 0211-81-13564
Email: part-of-research@hhu.de
Instagram: @part_of_research

Dr.rer.nat. Arne Claussen
Stabsstelle Presse und Kommunikation

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf
Tel.:   49 211 81-10896
Fax:   49 211 81-15279
arne.claussen@hhu.de
www.hhu.de

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) ist seit 1965 die Universität der Nordrhein-Westfälischen Landeshauptstadt. Die HHU begreift sich als Bürgeruniversität, die ihr Wissen kontinuierlich mit der Gesellschaft im Großraum Düsseldorf teilt. Ihre Verankerung in Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft ist ebenso profilgebend wie ihre Ausrichtung als interdisziplinär agierende deutsche Volluniversität.

An ihrer Medizinischen, Mathematisch-Naturwissenschaftlichen, Philosophischen, Wirtschaftswissenschaftlichen und Juristischen Fakultät studieren rund 35.000 Studierende. Im Fokus der Forschung stehen traditionell die Lebenswissenschaften, ergänzt unter anderem durch Schwerpunkte wie Wettbewerbsforschung, Internet und Demokratie, Algebra und Geometrie sowie Sprache – Wissen – Kognition. 2018 wurde der seit 2012 bestehende HHU-Exzellenzcluster CEPLAS, der die künftige Welternährung durch Nutzpflanzen erforscht, im Rahmen der „Exzellenzstrategie“ von Bund und Ländern bestätigt.

Mehr zur HHU im Internet unter www.hhu.de.

Tags:

Über uns

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) ist seit 1965 die Universität der Landeshauptstadt und eine feste Größe in der deutschen Hochschullandschaft.An ihrer Medizinischen, Mathematisch-Naturwissenschaftlichen, Philosophischen, Wirtschaftswissenschaftlichen und Juristischen Fakultät studieren rund 31.000 Studierende. Im Fokus der wissenschaftlichen Forschung stehen traditionell die Lebenswissenschaften. Zuletzt konnte im Rahmen der „Exzellenzinitiative“ von Bund und Ländern die Förderung eines Exzellenzclusters in der Pflanzenzüchtungsforschung gewonnen werden.Mehr zur HHU im Internet unter www.hhu.de.

Abonnieren

Medien

Medien